Wohnwagen Forum

Wohnwagen Thema 1  
Willkommen im Wohnwagen Forum
Hier finden Sie Informationen, wenn Sie einen Wohnwagen mieten oder kaufen möchten, wenn es etwas zu reparieren gibt, wenn Sie Reisepartner suchen oder Reiseberichte anderer Caravan Besitzer lesen möchten. Sie erhalten Informationen über Camping Plätze oder Stellplätze, Tips und Tricks für den Umgang mit dem Wohnanhänger und technische Berichte zum Umbau, zur Reparatur oder Restaurierung Ihres Wowa. Sie können sich mit anderen Wohnwagen Besitzern austauschen, egal ob Sie nach Infos zu bestimmten Reisezielen suchen oder so spezielle Fragen, wie z.B. dem Einbau einer Garage im Wohnwagen, einem Wasserschaden oder kompletten Umbauten haben. Unsere Nutzer haben Beiträge über den Bau von Carports für Caravans geschrieben, Reiserouten erstellt, Testberichte verfasst und für einige Elektroanlagen finden Sie auch einen Schaltplan. Melden Sie sich in unserem Forum an und diskutieren Sie mit anderen Campern!

klicken Sie hier für das Forum von ---> Wohnwagenforum

wohnwagen
ALKO Achse für Bürstner
Hallo,

ich habe einen alten Bürstner Lux 480 TS Wohnwagen von 1990 leider ist die Achse defekt. (1200kg)

Da der Wohnwagen aber noch in einem annehmbaren Zustand ist möchte ich mich von ihm nicht trennen.

Jetzt bin ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer gebrauchten Achse.
Kann mir jemand sagen auf was man achten muss, ich kann ja schlecht die gesamten Bohrlöcher und Abstände
kontrollieren und wenn ich die Achse dann hole passt Sie doch nicht.

Momentan wird mir eine Achse angeboten von einem Bürstner Averso BJ. 2008 1360kg
der Verkäufer sagt das man nur die Breite kontrollieren muss.

Oder hat jemand eine solche Achse zum Verkauf.


Anbringen von Metalleisten untere Kante
Hallo liebe Wohnwagenfreunde. Wie ich sehe haben hier einige Richtung Ahnung und ich werde ganz wahnsinnig beim googlen. Wir müssen sehr kurz auf knapp unseren Hänger Liebe schenken. Dazu gehört die Kederleiste(?) Unten am Rand neu anzubringen. Das GFK ist auch schon teilweise zerflettert, daher wollten wir eine längere Aluleiste stattdessen von außen dran schrauben. Frage: was nehmen wir zum abdichten? Können wir Soudal Fix All nehmen? Ich habe gutes von Butylband gehört. Oder muss es Dekaseal 8936 sein?
Müssen es heute besorgen jdn wäre so dankbar um Rat.

Es handelt sich um eine 1979 Esterel C34

Habt tausend Dank.
Die kleine Familie Schneider


Wer macht reine Wochenend-Touren anstelle Dauercamping
Über paar Jahre hinweg haben wir gerne Wochenendtouren mit dem Zelt unternommen.
Klamotten am Vortage ins Auto, dann am nächsten Tag nach der Arbeit übers WE in eine fremde Stadt. Dort dann die Stadt per mitgenommenen Bike kennengelernt.
Öfters hat uns jedoch das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir dann erst gar nicht losgefahren sind oder vor Ort angekommen bei Nieselregen aufgebaut haben. Oft kamen wir mit unentspanntem Nachgeschmack nach Hause.
Unsere Idee ist nun einen günstigen, kleineren Wohnwagen zu kaufen, wo immer alles bereits gepackt im WW parat liegt.
Stellplatz nach Rückkehr wäre auch vorhanden.

Um die Gesetzeslage hinsichtlich WW-Abstellen am Strassenrand sind wir uns bewußt, auch dass viele Wohnmobilstellplätze keine WW dulden auch.
Überwiegend wollen wir in einem fremden Ort irgendwo, einigermaßen gesichert, stehen bleiben, aber auch gerne mal einen Campingplatz ansteuern, wenn dieser nicht gerade
weit am Stadtrand liegt.

Macht hier jemand ähnliche Touren und hat Erfahrungsberichte für uns?


Schloss am Bugkasten/Gaskasten, Fendt
Hallo,
Hat jemand eine Idee oder Erfahrung mit dem Bugkastenschloss bei Fendt?
Bei unserem neuen Fendt Bianco soll der Griff nach dem Aufsperren rausspringen, was er nicht macht.
Ist scheinbar schwergängig. Silikonspray oder Balistol haben keine Besserung gebracht.
Ich muss über 100km zum Händler fahren, falls ich Gewährleistung in Anspruch nehmen möchte.
Danke,
Markus


Hobby 535 Elegance Bugwand lose
Hallo,

endlich habe ich meinen ersten Wohnwagen der soweit auch in Ordnung ist. TÜV neu 4/19 , Gasprüfung 6/19....
Aber es riecht nix, keine Flecken und stand die letzten 6 Jahre überdacht auf nem Festen Stellplatz

es soll nun losgehen, ich weiss das der WW auch schon kleine Feuchtigkeitsschäden hatte die durch den Vorbesitzer behoben wurden, zumindest die am Heck (Hobby Krankheit). Ich bin nun gerade dabei die Einzelbetten gegen ein grossen Bett zu tauschen und bin dann über Platten gestolpert die am Bug geklebt wurden.

Allem Anschein nach gabs es wohl dort auch mal ein Wasserschaden, der durch das Überkleben wohl kaschiert wurde. Das muss aber schon beim 1. Besitzer erfolgt sein, weil es fällt erst auf wenn man alles ausgeräumt hat.

nun ist mir aufgefallen, das die rechte Seite etwas lose ist, wenn man draussen am RangierGriff zieht, nach genauerer Analyse hab ich nun festgestellt. das das Blaue Oberblech nicht mehr fest ist, wo wohl Wasser hinterlaufen kann ? siehe PanzerTape.

daraus resultiert wird wohl auch das nun das Holz unterhalb, also am Gaskasten, Fensterbank nun morsch ist ? wie ist das denn befestigt ? wenn ich mir den Wohnwagen-Otto Bericht anschaue, wird wohl von aussen die Latte an die Fensterbank geschraubt oder wird von untern aus dem Gaskasten durchgeschraubt ?

Muss ich die ganze Front entfernen und oder kann ich irgendwie anders befestigen? ggf abdichten das ich diese Saison noch überstehe ? Ich vermute fast das ich für den den kommenden Winter eine grössere Sache wird, mit Schienen hab, Hülle ab und neuen Holzaufbau ?

Leider findet man nur Heckreparaturen meist, bis auf die Wohnwagen Otto Fensterfront Austausch.

Also als schnelle Lösung:

Sikaflex 221 zum Kleben ?
Otwatrol zum Imprägnieren ?
KSD Streichharz 2-Komponentig 700g, inkl. Härter fürs Holz ?

oder ist das auch murks ?

nun noch bissel BildMaterial

cYa thom

LINK
LINK
LINK


Impressum       AGB       Kontakt