- Anzeige -

Delle + Riss Hammerschlagblech

Delle + Riss Hammerschlagblech  Maje

Hallo,

ich habe mir eben in meinen WW eine Beule + Riss im Bug im Hammerschlagblech eingedrückt. Leider habe ich einen Pöller übersehen. Wie kann man ( ich ) das jetzt am besten reparieren? Es sollte auf jeden Fall dicht sein und möglichst augebeult sein. Wenn man die Narbe nachher noch sieht, O.K. Watt soll´s.
Die Werkstätten sind leider gerade alle überfüllt. Die nächsten Tage soll es ja nicht regnen, also wird das jetzt ein Wettlauf gegen die Zeit. Bislang war der WW absolut dicht (BJ.97 Dethleffs) und es wäre schön, wenn das so bleiben könnte. der Riss hat eine ca. 7 cm Länge.
Er ist leider auch noch genau auf der Knickkante. Aber dafür mitten auf dem Heck. Also nicht irgendwo am Rand.
Bin für jeden Tipp und Hilfe dankbar.
Habe auch schon was von Sikaflex und Bauschaum gelesen. Wie bekomme ich das Blech da am besten rausgezogen? Dann würde ich annehmen, alles so gut es geht in Form biegen, klopfen, drücken, .... dann Bauschaum reingespritzt, dann Sikaflex draufgeschmiert ??? So oder so ähnlich? Oder doch ganz anders?
Ich komme übrigens aus Köln, falls jemand doch noch einen Experten kennt.

Bild

Delle + Riss Hammerschlagblech  soul


Delle + Riss Hammerschlagblech  Maje

Hallo,

den Thread hatte ich auch schon gesehen. Ich dachte, er wäre nicht so passend, da mein Fall doch etwas anders aussieht und auch bestimmt anders zu behandeln ist.

Dennoch Danke für die Anregung.

Delle + Riss Hammerschlagblech  ABurger

Mit Verlaub, aber ich sehe da thematisch keinen Unterschied.

Blech ist durch und muss zu - feddich.

Mit Bauschaum und Sikaflex rumschmieren ... naja ...

Pfusch, sonst ist das nüscht, was dabei rauskommt.




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron