Wohnwagen Forum

Wohnwagen Thema 1  
Willkommen im Wohnwagen Forum
Hier finden Sie Informationen, wenn Sie einen Wohnwagen mieten oder kaufen möchten, wenn es etwas zu reparieren gibt, wenn Sie Reisepartner suchen oder Reiseberichte anderer Caravan Besitzer lesen möchten. Sie erhalten Informationen über Camping Plätze oder Stellplätze, Tips und Tricks für den Umgang mit dem Wohnanhänger und technische Berichte zum Umbau, zur Reparatur oder Restaurierung Ihres Wowa. Sie können sich mit anderen Wohnwagen Besitzern austauschen, egal ob Sie nach Infos zu bestimmten Reisezielen suchen oder so spezielle Fragen, wie z.B. dem Einbau einer Garage im Wohnwagen, einem Wasserschaden oder kompletten Umbauten haben. Unsere Nutzer haben Beiträge über den Bau von Carports für Caravans geschrieben, Reiserouten erstellt, Testberichte verfasst und für einige Elektroanlagen finden Sie auch einen Schaltplan. Melden Sie sich in unserem Forum an und diskutieren Sie mit anderen Campern!

klicken Sie hier für das Forum von ---> Wohnwagenforum

wohnwagen
Knaus Traveller 630 Wasserschäden
Hallo liebe Caravan-Freunde,

ich bin 43 Jahre verheiratet mit zwei Kindern und habe mir im Dezember letzten Jahres einen alten Wohnmobil Marke Knaus Traveller 630 zugelegt.
Eigentlich wollte ich mir kein so altes Wohnmobil zulegen, das älter als Bj.2001 war, aber die Preise stiegen dann im letzten Jahr bis ins unermessliche, dass ich dann auch ältere Modelle in Betracht zog.
So kam ich dann an unseren 22 Jahre alten Knaus 630 mit wenig Km und von unten absolut rostfrei.
Da das Schrauben und Basteln eine Leidenschaft von mir ist und manchmal auch das ein oder anderen Leiden schafft, habe ich bereits einiges repariert und umgebaut.

Nun steht eine umfangreiche Wasserschaden Reparatur an.

Das Wohnmobil hatte über Jahre an verschiedenen Stellen Wassereinbruch. Der Vorbesitzer versucht leider nie der Ursache auf den Grund zu kommen, sondern deckte mit viel Einfallsreichtum die Wasserschäden an seinem Knaus Traveller ab.
Da wurden Siebdruckbretter, Kunstoffplatten und ein unmenge an Klebern und Klebt & Dichtet verwendet um die Schäden unsichtbar zu machen.

Das große Ausräumen nach unserem Sizilien Urlaub begann vor ein paar Wochen...

vorher...
Bild

Bild

hier ist noch der Innenraum vor dem umpolstern zu sehen, ich hatte leider kein anderes Bild gefunden...
Bild

während des Ausräumens...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Begrenzungsleuchte
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir mal einer nen Tipp geben. Unser Bürstner 535 Baujahr 1998 will zum TÜV. Habe nun bemerkt, dass die hintere rechte Begrenzungsleuchte nicht geht. Also nachgeschaut, Birne in Ordnung. Nachgemessen ... 11 Volt liegen an.
Daraufhin die linke auch nachgeschaut und nachgemessen ... auch hier 11 Volt ... geht. Alle anderen, also vordere Begrenzungsleuchten und die Lichterbank hinten, alles ok! Birne von links nach rechts getauscht, geht auch nicht.

Welcher Fehlerteufel hat sich denn da eingeschlichen? Soll ich ein neues Kabel von links nach rechts ziehen, klappt es dann wieder???

Danke für eure Hilfe, Holger


Hilfe: Wassereinbruch am Fendt
Moin von der Ostsee mit der Bitte um Urlaubsrettung,

gestern Nacht hat es hier furchtbar gewittert, Blitze, Donner, Starkregen.. Heute morgen steht eine Wasserlache im Kleiderschrank :twisted: Da ich sowieso einen Verdacht hatte, dauerte die Suche noch der Ursache nicht lang: vor vierzehn Tagen hat mir der hier (zuhause) ansässige WoWa-Profi meine Snipe Antenne auf das Dach geschraubt. Dazu gehört auch eine Kabeldurchführung. Und genau an diesen beiden Löchern (Antennenkabel und Strom) kommt jetzt Wasser durch...ich könnte kot....
Bei Auftragserteilung hatte ich noch gefragt wie denn die Kabeldurchfürung abgedichtet würde, Antwort: "...lassen Sie uns das nur machen..wir sind Profis"
Wat nu?? Wir sind gestern erst angekommen und wollen eigentlich 3 bis 4 Wochen bleiben. Wieder nach Hause, über 1.000 Km´s hin und zurück? Oder gibt es irgend ein Provisorium mit dem ich mir behelfen könnte?

Für Tipps und Vorschläge wäre ich extrem dankbar

Axman


Vorzelt von Gottschalk
Hallo,
wir haben einen Knaus Südwind 485 TU , Bauj. 1988 mit einem Vorzelt von Gottschalk.
Ich bin dabei mich mit dem Aufbau der Vorzeltes zu befassen und das Gestänge zu sortieren.
Wenn man öfters zelte aufgebaut hat ähnelt es sich ja alles. Trotzdem wäre es schön wenn hier
evtl. jemand einen Getängeplan für mich hätte.
Gruss Joachim


Preislich okay oder reinfall...Brauch Hilfe!
Hallo zusammen,

hab einen WW in Aussicht und wollte von erfahrenen WW-Besitzern mal hören ob das n guter Kauf wäre (Preis etc.)

Hobby Exclusive 495 UFE
Erstzulassung: 07.03.1997
Tüv und Gasprüfung: 06.2017
zulässiges Gesamtgewicht: 1.350 Kg​
3900Euro

Ausstattung: Vorzeltleuchte, Antischlinger Kupplung, rundum Ausstellfenster mit Kombirollos, Außenstauraumklappe, Fliegenschutztür, Dachreling mit Heckleiter, Rundsitzgruppe im Bug umbaubar zum Bett, franz. Bett im Heck, Panoramadachluke, außenliegendes Waschbecken, Nasszelle mit Fenster u. Dusche, Thetford Cassettentoilette, Küchenblock mit 3 Flammenkocher u. Spüle, Dunstabzug, Kühlschrank mit Frostfach, Truma Heizung u. Umluftanlage, Kleiderschrank, Frischwassertank, 2x11 Kg Gasflaschenkasten, 2. Hand

Also ohne Mover und Vorzelt....
Komische altmodische Leiter am Heck hat er auch noch.

Danke im vorraus!


Impressum       AGB       Kontakt