- Anzeige -
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy  Edge 100627
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy Edge 100627
 MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
Fahrradträger FIAMMA CARRY-BIKE PRO C KNAUS EIFELLAND KOMPLETT FÜR 4 FAHRRÄDER
CAPA Wohnmobil Abdeckung Schutzhülle Garage Abdeckplane bis 6 Meter MHC02 NEU
Aktobis Wohnmobil Mini Luftentfeuchter WDH-898MD (750 ml/Tag) Wohnwagen Wohnraum
Aktobis Wohnmobil Mini Luftentfeuchter WDH-898MD (750 ml/Tag) Wohnwagen Wohnraum

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Hallo ich bin neu hier und hoffe daß ich mich hier richtig vorstelle,da ich keinen Hinweis hier dazu finden konnte. :?:
Ich heiße Nicole und habe schon immer gern gecampt, anfänglich mit dem Zelt, dann mit einem LT 28 (ausgebaut), weiter ging es mit einem geliehenen Wowa und jetzt sollte es ein eigener WoWa werden.
Womit wir auch schon beim Kern allen Übels wären. :( Ich habe leider erst nach unserem Fehlkauf des Jahres angefangen, auf solchen Seiten wie dieser zu lesen, sonst wäre uns wahrscheinlich eine Menge Arbeit erspart geblieben.
Mein Mann und ich haben uns letztes We unseren ersten eigenen WoWa gekauft und dabei wahrscheinlich alle Anfägerfehler gemacht, die man nur machen kann. Es handelt sich um einen Eriba Nova C 520 BJ.´83. Vonn aussen stand er prima da und die Inneneinrichtung war auf den ersten Blick gepflegt. Wir schauten in die Ecken und haben auch die Schränke nach evtl. Wasserflecken ausgeleuchtet und vor dem Kauf kaum irgendetwas zu beanstanden gehabt. Es roch ein wenig muffig, was mich störte, aber es lag noch ein Vorzelt im WoWa, ein Schlauchboot und was weiß ich nicht noch alles. Somit haben wir den Geruch darauf geschoben.....fataler Fehler.....uns wurde nur gesagt, daß mal eine Dichtung im Dachfenster gewechselt werden müsste...!Als wir zu Hause alles ausräumten um uns alles genau anzuschauen, waren wir ganz schnell von himmel hoch jauchzend zu Tode betrübt. Nach vorne hin (zur Deichsel) unter der Rundecke zogen sich schon die "Schrauben" durch den Boden, die Ecken (dort lagen Schlauchboot und Co.) waren TORF...heul...aus den Dachluken tropfte es nach der langen Fahrt munter auf die Tische. Je mehr wir abbauten desto schlimmer wurde es. Das Dach ( sprich die Platte) war klatschnass unter der Folie(?) und wurde nun bereits aus dem WoWa soweit nötig entfernt.
Also lange Rede gar kein Sinn..das Teil ist hin...aber wir wollen nicht aufgeben, schließlich war das unser hart erspartes Geld und nun wollen wir ihn wieder aufbauen unseren WoWa des Grauens. :eek:
Ich würde mich sehr freuen wenn ihr uns mit Euren Ratschlägen und Tipps zur Seite stehen könntet, da mein Mann und ich echt totale Anfänger sind. Nur gut ist das mein Mann Schreiner ist und somit viel selbst machen kann.

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Ich werde noch ein paar Bilder hochladen um Euch genau zu zeigen um was für Probleme es sich handelt, bzw. erhoffe ich mir dazu Antworten hier aus dem Forum. Mein Mann hat bisher fast alles ausgebaut und die nassen bzw. beschädigten Stellen von der Deckenplatte ausgebaut bzw. geschnitten. Alle Dachluken sind raus und wenn der Herd und die Heizung ausgebaut sind, wollen wir den Boden rausmachen und einen neuen einbauen. Aber wie macht man so etwas? Wie kann man den Rahmen fest machen,halten..keine Ahnung..damit man den Boden auswechseln kann? Wir haben im WoWa wohl auch mehrere Stellen an denen Wasser eingetreten ist. Müssen wir die Seitenwände auch entfernen? Mit welchen Kosten ist in etwa zu rechnen? Fragen über Fragen...
Schon mal danke im Voraus.
MfG Nicole

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  CampingDogs

Na, dann herzlich willkommen. Auch ich bin seit letztem WE Besitzer eines Wohnwagens, und wie Ihr bin ich über die Suche nach Hinweisen zur WoWa-Reparatur in diesem Forum gelandet. Allgemein anerkannter Fachmann ist Kurt mit seiner genialen Anleitung.
wasserschaden-hobby-535-t30152.html
Kurt hat schon den Status eines Gottes erreicht :) , nimmt allerdings wegen eines Trauerfalls eine Auszeit, sollte also momentan nicht direkt angesprochen werden.
Mit einem Schreiner als Mann hast du allerdings Glück im Unglück.
Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg.
Marvin

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  DirtyHarry

Hallo hier im Forum, ich wünsche Euch viel Erfolg beim Wiederaufbau. Ein paar Bilder von dem Schaden wären nicht schlecht, und denkt daran zuerst müsst Ihr herrausfinden an welchen Stellen das Wasser eindringt und für Abhielfe sorgen, sonst hielft die ganze Erneuerung nix.

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

@campingdogs
Danke für den Hinweis :)

Ich hoffe mein Mann und ich haben uns nicht überschätzt den je mehr wir ausbauen, desto größer wird das Grauen.... :eek:
ich versuche es nochmal Bilder hochzuladen, hat schon 2 x nicht geklappt.

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Bild

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Bild

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Bild
Bild
Bild
Bild

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  Dieter24

Hallo!
Uhh :( , schaut nicht gut aus. Wünsche Euch trotzdem viel Erfolg beim Sanieren des Wohnis. :daumen2:
LG

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Danke Dieter....
nur nicht entmutigen lassen lautet die Devise!
Aber ich habe rein gar nichts gegen ein paar konstruktive Vorschläge, die weiterhelfen... :D

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

So der Boden ist raus. Das war ein hartes Stück Arbeit. Was haltet Ihr davon wenn wir als Spritzschutz von unten so eine Platte machen, wie sie auf Anhängern drauf ist? Geht das oder ist das zu schwer vom Gewicht? Weil bei unserem WoWa war nur ein Hauch von einer dünnen Folie von unten am Boden und ein kleines Loch und schon geht alles wieder von vorne los.
Liebe Grüße

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  Hobby545TLer

Das Problem ist nicht das Wasser von unten, das da ab und zu einmal während der Fahrt an den Wagenboden spritzt. Das trocknet bei dem leichten Sperrholz so ab, ohne zu faulen. Das Problem ist das Wasser, das dir von oben durch diverse Stellen in den Wagen suppt und sich gemäß der Schwerkraft den Weg nach unten sucht.

Dolle Probleme bekommst du, wenn du die von dir angesprochene Siebdruckplatte unterschraubst und am besten noch alles mit Bootslack zuschmierst. Dann läuft die Suppe von oben ein und will unten `raus ... geht aber nicht so gut, da die wasserfeste Siebdruckplatte im Wege ist. Du solltest für den Wagenboden Pappelsperrholz oder Birkensperrholz mit entsprechender Stärke nehmen. Das Sperrholz wird dann mit Lasur imprägniert oder eben Lackspray aus der Dose. Siebdruckplatte ist das für den Wowa viel zu schwer.

Zunächst einmal musst du den Wagen aber wirklich wasserdicht bekommen, bevor du innen und unten etwas renovierst. Tipps für den Wand- und Bodenaufbau, Kleber, Dichtmasse, Dekorplatten etc. findest ja alles hier im Forum und in deinem Thread hier.

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Danke für Deine Antwort Hobby545TLer. Mein Mann meint allerdings,da wir den ganzen Boden rausmachen, daß wir irgendwie für Stabilität sorgen müßten und wollte deswegen diese Siebdruckplatten nehmen. Wie schaffen wir es mit den Sperrholzplatten für Stabilität zu sorgen? Da wir ja keine Verbundplatte rein machen. Sorry für die doofen Fragen, aber wie gesagt, für uns ist das alles Neuland. Ein drittel des Bodens ist draußen bisher,also nicht der ganze wie fälschlicherweise geschrieben.
Lieben Gruß
Nicole

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  wohnwagen-otto

Hallo, herzlich willkommen hier im Forum!

Die Bodenplatte ist meist aus mehreren Einzelteilen als sogenanntes "Sandwich" zusammengeklebt:
Obere Sperrholzplatte ~8-9mm, untere Sperrholzplatte ~3-4mm
dazwischen sind einige querverlaufende und umlaufende Latten eingeklebt.
Die Zwischenräume sind mit Styropor ausgefüllt.
Der zusammengeklebte Verbund aller Einzelbauteile bringt die Festigkeit.

Die Bodenplatte lässt sich bei entsprechender Überdeckung der Teile sehr gut abschnittsweise reparieren.
Alt- und Neuteil müssen sich immer überlappen.
Z.B. Da wo neue Plattenstöße sind muss eine neue Holzleiste rein.

Die Sperrholzplatte kann wie oben geschrieben allseitig Feuchtigkeit abdampfen,
während Wasser, daß z.B. durch eine Schnittkante in eine Siebdruckplatte eingedrungen ist nirgendwo mehr raus kann.
Dazu kommt, das Siebdruckplatte deutlich schwerer ist als Sperrholz.
Turbokurtla hat immer von der Verwendung von Siebruckplatten im Bodensandwich abgeraten.

guckt mal in diese Berichte:
-http://www.wohnwagenforum.de/wasserschaden-die-2-te-diesmal-hobby-420-tm-t42952-20.html.
-http://www.wohnwagenforum.de/wasserschaden-eriba-hymer-fuszboden-t38482.html
-http://www.wohnwagenforum.de/wasserschaden-am-dethleffs-ralley-beduin-t37469-80.html
-http://www.wohnwagenforum.de/knaus-sudwind-530-tk-boden-vorne-links-durchgegammelt-t33202-80.html

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Hallo Otto, eine klassische sandwichbauweise wie das Original bekomme ich wohl nicht hin (und auch nicht zu kaufen), und das Problem ist, der komplette Boden muss gewechselt werden, nicht nur eine Ecke flicken. Da der Originalboden wie gesagt schön flächig verklebt ist, hat er auch die dementsprechende Stabilität. Und mein Rahmen unten ist auch nicht die Wucht, ein dünner Träger rechts und links, dazwischen gähnende Leere. Ich weiß, eine Siebdruckplatte ist schwerer wie Sperrholz, aber halt auch stabiler. Meine Überlegung ist, nehm ich eine Siebdruckplatte für unten/aussen, brauche ich weniger Latten bzw Kanthölzer, und das Ding ist dicht. Nehm ich Sperrholz, brauche ich um so mehr Latten, damit ich nicht im Treibsand laufe, und muss dieses auch noch mehrmals aufwendig bearbeiten, zB Imprägnieren und wohl auch irgendwie versiegeln. Wie gesagt, ich weiß, Siebdruck ist schwerer, aber auf den ersten Blick für mich die eierlegende Woll-Milch-Sau. Abgesehen davon ist nein wahr die alte Original Bodenplatte auch beschichtet, und bis auf Schaum und Folien nur noch Kompost.

Ich bin nach wie vor ratlos...

Bild
Bild
Bild
Bild

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  Raintausdu

Hallo -

eine Siebdruckplatte ist auf den ersten blick evtl. stabiler - aber ich würde es so machen wie die erfahrenen Hasen es raten.

unten 3mm sperrholz - latten 22mm oder mehr und darauf dann wieder eine Sperrholzplatte. Wenn die zwischenräume auch wieder schön mit Styropor (entsprechend dick) aufgefüllt sind und alles mit dem Caravankleber verklebt ist, ist das nicht nur stabil sonder auch leicht.

Ja, ist vielleicht mehr Arbeit, aber ich denke das das der richtige Weg ist wenn es vernünftig sein soll.


Viel erfolg

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  advena1976

Habe grade geschaut nach Caravankleber von Ruderer, das Zeug ist für Private nicht mehr zu haben. Welche Alternativen gibt es? Und welchen Kleber muss ich für den Boden nehmen? Und wie den Unterboden versiegeln?

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  twin_daddy

advena1976 hat geschrieben:Habe grade geschaut nach Caravankleber von Ruderer, das Zeug ist für Private nicht mehr zu haben. Welche Alternativen gibt es? Und welchen Kleber muss ich für den Boden nehmen? Und wie den Unterboden versiegeln?

Hi!
Hatte das gleiche Problem, nahm daher den Ottocoll Ecoprax P320 von Ottozeus.
Ist sehr zäh in der Verarbeitung, aber hält gut.
Unterboden nur mit offenporiger Holzlasur einstreichen.
lg Walter

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  wohnwagen-otto

twin_daddy hat geschrieben:--> Ottocoll Ecoprax P320 von Ottozeus.

Danke, wusste nicht mehr die genaue Bezeichnung. Aber irgendwas mit "otto" wars sicher. :mrgreen:

Edit: Keine Ware lieferbar :cry: Also anrufen und fragen was die alternativ anbieten können.
Hatte turbokurtla nicht irgendwo geschieben, das man sich alternativ auch bei einer WW-Reparaturwerkstatt nach Chemikalienverbotsverordnung "belehren" lassen kann,
um den orginalen Ruderer-Kleber anschließend dort zu kaufen?

-----
Lässt sich noch rekonstruieren, wie die orginale Lattenverteilung war?
Die sollte mindestens wieder hergestellt werden.
In Übergangbereichen alt/neu müssen und in stark beanspruchten Bereichen (Eingang, Gang) können weitere Latten eingefügt werden.
Alternativ kann zur Erhöhung der Trittfestigkeit anstelle von Styropor auch das blaue Styroudur im Boden eingebaut werden.

Scheinbar sind auch die unteren Leisten der Seitenteile raus.
Ich finde leider turbokurtlas Orginalbeitrag nicht. Hoffe, daß ich ausnahmsweise von meinem PC die Kopie von turbokurtlas Zeichnung hier einstellen darf.
Bild
So wäre der übliche Aufbau.
Untere Seitenteil-Leiste direkt aufs Außenblech geklebt.
In diesen äußeren Rahmen wird die Boden-Sandwichplatte eingesetz und von außen verschraubt.

Die Ecken der Boden-Sandwichplatte im Bereich der Stützen durch einkleben weiterer Latten den Bereich verstärken.
Damit sich die Schrauben nicht ins Styropor ziehen und die Stützen nicht von unten einbrechen.

Wasserschaden bei Eriba Nova C 520, wer kann helfen?  twin_daddy

wohnwagen-otto hat geschrieben:
twin_daddy hat geschrieben:--> Ottocoll Ecoprax P320 von Ottozeus.

Danke, wusste nicht mehr die genaue Bezeichnung. Aber irgendwas mit "otto" wars sicher. :mrgreen:

Edit: Keine Ware lieferbar :cry: Also anrufen und fragen was die alternativ anbieten können.
Hatte turbokurtla nicht irgendwo geschieben, das man sich alternativ auch bei einer WW-Reparaturwerkstatt nach Chemikalienverbotsverordnung "belehren" lassen kann,
um den orginalen Ruderer-Kleber anschließend dort zu kaufen?

-----


Den Ecoprax gibts noch bei Ebay zu kaufen.
Den Ruderer habe ich vor kurzem bei einem lokalen Wowa Händler bekommen, also mal da nchfragen.

Lg Walter

Nächste



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron