- Anzeige -
Große Wohnwagen Caravan Abdeckung Schutzhülle Plane Garage Abdeckhaube 8,0-8,5m
Wohnwagen Seitenfenster 70x50cm | Kederbefestigung | inkl Aussteller | Anthrazit
Wohnwagen Seitenfenster 70x50cm | Kederbefestigung | inkl Aussteller | Anthrazit
Wohnwagen Seitenfenster 145x65cm | Kederbefestigung | inkl Aussteller | Anthraz.
Wohnwagen Seitenfenster 145x65cm | Kederbefestigung | inkl Aussteller | Anthraz.
Heckleuchte chrom Wartburg P 353 Rückleuchte Rücklicht DDR-Originalteil
3x LED Rückleuchte Rund ?122 Bremslicht Positionslicht Blinker Anhänger LKW PKW

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  berlinfamilie

Hallo!
Ich suche eine Alternative zum teuren Schutzdach - welches in der Regel bis zu 1000 --- Euro kostet. Wir dürfen jedoch keine feste Holzkonstruktion mit Bodenverankerung anbringen. Möglich wäre eine Plane - aber diese sollte ja wegen Luftzirkulation nicht direkt auf dem Dach liegen - oder?. Was könnte man als Abstandhalter (zwischen Dach und Plane) benutzen. Schließ man den kompletten WW ein oder wie schützt man den WW optimal?

Bin dankbar für alle Tipps.

Ariane

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  Lancelot

Hi Ariane -

lies doch mal : http://www.wohnmobilforum.de/w-t33008.html

Meinst Du sowas ??

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  lucky-7

Abdeckung Wohnwagen

Ich habe mir zwischenzeitlich auch den einen und anderen Gedanken darüber gedacht.

Es gibt ja fast überall diese weissen Polyester Abdeckplanen in nahezu allen Möglichen Grössenzuschnitten mit Abspann-Ösen käuflich zu erstehen. -

Denkbar wäre ein Zuschnitt über 2.5 m. Breite und beliege Länge - dem WW angepasst.
Auf das Dach würde ich als Distanzblöcke diese 2 Meter langen Leichtschaum "Nudeln " mit Klett-Klebepunkten am WW fixieren wollen.
Die Plane - welche es wohl in verschiedenen Stärken gibt oben drüber und mit Spannleinen abgespannt. - Ich würde mal alle 50 cm eine solche "Nudel" (Schwimmhilfe) auf dem WW-Dach mit jeweils drei Klettpunkten fixieren wollen.

Zu kaufen habe ich bisweilen auch diese beweglichen Carports gesehen welche gelegentlich gar in diesen Discountmärkten für nicht mal 100 Euro angeboten werden. - Nur taugt die Plane mal nicht viel und wenn ein Sturm die Teile aus der Verankerung mal reissen sollte - sind die Nachbarwohnwägen bestimmt gleich mit beschädigt.

Vielleicht gibt es hier ja schon jemanden - der damit schon einschlägige Erfahrungen gemacht hat.

lucky

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  berlinfamilie

Hallo Lucky -

guter Tipp - danke! Wo bekomme ich denn so eine "Nudel" (Schwimmhilfe)??
Div. Planen - darunter auch eine Winterplane - haben wir übernommen.

Der Wagen steht z.Z. auf seinen 2 Rädern - also nicht aufgebockt. Müssen wir diesen für den Winter noch zus. sichern? Er steht schon auf dem Wunsch-Camppingplatz - aber frühestens im April 2009 wird er auf seinen "Festplatz" gezogen - weil die Fläche erst abgebaut und der Hang vorbereitet werden muss.

Viele Grüße
Ariane

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  oldi

hallo ariane

was ich bisher lese ist alles nichts halbes oder ganzes.

wenn ihr unter dem dach wohnen wollt kommt für euch nur ein richtiges schutzdach in frage.

wichtig eine uv beständige plane - eine vernünftige höhe - damit die dachluken noch aufgehen.

schornsteindurchbruch der heizung mit isolator.

die konstruktion sollte schneelast tragfähig sein.

der aufbau und die verspannung bei 20 grad außentemperatur durchführen.

letztendlich sollte das dach sturmfähig sein.

das alles kannst du mit einer pvc plane vergessen!

schau mal bei ebay - mit dem suchwort überdach - schutzdach - da werden viele gebrauchte dächer verkauft.
dort ist alles dabei und letztendlich wird das nicht teurer als die bastellei.

die länge der plane sollte insgesamt 1 -20 meter länger sein als euer aufbau des ww - somit habt ihr vorn und hinten je 60 cm überstand.

die breite mindestens je seite 25 cm überstand.

schau mal bei meinen bildern - dort ist ein bild mit dem dach.

gruß peter

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  berlinfamilie

Hallo Oldi - danke für Deine Rückmeldung!

Nun - wir wollen die Plane o. ä. nur für den Winter anbringen - weil der Platz über den Winter geschlossen hat und wir den ww nur vor Nässe schützen wollen. Ich habe mir sagen lassen - dass viele den ww garnicht schützen und so stehen lassen.
Unser ww ist aber Baujahr 1990 und ich denke - dass wir diesen schon schützen sollten. Der Vorbesitzer hatte eine Plane über ein Drahtseil (von Baum zu Baum) gespannt - Plane drüber und die Enden im Boden mit Seilen gesichert.
Der Wagen wurde nur so geschützt - riecht nicht und hat auch keine sichtlichen Wasserschäden. Er wurde auch nie bewegt únd stand die ganze Zeit an einem Platz.

Was ist denn gegen die Variante Plane mit Abstandhaltern aus Schaumstoff (zwecks Luftzirkulation) einzuwenden?

Viele Grüße
Ariane

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  Blixxing

Âlso ich seh das größte Problem in der Verankerung. Zurrt mans zu fest - dann reist es bei Sturm aus - zu lapprig - dann scheuert das mitunter und das gibt häßliche Stellen.
Hab auch schon über sowas nachgedacht. War dann schon an einer LKW-Plane dran - aber 100%ig ist das auch nicht - da bei uns auch noch mit nem halben Meter Schnee gerechnet werden muss.
Bin noch am Grübeln und warte auf :idea:

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  oldi

hallo ariane+rudi

also rudi seine bedenken kann ich bestätigen.
hatte solch eine baumarktplane als zweite sicherheit über dem boot festgezurrt - darunter die richtige plane.

über winter war durch sturm und regen die baumarktplane an den ecken durchgescheuert und häßliche wasserflecken mit dreck auf der hauptplane.
das ärgerlichse waren die stockflecken auf den lederpolstern.

seitdem habe ich das vorzelt verlängert und das boot reingeschoben.

nun ist ruhe!

zwar haben auch bei uns einige camper solch eine plane über dem ww - aber dort gibt es keinen schnee.

wenn die dinger teilweise auch muffeln - stört die das im sommer nicht - denn bei 35 grad riecht man nichts mehr.

zur zeit hab ich auch keinen einfall für eine preiswerte lösung.

gruß peter

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  Blixxing

Hab da grade was in einem anderen Fred gelesen. Jonathan schreibt:
[i:07b41984bc]"Ich würde lediglich Balken quer über das Dach legen - evtl. mit Stücken alten Teppichbodens unterlegen an den Randleisten. Dann der Länge nach noch ein 10X10 Kantholz-sozusagem als Giebelbalken darüber .Über alles eine große - reissfeste Plane - die stramm zum Boden abgespannt wird. Das Dachfenster auf Spaltlüftung stehen lassen. Innen alle Polster hochnehmen-am besten mit nach Hause nehmen. Alle Klappen innen aufmachen. Das ganze nach schwerem Wetter immer mal kontrollieren."[/i:07b41984bc]
das ist keine schlechte Idee - mit den nötigen Überständen ringsum. Doch mein WoMo hat leider so ein Knickdach - da wirds mit dem sogenannten Firstbalken nix werden. Mal schaun

Alternative zum Schutzdach/Dauerstellplatz  berlinfamilie

Danke für die vielen Tipps!

Woran sehe ich - dass das Dachfenster auf Spaltlüftung steht? Ist das für den Winter auch ok? Die Polster etc. werden so doch feucht - oder?

Sobald ich auch mal was weiß :? - werde ich es hier sofort posten!

Tolles Forum! Vielen Dank!

Viele Grüße Ariane




Zurück zu Vorzelt und Markise





cron