- Anzeige -
155 70 R12c Anhänger Reifen 900kg Heavy Duty 155 70 12 Reifen High Speed
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Opel Mokka auch X Chevrolet Trax 100560 XL
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Opel Mokka auch X Chevrolet Trax 100560 XL
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Opel Mokka auch X Chevrolet Trax 100560 NEU
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Opel Mokka auch X Chevrolet Trax 100560 NEU
Tischfuß Tischgestell Tischbein H 70cm für Boot Wohnmobil, abnehmbar
Maxview Sat-Anlage Omnisat VuQube II Auto Twin vollautomatische Sat Anlage Alarm
Maxview Sat-Anlage Omnisat VuQube II Auto Twin vollautomatische Sat Anlage Alarm

Frankreich in der Hauptsaison

Frankreich in der Hauptsaison  kibo1966

Hallo Ihr Lieben,
wir brauchen eure Hilfe und müssen auf eure Erfahrungen zurückgreifen. Soweit ich weiß, ist der August ja die Haupturlaubszeit für Franzosen. Ich stelle mir die Campingplätze zu dieser Zeit nicht nur teuer sondern auch voll vor. Wegen unseres Jüngsten sind wir bis auf Weiteres auf die Schulferien angewiesen, auch im Sommer. Wir planen, im Sommer drei Wochen mit unserem Wohnwagen herumzuziehen. In Betracht kommen insbesondere Italien oder Frankreich.

Unsere Frage: welche Erfahrungen habt ihr in der Hauptsaison auf Frankreichs Campingplätzen gemacht? Ist dort sehr voll, insbesondere auf den qualitativ guten Plätzen an der Cote D'Azur, der Atlantikküste und der Provence?

Frankreich in der Hauptsaison  bertel

Hallo kibo1966,
in den französischen Sommerferien geht in Frankreich 9.7. bis 3.9. und Italien ( ganzer Hochsommer ) geht an CP am Meer nichts ohne Reservierung, egal ob Mittelmeer oder Atlantik.
Hinzukommt dass die CP, außer in der Bretagne, in der Ferienzeit horrend teuer sind. Preise von 50-70€ am Tag sind die Regel.
Gruß
Bertel

Frankreich in der Hauptsaison  kibo1966

Das habe ich mir schon so gedacht, dass man sich in der Hochsaison insbesondere bei den Campingplätzen in schönen Lagen/Gegenden einen Stellplatz reservieren soll/muss.

Frankreich in der Hauptsaison  Jack Sparrow

kibo1966 hat geschrieben:Das habe ich mir schon so gedacht, einen Stellplatz reservieren soll/muss.


Und zwar mindestens 1 Jahr im voraus, wenn man nen einigermaßen vernünftigen haben will.

Preise schwanken ja nach Lage(direkt Meer oder nen KM weg) stark.
Plätze mit gehobenen Anspruch gehen schon mal bei 70 los und können schnell nen hunni pro Tag verschlingen.
LG

Frankreich in der Hauptsaison  spaetheimkehrer

Hallo Zusammen,
na - das sehe ich anders. Wenn man ein bißchen flexibel ist findet man auch in der Hauptsaison gute Stellplätze ohne Vorausbuchung. Es gehört halt ein bißchen Mut dazu - ich bin auch eher der "Planer" und überlasse wenig dem Zufall. Ich möchte immer genau wissen wo ich stehe und freue mich schon immer lange im voraus auf die Ferien. Ich kenne aber einige Camper, die da ganz lässig dran gehen und immer ohne Buchung unterwegs sind. Die kommen selten mit wirklichen Schreckensgeschichten zurück. Es kommt halt auf die eigene Einstellung an. Wenn man kein Problem damit hat, dass man morgens nicht weiß wo man Abends steht ist das so genau richtig. In der 1. Reihe am Strand ist es klar schwerer - 1-2 Kilometer im Inland wird man aber immer fündig - besonders in Frankreich. Oft werden Stellplätze angeboten, die noch 2-3 Tage frei sind. Manchmal kann man 14 Tage auf einem CP bekommen, muss allerdings 1,2,3 mal umziehen.




Zurück zu Campingplätze





cron