- Anzeige -
Wohnwagen Ausstellfenster/Fensterflügel/Fenster Dethleffs 178x77 bug fenster top
Thule Ersatzteil Nr. 1500602599 Gelenkarm rechts Markisenlänge 3-4,5m 910554
Dometic Innenrahmen für S3/S4 Austellfenster Rollo 700x300mm Camping 911281
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel BMW 5er E61 Facelift GT F07 F10 F11 100062
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel BMW 5er E61 Facelift GT F07 F10 F11 100062
Thetford Duplex Einbau-Backofen mit Grill 45,6cm 36l Camping Wohnwagen 864204
Thetford Duplex Einbau-Backofen mit Grill 45,6cm 36l Camping Wohnwagen 864204

Gasverbrauch im Wintercamping

Gasverbrauch im Wintercamping  gizmo11

Hallo

ich hätte da mal ein Frage : und zwar wollt ich mal wissen wie denn so der Gasverbrauch erfahrungsgemäß ist.

So... jetzt zu dem was ich wissen wollte oder viel mehr was ich vorhabe.:

Ich werde am 26.12.2008 bis ca. 5.1.2009 das erste mal Wintercamping am Forggensee machen. Ich werde dazu zwei 11 KG Gasflaschen mitnehmen.
Jetzt wollte ich mal von den "alten Hasen" (bitte nicht falsch Verstehen !! ich meine Erfahrene Camper :D :D :D ) wissen wie ihr so mit ca. 22 Kg zu recht kommt oder ob es da von euere Seite noch was zu beachten gibt......
Ich weis natürlich dass es auf das "Heizverhalten" und auf die Assentemperaturen ankommt - aber mich würde nur mal so die Erfahrungswerte intersieren

Danke mal im Voraus

Oliver

Gasverbrauch im Wintercamping  Tipsel

Ich weiß nicht - ob der Gasverbrauch im Wohnwagen höher ist - als im Womo...
Wir brauchen im womo alle 3 Tage eine neue Flasche.

Gasverbrauch im Wintercamping  willi_chic

nimm 4 mit oder such dir dort eine Bezugsquelle

Gasverbrauch im Wintercamping  Lancelot

... oder laß Dir gleich beim ankommen eine große Flasche = 33kg vom Platzwart geben - die wirst Du (je nach Temperatur) aufbrauchen ...

Gasverbrauch im Wintercamping  Gast

Ich glaube du kannst locker mit den 2 Flaschen starten - Füssen und Umgebung ist zivilisiert genug :D - ich vermute da kann man sogar Gasflaschen tauschen 8)

Ich würde allerdings einen kleinen Heizstrahler (800 W) mitnehmen.

... und da Ihr keinen Doppelboden habt - würde ich mir ISO-Matten im Fußbereich unter den Teppich legen.

Eine Flasche sollte bei der Größe des Wohnwagens für max. 4 Tage ausreichend sein.

Habt ihr eine Wohnwagenschürze - denn der Wohnwagen kühlt sonst von unten schnell aus und der Gasverbrauch steigt dann exorbitant.

Den Einstiegstritt würde ich immer mal wieder losmachen - sonst wird es eventuell bei der Abreise für die Nachbarn lustig - das gleiche gilt für die Stromleitung !

Viel Spaß am Forggensee !!

Gasverbrauch im Wintercamping  turbokurtla

Hallo Oliver
Bei normalen Wintertemperaturen - also so bis - 5 bis -10 Grad - wirste mit den beiden Flaschen über 10 Tage auskommen. Sollte der Wetterbericht allerdings kälter melden - würde ich mir eine 3. Flasche mitnehmen - so Du Platz hast. Ist im Baumarkt immer viel billiger als auf dem Campingplatz.
Heizlüfter ist eh klar - sollte im Winter dabei sein.
Auch ein Wintervorzelt ist von großem Vorteil - besonders wenn man mit Familie und Skisachen unterwegs ist.
Ansonsten viel Spass und vergiss ne Buddel Schnaps nicht -
es könnte ja kalt werden. :D
Gruß Kurt

Gasverbrauch im Wintercamping  Tipsel

Eigentlich dürfte die Gasversorgung kein Problem sein - denn mit dem PKW ist man doch schnell mal in Füssen. Dort gibts einen Campingladen in der Nähe des Stellplatzes - und Baumärkte gibt es bestimmt auch.

Gasverbrauch im Wintercamping  turbokurtla

Hast eigentlich auch wieder Recht - Christel.
Da sind wir ja in "Good old Germany"
mit seinen Möglichkeiten.
Bei Wintercamping denk ich immer an unsere Ösifreunde - und was ich schon Lehrgeld bezahlt hab.
Gruß Kurt

Gasverbrauch im Wintercamping  CKgroupie

Mit dem Wohnwagen seid ihr ja bestimmt auch auf einem Campingplatz - oder? In Füssen und Umgebung gibts jede Menge sehr gut ausgestatteter Campingplätze und von einigen weiß ich sicher - dass sie sogar einen Gasanschluss am Stellplatz haben.

Gasverbrauch im Wintercamping  oldie2002

ohne fremdversorgung und ohne strom reicht eine 11kg-flasche für 3 tage - also erkundige dich - wo es nachschub gibt

gruss dieter

Gasverbrauch im Wintercamping  turbokurtla

Tag
Im Prinzip hast du schon Recht - Dieter.
Doch man kann einen Wohnwagen nicht mit einem Wohnmobil vergleichen.
Im Womo wird das meist unisolierte Führerhaus immer eine Menge Gas schlucken. Ein Wowa ist rundum - fast immer - genauso gut isoliert.
Ich habe sehr viele Wochen - in beiden Fahrzeugarten - Wintercamping verbracht.
Vieleicht ein Beispiel für einen Wowa ( 545 ) - der ja gefragt ist:
Mayrhofen 10 Tage - die Hälfte davon bis [b:824182180e]- 21 Grad[/b:824182180e] - ansonsten [b:824182180e]- 15 Grad.[/b:824182180e]
Beim ersten richtigen Aufheizen ging schon mal eine Flasche in 2 1/2 bis 3 Tagen drauf. Dann aber hielt eine Flasche so 3 - 4 Tage.
Ist natürlich nur ein Beispiel - in der Praxis kommt es auf viele Faktoren an.
Aber vielleicht hilft es Dir trotzdem - Oliver.
Gruß Kurt

Gasverbrauch im Wintercamping  gizmo11

Hallo an alle -

super !!! und danke für all euere Tipp´s - genau dass wollte ich wissen...

Mal gesehen davon gibt es in Füssen einen OBI... (war im Sommer am Hopfensee und weis ein bischen bescheid was es wo gibt !!)
Aber es ist immer schön wenn "man" eine Frage hat und es kommen dann doch so viele gute Tipp´s :-o :-o :-o

Also wenn ich wieder "daheim " bin - werde ich euch von meinen Erfahrungen berichten.... (wenn ich dann noch am PC schreiben kann - wegen abgefrohrenen Finger oder so :D :D )

Aber wenn ich dass so lese - kommt es auch so hin wie ich es mir gedacht habe...
Habe mir mal durchgerechnet - dass ich so 3 - 4 Tage mit einer 11 Kg Flasche weit komme.

@Kurt

an die "buddel" habe ich schon gedacht... hehe war das erste was im "Neuen" drin war. ABER mit Schnaps kann ich nicht so viel anfangen
(ausser ein Schladerer).... hehe bei uns ist ASBACH angesagt.......


Gruss aus der schönen kalten Pfalz

Oliver

Gasverbrauch im Wintercamping  Advantage

Hallo -

in Füssen gibt es einen OBI - genau neben dem Stellplatz - beim dortigen ALDI Markt. Ist wirklich nicht zu übersehen.

Wir tauschen dort immer unsere Gasflaschen - auf dem Rückweg aus Österreich oder Italien.

Gasverbrauch im Wintercamping  howard54

Salut -

wenn ich Euch richtig verstanden habe - geht Ihr von einem durchschnittlichen Verbrauch einer 11 kg Flasche/3 Tage aus.
meine Frage: wie setzt sich dieser Gasverbrauch zusammen?
Ich gehe mal davon aus - dass Ihr tagsüber nicht im Mobil seid sondern auf der Piste und dementsprechend nicht volle Pulle heizt - sondern nur morgens und abends.
Das würde dann aber doch bedeuten - dass bei konstant laufender Heizung man keine 3 Tage / 1 Fl. auskommt sondern wesentlich weniger. Oder sind die Angaben so zu verstehen - dass das Mobil Tag/Nacht konstant durchgeheizt wird ?

a+ Howard

Gasverbrauch im Wintercamping  turbokurtla

[quote:f1d8fed248="turbokurtla"]
Mayrhofen 10 Tage - die Hälfte davon bis [b:f1d8fed248]- 21 Grad[/b:f1d8fed248] - ansonsten [b:f1d8fed248]- 15 Grad.[/b:f1d8fed248]
Beim ersten richtigen Aufheizen ging schon mal eine Flasche in 2 1/2 bis 3 Tagen drauf. Dann aber hielt eine Flasche so 3 - 4 Tage.
[/quote:f1d8fed248]

Also durchheizen muss man auf jeden Fall - denn sonst kühlt es relativ schnell wieder ganz aus.
Wenn man mehrere Stunden "außer Haus" ist kann man die Truma ja etwas runterregeln - genauso wie nachts beim Schlafen.
Gruß Kurt

Gasverbrauch im Wintercamping  Arnie

Hallo zusammen -

alles richtig was gasagt wurde. Aber man sollte bedenken das man nicht der einzige ist der beim Baumarkt die Flasche tauschen will.
Wir fahren immer nach Walchsee und tauschen die Flaschen in Rosenheim beim OBI. Diesmal hab ich jedoch mehr Flaschen mit weil wir am 20.12. anreisen und eine Flasche hält 3 Tage. Das heist am 27.12. ab nach OBI und alle anderen auch. Da ist das Gas schon mal weg.
Also hab ich diesmal 3 X 11 kg und eine 5er mit. Mal sehen ob es reicht.

Schönen Urlaub und bis denne

Gasverbrauch im Wintercamping  Taumler

Hey genau so einen Beitrag habe ich gesucht, perfekt zwar etwas alt aber das macht ja nix. Ich vermute das sich der Verbrauch nciht geändert hat oder. Werde dieses Jahr das erste mal im Winter losziehen und mache mir schon etwas über den Gasverbrauch sorgen.

Verstehe ich die Rechnung hier denn Richtig, dass ich im Grunde mit einer Flasche über drei Tage komme wenn ich die Heizung durchlaufen lasse, möchte nämlich eigentlich nicht nach Weihnachten in den Umtauschstress kommen.

Gasverbrauch im Wintercamping  turbokurtla

Ja, wenns knackig kalt ist.
Bei normalen Temperaturen kann sie auch ne Woche halten.
Gruß Kurt




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron