- Anzeige -
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schwarz Außen Türgriff
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228

5kg Gasflaschen in Südeuropa

5kg Gasflaschen in Südeuropa  tom11as

Hallo,

im Wohnmobil-Forum hatte ich kein Glück mit meiner Anfrage. Deshalb versuche ich es mal hier.

In den Gaskasten unseres Wohnmobils gehen nur zwei 5kg Gasflaschen (grau) rein. Deshalb bin ich gerade im Internet
auf der Suche nach passenden Flaschen in Frankreich, Spanien und Italien und habe folgendes gefunden:

Frankreich
Le Cube, Butagaz, Propan http://www.selectra.info/index.php/Butagaz-le-Cube-propane.html
Twiny, Primagaz, Propan http://www.selectra.info/index.php/Primagaz-Twiny-Pro-propane.html
Elfi, Antargaz, Propan http://www.selectra.info/index.php/Antargaz-Elfi-propane.html

Italien
Twiny, Liquigas, Propan http://www.liquigas.it/ita/main.php?mod=twiny

Spanien
nu-b, Disa, Butan http://www.disagrupo.es/inicio.aspx?module=glpenvasadonub
k6, Repsol, Butan http://www.repsol.com/es_es/productos-servicios/glp/particulares/te-aconsejamos/productos/bombona-k6/Default.aspx?JScript=1

Alle werden anscheinend mit einem Regler betrieben, den man oben aufsteckt (z.B. "Clip Détendeur", Butagaz
http://www.butagaz.fr/produits/bouteilles-gaz/branchements-bouteilles-innovantes.aspx).

Hier meine Fragen:
- Hatte Ihr schon mal so eine Flasche in Gebrauch?
- Kann ich an den Clip-Regler einen Adapter aus dem Entnahmestutzen - Euro-Set anschließen?
- Handelt es sich um Tauschflaschen, die wieder zurückgegeben werden können?
- Gibts noch andere 5kg (Stahl-)Flaschen in besagten Ländern?

Grüße Tom

5kg Gasflaschen in Südeuropa  wohnwagen-otto

Hallo,
eigene Gas-Auslandserfahrung hab ich nicht.

Kennst Du die Infos bei Truma:
Gasnachschub in Europa gasnachschub-in-europa

Mit einem anderen Druckminderer (Control CS) und länderspezifischen Hochruckschläuchen (Schläuche)
ergeben sich weitere Kombinationsmöglichkeiten.
---
In Frankreich soll die Versorgung/ Tauschmöglichkeit für die blauen Campinggas-Flaschen (2,75kg) besser und deutlich günstiger als bei uns in D sein.
Habe ich so gelesen, nachprüfen konnte ich es noch nicht.
Evtl. ist es sinnvoll zumindest so ein Einschraubventil (Ventil) dabeizuhaben, um ggf. vor Ort zur Not auf die blauen Camping-Gas Flaschen zurückgreifen zu können.
---
Was und Wielange soll denn mit Gas betrieben werden?

Bei den Weltreise-Mobilisten wird versucht Gas zu vermeiden:
-Kompressorkühlschrank (mit genügend großer Solaranlage)
-Diesel/ Benzinheizung (je nach Fahrzeugtank)
-Diesel/ Benzin/ Petroleum/ Spirituskocher

5kg Gasflaschen in Südeuropa  spleiss53

Hallo "tom11as": sei uns im Wohnwagenforum willkommen :)

5kg Gasflaschen in Südeuropa  tom11as

Hallo wohnwagen-otto,

danke für die Tips!

Was die Länderliste von Truma (oder ADAC) betrifft, dürften sich die Aussagen in der Regel auf 11kg Flaschen beziehen.

Da der französische Frühling auch ziemlich frisch sein kann, werden wir im März eine 3. Flasche als Reserve mitnehmen. Damit sind wir auf der sicheren Seite. Vorort werde ich mal recherchieren, ob es einen Weg gibt, die kleinen französischen Flaschen zu nutzen.

Grüße Tom

5kg Gasflaschen in Südeuropa  LPGalf

Hallo an alle,
warum nicht einfach einen Brenngastank unter das Fahrzeug einbauen lassen?
Kann an jeder Gastanke betankt werden, hat größeres Volumen und man hat zusätzlichen Stauraum im Flaschenkasten.
Man muss sich keine Gedanken mehr über Flaschen im Ausland machen.
Viele Grüße von Alfred

5kg Gasflaschen in Südeuropa  hansfranz

Habe nur Erfahrung mit Belgien und 11kg:
Es gibt Läden, die solche grauen Gaslaschen gegen 15€ Pfand und 20€ für die Füllung ( 10.5kg ) verausgaben. Also nicht irgendwelche bunten mit exotischen Anschlüssen, sondern graue, die ähnlich aussehen, wie unsere, die man an unsere Druckminderer anschließen kann. Da wir aber 11kg wollten, habe ich nicht nach kleineren geschaut. :oops:
Auf den Seiten von Antargaz werden diese Flaschen nicht erwähnt. Zumindest habe ich sie nicht gesehen.
Auf meinem Pfandbon steht, dass ich diese Flasche in B, NL und F an jeder antargaz - Filiale zurückgeben kann.

Und zu LPG: es wird an einigen Stellen behauptet, dass die Kühlschränke LPG nicht immer mögen und verrußen.

5kg Gasflaschen in Südeuropa  LPGalf

hansfranz hat geschrieben:Habe nur Erfahrung mit Belgien und 11kg:
Es gibt Läden, die solche grauen Gaslaschen gegen 15€ Pfand und 20€ für die Füllung ( 10.5kg ) verausgaben. Also nicht irgendwelche bunten mit exotischen Anschlüssen, sondern graue, die ähnlich aussehen, wie unsere, die man an unsere Druckminderer anschließen kann. Da wir aber 11kg wollten, habe ich nicht nach kleineren geschaut. :oops:
Auf den Seiten von Antargaz werden diese Flaschen nicht erwähnt. Zumindest habe ich sie nicht gesehen.
Auf meinem Pfandbon steht, dass ich diese Flasche in B, NL und F an jeder antargaz - Filiale zurückgeben kann.

Und zu LPG: es wird an einigen Stellen behauptet, dass die Kühlschränke LPG nicht immer mögen und verrußen.


Hallo Hansfranz,
ich will das im Einzelfall nicht ausschließen. Doch aus welchem Tank kommt denn meist das Gas für die Flaschen? Auch aus dem Autogastank. Dann kann man schon ins Flaschenfach einen Brenngastank einbauen lassen. Als Beispiel, habe ich schon gesehen, einen 55 Liter Zylindertank als Ersatz für 2x 11kg Flaschen und ist unabhängig von länderspezifischen Anschlüssen. Kann an jeder LPG Tankstelle nachgetankt werden, in ganz Europa. Und es bleibt sogar noch Platz für eine Reserveflasche, wenn mal alle Stricke reissen sollten.
Was meinst du Hanzfranz?

Viele Grüße

5kg Gasflaschen in Südeuropa  waldhaus

In Spanien habe ich vor 2 Jahren von Resol eine 5 Kg Flasche gegen Pfand gemietet.
Der Regler dafür ist ein "GOK Clip On Adapter für ausl. Flaschen Jumbo 35mm".

Der wird auf die Gasflasche aufgesetzt und hat einen Abgang wie unsere Gasflaschen. Es kann da also sehr einfach ein normaler Regler, wie an eine Gasflasche angeschraubt werden.

Das einzigste Problem war nachher das Pfand wieder zu bekommen. Das kennt man dort nicht so richtig, denn mit diesen Flachen werden ja üblich Wohnungen geheizt. Es hat dann am Schluss doch noch geklappt.

Hier ein Link zu dem Teil:http://www.gasprofi24.de/gas-technik/regler-druckminderer/gok-clip-on-adapter-jumbo-35mm/a-1062/

Gruss Axel




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron