Boden gibt nach (wabbelig)

Boden gibt nach (wabbelig)  Tom71

Hallo,
bei unserem WoWa "Bürstner 390 TN" (Bj. 1997) gibt der Boden links vor der Sitzecke nach, wenn ich leicht wackele, ist es auch unter dem WoWa an der Bodenplatte sichtbar.
Was kann das sein ? Vermutlich ist es Verschleiß, muss zugeben, dass mich das beim kürzlichen Kauf des WoWa nciht abgeschreckt hat, das sehr glaubwürdige Paar, also die Vorbesitzer hatten das schon mehrere Jahre so.
Hat jemand eine Idee ? Ich würde das nicht selbst machen, sondern zu einem Fachmann am Ort bringen, der sich damit auskennt.

Danke vorab und Grüße
Thomas

Boden gibt nach (wabbelig)  visp42

Bei den Bürstner in den Jahren 2016-2020 war das Problem, dass ein zu grossporiger Schaum verwendet wurde. Das wurde meist auf Kulanz erledigt.
Bei einem 97er befürchte ich, dass der Boden durchgefault ist.

@turbokurtla ?? Der weiss es besser als ich.

Messe das Teil mit einem Feuchtigkeitsmesser durch. viel Glück

Gruss aus dem Wallis

chrigel

Boden gibt nach (wabbelig)  bullipilot

da wird dir nur helfen, die besagte Stelle vorsichtig nach und nach frei zu legen um den Schaden begutachten zu können.

Boden gibt nach (wabbelig)  Tom71

Habe den WoWa prüfen lassen, es ist zum Glück keinerlei Fäulnis die Ursache sondern die Konstruktion an einer Stelle am Stoß locker, das wird nun wieder mehrmals verklebt. Zudem wird der Zwischenraum neu mit Schaum befüllt, der sich allerdings nicht, wie Bauschaum, ausdehnt, sondern sein Volumen behält und nur aushärtet. Bauschaum, so der Kollege, würde den Boden natürlich auseinandersprengen, was kontraproduktiv wäre.

Grüße & Danke
Tom

Boden gibt nach (wabbelig)  turbokurtla

Servus
Hier hat sich ziemlich sicher die Verklebung der Sandwichplatte des Bodens gelöst.
Man muss von oben oder unten, je eine 3 mm Platte ausschneiden und öffnen.
Alles lose Iso raus, zusätzliche Hölzer und Iso einkleben und mit einer neuen 3 mm Platte verschließen.
Und das macht man nicht mit Bauschaum sondern mit dem Ruderer Caravankleber,
wenns halten soll.
Gruß Kurt

Boden gibt nach (wabbelig)  Tom71

turbokurtla hat geschrieben:Servus
Hier hat sich ziemlich sicher die Verklebung der Sandwichplatte des Bodens gelöst.
Man muss von oben oder unten, je eine 3 mm Platte ausschneiden und öffnen.
Alles lose Iso raus, zusätzliche Hölzer und Iso einkleben und mit einer neuen 3 mm Platte verschließen.
Und das macht man nicht mit Bauschaum sondern mit dem Ruderer Caravankleber,
wenns halten soll.
Gruß Kurt


Hallo Kurt,

danke für die Tipps, wie muss ich mir so eine "Sandwichplatte" vorstellen, auch wenn der Name eine grobe Richtung erahnen läßt.
Zugegeben hatte ich etwas Schiss, dass man mich über den Tisch gezogen hat, die Vorbesitzer sagten, damit hätten sie schon einige Jahre gelebt.
Ich möchte das aber gern fertig haben.

Gruß
Tom

Boden gibt nach (wabbelig)  turbokurtla

Sandwichplatte besteht aus 3 verklebten Schichten.
Je nach Hersteller min. Unterschiede der Dicke.
Boden vermutlich bei dir:

Unten 3 mm Sperrholzplatte
Oben 6 mm Sperrholzplatte
und dazwischen ca. 30 mm Holzgerüst und Styropor

das alles miteinander verklebt.




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron