Wohnwagen Forum

Wohnwagen Thema 1  
Willkommen im Wohnwagen Forum
Hier finden Sie Informationen, wenn Sie einen Wohnwagen mieten oder kaufen möchten, wenn es etwas zu reparieren gibt, wenn Sie Reisepartner suchen oder Reiseberichte anderer Caravan Besitzer lesen möchten. Sie erhalten Informationen über Camping Plätze oder Stellplätze, Tips und Tricks für den Umgang mit dem Wohnanhänger und technische Berichte zum Umbau, zur Reparatur oder Restaurierung Ihres Wowa. Sie können sich mit anderen Wohnwagen Besitzern austauschen, egal ob Sie nach Infos zu bestimmten Reisezielen suchen oder so spezielle Fragen, wie z.B. dem Einbau einer Garage im Wohnwagen, einem Wasserschaden oder kompletten Umbauten haben. Unsere Nutzer haben Beiträge über den Bau von Carports für Caravans geschrieben, Reiserouten erstellt, Testberichte verfasst und für einige Elektroanlagen finden Sie auch einen Schaltplan. Melden Sie sich in unserem Forum an und diskutieren Sie mit anderen Campern!

klicken Sie hier für das Forum von ---> Wohnwagenforum

wohnwagen
Knaus Traveller 630 Wasserschäden
Hallo liebe Caravan-Freunde,

ich bin 43 Jahre verheiratet mit zwei Kindern und habe mir im Dezember letzten Jahres einen alten Wohnmobil Marke Knaus Traveller 630 zugelegt.
Eigentlich wollte ich mir kein so altes Wohnmobil zulegen, das älter als Bj.2001 war, aber die Preise stiegen dann im letzten Jahr bis ins unermessliche, dass ich dann auch ältere Modelle in Betracht zog.
So kam ich dann an unseren 22 Jahre alten Knaus 630 mit wenig Km und von unten absolut rostfrei.
Da das Schrauben und Basteln eine Leidenschaft von mir ist und manchmal auch das ein oder anderen Leiden schafft, habe ich bereits einiges repariert und umgebaut.

Nun steht eine umfangreiche Wasserschaden Reparatur an.

Das Wohnmobil hatte über Jahre an verschiedenen Stellen Wassereinbruch. Der Vorbesitzer versucht leider nie der Ursache auf den Grund zu kommen, sondern deckte mit viel Einfallsreichtum die Wasserschäden an seinem Knaus Traveller ab.
Da wurden Siebdruckbretter, Kunstoffplatten und ein unmenge an Klebern und Klebt & Dichtet verwendet um die Schäden unsichtbar zu machen.

Das große Ausräumen nach unserem Sizilien Urlaub begann vor ein paar Wochen...

vorher...
Bild

Bild

hier ist noch der Innenraum vor dem umpolstern zu sehen, ich hatte leider kein anderes Bild gefunden...
Bild

während des Ausräumens...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Campingpark Kühlungsborn - Umgang mit den Gästen
Moin,
damit es anderen nicht auch so geht möchte ich über unsere Erlebnisse mit dem Campingpark Kühlungsborn berichten.

Vor 2 Jahren waren meine Frau und ich auf die Sparwochen des Campingparks aufmerksam geworden. Also im September kurzentschlossen ohne Anmeldung dahin gefahren. Der Platz war zu ca. 50% belegt, also kein Problem eine Platz zu finden. Im großen und ganzen ein schöner Platz mit einem tollen Sanitärgebäude. Dieses Jahr wollten wir mit 2 WoWa's und einem WoMo in Familie dahin fahren. Da wir zusammen stehen wollten habe ich Mitte Juli per Internet angefragt ob wir 3 Plätze zusammen bekommen könnten. Mir wurden einmal 3 und einmal 4 zusammenhängende Plätze angeboten. Ich habe dann dort angerufen und nachgefragt wie ich die Plätze zusammen buchen könne. Als Antwort habe ich erhalten das ich die 3 Plätze einzeln mit den Namen der Anreisenden buchen müßte. Das habe ich getan und auch das entsprechende Reservierungsangebot erhalten. Jeder sollte seinen Platz anzahlen und VIER Wochen vorab die ganze Platzgebühr bezahlen. Nach der Anzahlung haben wir jeweils die Reservierungsbestätigung erhalten. Auch wurde pünktlich die Platzgebühr überwiesen. Am Tag der Anreise stellte sich raus das mein Bruder auf den von mir gebuchten Platz gestellt wurde. Eigentlich kein Problem aber da die Plätze unterschiedlich groß waren kosteten sie auch eine unterschiedliche Gebühr. OK, innerhalb der Familie bekommen wir das geregelt. Unsere Freundschaft (anderer Nachname) bekam dann einen Platz weit von uns zugewiesen. Auf Nachfrage bekamen wir die Antwort: Da hätten sie die Reservierungsbestätigung kontrollieren müßen da sind sie selber schuld. Der Hinweis das die Internetseite des Platzes nicht erreichbar war wurde mit der Antwort: Da ist wohl ihre Technik nicht auf dem neuesten Stand! abgetan. Umbuchen der Plätze war nicht möglich ( macht Arbeit) da der Platz zu 90% ausgebucht war. Wir haben vom 17.9 bis 25. 9 gebucht. Hat bei meinem Bruder und uns geklappt, unsere Freunde wurden aber nur vom 17.9 bis 23.9 gebucht. Angeblich konnte man die Zahlen nicht lesen. Die habe ich für alle drei ausgefüllt und ausserdem noch die drei Platznummern auf den Anmeldungen vermerkt die wir vorab per Post zum Platz geschickt hatten. Darauf hingewiesen wurde uns geantwortet: Was die Gäste das draufschreiben interessiert uns nicht. Am 22.9 wurde ein Platz genau neben uns frei und meine Frau ist zur Rezeption gegangen und hat nachgefragt ob nicht unsere Freunde dorthin umziehen könnten. Ja, kein Problem der Platz ist frei. Häää, wußten die das nicht vorher? Wir haben uns in der Woche die Plätze Börgerende und Meschendorf / Rerik angesehen. Beide Plätze nur zu 50 % belegt und deutlch bessere Sparangebote als Kühlungborn. Da hätten wir ohne Reservierung zusammen stehen können.
Ich denke das die Leute in der Rezeption entweder total überfordert sind oder keine Lust haben den Wünschen der Gäste entgegen zu kommen oder es einfach nicht für nötig finden weil der Platz ausgebucht ist oder sie die Anweisung haben den Platz zu belegen koste es was es wolle. Auch finde ich es Programm das der Platz 4 Wochen vorab bezahlt werden muß so wird der Gast unter Druck gesetzt diese Spielchen zu ertragen weil er ja schon bezahlt hat.
Bei Gesprächen mit anderen Campinggästen kam heraus das, daß auf dem Platz gang und gebe ist das die Gäste während des Aufendhalts umziehen müßen oder andere als gebuchte Plätze erhalten. So kann man nicht mit Gästen umgehen.

Wir jedenfalls werden dieses Platz nicht mehr anfahren, so lassen wir nicht mit uns umgehen.
Für Euch der Tip, wenn Ihr da hin fahren wollt und vorab reserviert kontrolliert alle antworten genau die Ihr vom Platz bekommt und auch dann könntet Ihr Überraschungen erleben.


Suche geräumigen WW für zwei
Hallo, mein Name ist Bernd und wir kommen aus Maintal, zur Zeit fahren wir ein Wohnmobil Carado T337, wen ich demnächst in Rente gehe überlegen ich und meine Frau wieder auf einen WW umzusteigen, da wir dann von December bis März in Spanien auf einem CP Überwintern wollen. Nun ist die Frage welchen WW sollen wir uns kaufen? haben sollte er, WC, Dusche und ein Bett wo man nicht übereinander hersteigen muss, kosten sollte er max 25000€. Mover, TV, Markise usw kann man Nachträglich ja an alle anbauen, ziehen können wir 2500 kg (Tiguan T&F), mitfahren tun Ich, meine Frau und zwei Pudel.
LG Bernd


Dachluke Heki o.a.
Hallo zusammen,
Bis zu welcher Größe kann ich problemlos ein heki in einen Bürstner-City Bj. 1993/94 einbauen.
Ich will dabei weder Sparren entfernen noch an Stabilität verlieren.
Beste Grüße
Lothar


Wie alt darf der Druckminderer sein
Servus Campingfreunde

Ich möchte nächstes Jahr mal wieder Gas-TÜV machen.
Wie alt darf denn der Druckminderer und der zugehörige Schlauch sein?
Gibt es noch was, das altersbedingt ausgetausch werden muß?
Mein Fendt ist 10 Jahre alt.

Danke für Hilfe und Tips

SAXE


Impressum       AGB       Kontakt