- Anzeige -
CAPA Wohnmobil Abdeckung Schutzhülle Garage Abdeckplane bis 6 Meter MHC02 NEU
Zugmaul 3,5t Anhängerkupplung Kugelkopf Maulkupplung Traktor Quad Kombikupplung
Truma iNet Set Winteraktion CP Plus + iNet Box Bedienteil Heizung Klima Combi
Truma iNet Set Winteraktion CP Plus + iNet Box Bedienteil Heizung Klima Combi
2x 24V LED Rückleuchten SET Heckleuchte Rücklicht LKW Anhänger Auflieger Trailer
 4 Radkappen Radabdeckkappen Alu Trabant 500 600 601 Quek  Deutsche Herstellung
4 Radkappen Radabdeckkappen Alu Trabant 500 600 601 Quek Deutsche Herstellung

Schutzdach ?

Schutzdach ?  oldi

hallo

wer von euch hat erfahrung mit einem schutzdach für einen wohnwagen und kann mir sagen worauf ich beim kauf achten muß.

vielen dank

peter

Schutzdach ?  spleiss53

Meinst du ein zusätzliches Dach für feststehende Wohnwagen?

Schutzdach ?  oldi

genau - das meine ich

gruß peter

Schutzdach ?  malertoni

Hallo
ich suche ebenfalls leute die erfahrung haben mit einem Schutzdach !!

Schutzdach ?  oldi

hier sind kaum leute die damit erfahrungen haben - aber ich hab mir letztes jahr eins gekauft und kann noch nicht viel über die qualität sagen.

außerdem steht mein wagen fest in cro und ist dort nicht dem schnee ausgesetzt.
für mich war nur eine plane mit hoher uv bestängigkeit wichtig wegen der sonne.

gruß peter

Schutzdach ?  turbokurtla

Tag Peter und Toni
Den Schnee hast Du ja schon angesprochen - Peter. Das ist ein ganz wichtiger Faktor. Wenn man also im Gebirge steht - sollte man ein ganz stabiles Schutzdach nehmen. Diese haben i. d. Regel etwa 4 x 4 cm dicke Aluprofile mit einem kurzen Abstand. Also so 30 bis 40 cm in etwa. Bei ganz guten - natürlich auch teuren - ist dann ca. jede zweite Strebe mit einem Keder eingezogen.
Starker Wind - wie in Kro etwa ist natürlich auch nicht zu unterschätzen. Hier sind in Keder eingezogene Streben auch sehr hilfreich.
Sehr wichtig ist das Abspannen des Daches nach vorne und hinten. Niemals darf man diese Dächer an den Rangiergriffen spannen. Bei guten Dächern wird nach dem Überstand von ca. 50 cm mit Stahlseilen und Rohren schräg nach unten zum Fahrgestell hin abgespannt. Falls es hinten Probleme gibt - könnte man das Fahrgestell mit Vierkant Rohren etwas verlängern.
Wichtig ist auch die Durchführung des Heizungskamines. Hier wird vor Ort nach dem Aufbau die Dachhaut durchschnitten und ein Verlängerungsstück duchgesteckt. Normalerweise ist es an der Plane nur mit 2 gegeneinander verschraubten Überwurfmuttern ( 1 -5 cm größerer Durchmesser als das Rohr ) verbunden. Hier würde ich unbedingt ein Stück zusätzliche Plane - so 40 x 40 cm von unten draufkleben - denn bei Wind und besonders bei Schneelast reißen die gerne aus. Ich hab auch schon mal einen Stützbock unter die Durchführung gebaut - nachdem es bei viel Schee ausgerissen ist.
Jetzt solltet Ihr nur noch auf das seitliche Abspannen bei Gefahr durch Wind - und Abstützen nach unten bei viel Schnee achten. Abspannen mit Drahtseilen - aber niemals unten einfach um die untere Kante des Wowas rum. Mindestens anständige Winkel verwenden.
So - und im Gebirge sollte man vor dem Winter immer nach unten mehrere Stützen - die das Gewicht verteilen und abfangen - anbauen.
Mir hat es bei einem Kunden vor einigen Jahren - nach 1 m Schnee - durch das enorme Gewicht die ganze Seitenwand vom Fußboden abgeschert. Der Innenraum war dann 5 cm niedriger und der Schaden innen und außen riesig.
Hoffe Euch geholfen zu haben.
Gruß Kurt

Schutzdach ?  malertoni

Hallo turbokurtla
und von welchem Hersteller war das Dach?

Schutzdach ?  turbokurtla

Guten Morgen
Ich glaube das war von Nellen.
Es gibt aber viele Hersteller - die gute Qualität anbieten. Schau doch mal bei einem Händler in den Prospektständer - da hast Du die ganze Palette.
Oder eben googeln.
Gruß Kurt

Schutzdach ?  malertoni

Schaue dir mal die Schutzdächer von Hanno Zelte an !!

Schutzdach ?  Willibus

Hallo,
habe mir letztes Jahr ein Schutzdach von der Firmama Wallenstein montieren lassen. Ist zwar ein teures, aber ich denke ein sehr stabieles.
Im Werk habe ich die Festigkeit prüfen können. Es lässt sich nicht zerreißen und ist begehbar. Man braucht auch keine Seilabspannungen denn das Dach steht in sich unter Spannung da die Längsprofile mit dem Dach verschraubt werden. Eine sehr stabile Sache.
Grüße Willibus

Schutzdach ?  Subi

Mein Wowa steht auf meinem Grundstück am Haus unter einem Schutzdach.
Ich habe ein sehr preiswertes von Herzog genommen, weil ich es ja ständig kontrollieren und Schnee abräumen kann.
Diesen Winter bin ich damit aber nicht so ganz nachgekommen.
Als Verstärkung habe ich mir aus Holz zusätzliche Unterzüge angefertigt, die ich zwischen den serienmäßigen einsetze.
Da ich nun einen kleineren Wowa besitze, vorher einen Fendt 470 und nun einen Sterckeman 370, habe ich das Dach umgebaut. Herzog hat mir den Kleber genannt, mit dem ich die Verkürzung fixieren und die nun unnötigen Löcher überkleben kann.
Die Abstände der Unterzüge haben sich verkürzt und der seitliche Überstand vergrößert.
Es hat alles gut gehalten und ich spare mir den Carport, der unter meinen Bedingungen baubehördlich Probleme machen würde.
Ich finde das Schutzdach gut.

Gruß Subi

Schutzdach ?  nils93

Hallo. Habe ein Schutzdach zu meinem gebrauchten Fendt dazubekommen...dachte zunächst ich könnte es irgendwo verkaufen ....war ne falsche Annahme! So´n Schutzdach ist auch was für die "urlaubsfreie Zeit": hält nämlich nicht nur Schnee, Regen usw. ab sondern auch Hitze! und Witterrung! Möchte das Dach nicht missen, wenn ich in der "zu-Hause-Zeit" am WW rumschraube und trotz offenen Fenstern (also keine Verdunkelung) genügend Schatten innen habe. Den Hersteller kenne ich nicht....ist schon etwas älter....kann Dir aber nur zum Kauf raten - war zuvor der Meinung: soetwas brauche ich nicht....wenn man´s dann hat, ist halt doch ne feine Sache...

Schutzdach ?  freunemi

Hallo Subi,

welchen Kleber hat man dir empfohlen?


Gruß


Emil

Schutzdach ?  Subi

freunemi hat geschrieben:Hallo Subi,

welchen Kleber hat man dir empfohlen?


Gruß


Emil



Hallo Emil,
habe leider erst heute deine Nachricht gelesen.

Ich bin am suchen, wo ich das hingeschrieben habe. Da wir momentan unseren Umzug vorbereiten, haben wir schon viel aussortiert und verpackt. Ich kann die Nachricht von Herzog deshalb jetzt nicht finden.
Sollte mir die Notitz in die Hände fallen, melde ich mich wieder.

Beste Grüße

Gruß Subi

Schutzdach ?  Subi

Hier ist es, wenn das noch was nützt:


Planenekleber
Sehr geehrter Herr ……..
wir haben einen PVC Kleber Art. Nr. Nr. 381389, Plastigum 77 zu 13,90 Euro +
Versandkosten, den Sie dafür verwenden können.


Mit freundlichen Grüßen
i.A. Gabriele Stroezel

Herzog GmbH & Co KG
Max - Eyth - Str. 8
74366 Kirchheim / Neckar

Tel.: +49 7143 - 8944 - 12
Fax: +49 7143 - 9295 - 0
eMail: [AGB beachten! Bitte keine eMailadressen posten]
Internet Shop: -->Link


Gruß Subi

Schutzdach ?  volley97

ich habe ein Beisel Schutzdach, und bin bisher zufrieden damit :ja:

Schutzdach ?  Jack Sparrow

Es gibt was ganz neues für womo oder Caravan.
Ein geklebtes Schutzdach oder besser Folie.
Seht selbst hier:

-->Link

LG

Schutzdach ?  schlobra

Ganz so neu ist das ja nun nicht!
Das Ergebnis soll aber doch gut sein. Recht hohe Kosten und zusätzliche Gewichtsbelastung haben wohl eine weite Verbreitung doch etwas behindert.

Eberhard

Schutzdach ?  Jack Sparrow

Da unser Woni schon einen gewaltigen Hagelschaden hat brauchen wir sowas nicht mehr. Steht eigentlich das ganze Jahr im freien und wird zu Saisonbeginn aufm Dach gewaschen.
Den Dreck sieht man nur wenn er vorm Haus steht und ich draufsehen kann, sonst nicht !
Egal !

LG

Nächste



Zurück zu Vorzelt und Markise





cron