- Anzeige -
Zugkette für Wohnwagen, Landwirtschaft für Zugmaschinen, top, u.Sicherungssplint
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy  Edge 100627
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy Edge 100627
 MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
Fahrradträger FIAMMA CARRY-BIKE PRO C KNAUS EIFELLAND KOMPLETT FÜR 4 FAHRRÄDER
CAPA Wohnmobil Abdeckung Schutzhülle Garage Abdeckplane bis 6 Meter MHC02 NEU

12 Volt im Sterckemann

12 Volt im Sterckemann  ollowain53

Hallo,
ich hab neulich einen gebrauchten, 5 Jahre alten Sterckemann 420 CP gekauft.
Mit 220 Volt geht alles, innen und außen.
Beim Kauf habe ich auch 12 Volt "Außen" geprüft. Licht, Blinker, Bremslicht usw. Geht alles.
Zu Hause hab ich dann gesehen, dass 12 Volt innen nicht geht.
Licht, Wasserpumpen und Herd soll ja über 12 Volt gehen.
Hab leider keine Begleitheft zum WoWa bekommen.
Vielleicht muß man ja innen im Wohnwagen einen Schalter umlegen.
Ich hab in WoWa eine Kiste für 220 Volt-Sicherungen gefunden und an der Toilettenwand, unter dem Seitensitz, einen schwarzen Kasten mit 12 Volt-Bezeichnungen darauf.
Da sind auch Sicherungen drinnen.
Bevor ich nun anfange und irgendetwas prüfe oder dabei "Schlachte",
vielleicht muß man nur einen Schalter umlegen.
Normalerweise geht das automatisch bei Wechsel von 12 Volt auf 220 Volt.
Vielleicht hat ja jemand einen Schaltplan oder so etwas.
Sonst müßte ich 100 km zu Sterckemann Hannover fahren.
Das möchte ich vermeiden.
Viele Grüße aus dem sonnighen Harz

Ollo

12 Volt im Sterckemann  Jack Sparrow

Bevor Du alles auseinander nimmst, teste mal deine AHK am Fahrzeug ob da überhaupt 12V ankommen.
Es gibt AHK die keinen Direktstrom vom Fahrzeug an der Buchse bereitstellen.
Es sollten 2 x 12V an der Dose sein. 1x direkt und 1x bei laufendem Motor( Kühlschrank leitung).

In 80% aller Fälle ist das die Ursache. Steckerbelegung kannst Du im Internet bekommen.
LG

12 Volt im Sterckemann  Hisfultal1975

gute Idee

12 Volt im Sterckemann  ollowain53

Danke Jack,
danke His,

für den Tipp.

Ihr habt Recht, kein Strom auf Phase 13.

Ich hatte dem Dealer mehrfach gesagt: Anhängerkupplung zum Ziehen meines WoWa anbauen.

Da gehe ich doch wohl von aus, dass er eine zusätzliche Leitung für den WoWa legt.

Hat er nicht gemacht, der Drömmel, Torfnase…..

Nun hab ich den Sterckemann in Uetze beim Händler.

Baut nen Moover an und gleich ne 55 AH Aufbaubatterie.

Die wird dann für einige kurze Halte oder auch eine Übernachtung reichen.

Sonst stehen wir ja immer auf nen CP und haben 220 Volt dran.

Viele liebe Grüße vom Rande des Nordharzes.

Ich geh erstmal Schnee schippen.


Ollo

12 Volt im Sterckemann  Jack Sparrow

Ja so ist das!

Zu 90% werden AHKs ohne die Dauerstromleitung verkauft. Den Dauerstrom gibt es meisst als Zubehörpaket zur AHK.
Das hat 2 Gründe.
1. da die Kabelsätze meisst mit Steckeradapter geliefert die an den Rücklichtern zwischgesteckt werden.
2. die Leitungen im Auto nur 0,50 mm² stark sind und bei hohen Strömen zum ausglühen neigen. Somit würde das Auto abbrennen.

Na denn, viel Spaß mit dem autarken Sterkeman. Je nach Beleuchtung ( Glühlampen oder Led) kann eine 55 AH auch mehrere Tage halten.
Evtl. alle Leuchtmittel gegen LED tauschen?

Aber nochmal zur Nachfrage: Eine 55 AH Batterie ( Säure oder Gel) ?
Für die Mover sollten doch mindestens 75 Ah bereit gestellt werden wegen dem Anlaufstrom. Sonst kann bei hoher Stromentnahme ein Plattenschluss entstehen, was die Batterie relativ schnell zerstört.

LG




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron