- Anzeige -
VW T25 Keil Doka Wohnwagen Van Voll 8 Stück Thermo Fensterscheibe Silber
Alko Wohnwagen Anhänger vor 1988 161S 350mm Kupplung Dämpfer Stoßdämpfer HCD5
EMUK Spiegel Set Wohnwagenspiegel Ford Mondeo IV Focus CB4 100624 NEU
EMUK Spiegel Set Wohnwagenspiegel Ford Mondeo IV Focus CB4 100624 NEU
EMUK Spiegel Anhängerspiegel Caravanspiegel Ford Mondeo IV Focus CB4 100624 NEU
2000W 4000W Spannungswandler 24V 230V Wechselrichter Inverter Softstart LCD LKW
2000W 4000W Spannungswandler 24V 230V Wechselrichter Inverter Softstart LCD LKW

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  spleiss53

Bei den meisten WOMOs wird immer wieder auf eine mehr oder weniger große Heckgarage hingewiesen. Abgesehen vom Platz im doppelten Boden.

Und bei den Wohnwagen? Nichts - aber auch gar nichts! Wohin mit dem Vorzelt? den Stühlen - den Tischen - den Liegen - dem Grill usw. Jeder von uns Wohnwagenbesitzern hat da zwischenzeitlich seine eigenen Beladungsgewohnheiten gebildet.

Derweil ist es - meiner Meinung - ganz einfach. Hierzu wird - wie bei den WOMOs - das Bett im Heck entsprechend angehoben - und fertig ist ein großer Abstellbereich - welcher von außen leicht zugänglich ist. Außer bei Bimobil habe ich einen solchen Wohnwagen noch nirgens gesehen - was doch eigentlich sehr verwundert. Was denkt ihr so darüber :?:

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  Theo77

doppelter boden fällt denke ich wegen der bauhöhe aus und wenn du ne heckgarage hast brauchst auch ne frontgarage - sonst hebelt´s dir die hinterachse aus. aber generell sollten von außen "begehbare" Staufächer eigendlich möglich sein.

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  jonathan

Hallo spleiss53 -
doch-es gibt noch einen seit diesem Jahr: Adria baut einen WoWa mit großer Heckgarage unter dem hohen Bett. Ich pers. halte aber aus Gewichtsdynamischen Gründen nichts davon-und Adria gibt auch eine max. Belastung von 70 kg an. Übrigens: Du hast doch auch einen Hobby-WoWa. Schau mal in die Betriebsanleitung: Dort siehst du ein gut verständliches "Beladungsdiagramm" mit brückenartig gebogenen Liniendiagramm - aus dem man gut ablesen kann - wie weit vorn und hinten und wei weit oben und unten geladen werden sollte
Gruß
Werner

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  spleiss53

Das Problem ist - dass der WOWA nicht so spontan genutzt werden kann wie ein Mobil. Bei mir ist ständig die Sitzgruppe - wie auch die Naßzelle gerammelt voll. Bei schlechtem Wetter mal einen Stopp einlegen - und an der Sitzgruppe Vespern - ist nicht.
Das Beladungsproblem - denke ich - kann man in den Griff bekommen. Setzt man zB die Achse nur 10 cm weiter nach hinten - so kann eine Heckgarage einiges aushalten. Einmal beladen - bleibt es meist an seinem Platz.

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  jonathan

Hallo - spleiss 53 -
daß Problen der Lage der WW-Achse muss einen Kompromiss zwischen Spurstabilität (lange wirksame Deichsel) und Stützlast darstellen. Nicht jedes Zugfahrzeug kann 100 kg oder gar noch mehr Stützlast ab !
Zu den "vollen Sitzgruppen-und Badraum"-Problem: Du hast doch ´nen großen Zugwagen ! Bei meinem WoWa jedenfalls findet alles Gepäck in den Schränken und in der "Tiefgarage" vorn unter dem Bett (von aussen zugänglich) - im Deichselkasten sowie die schweren Dinge des Lebens (Konserven - Getränke usw) im Multivan ihren Platz - sodass der WoWa Innenraum immer zum "wohnen" frei ist.
Gruß
Werner

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  Chris_62

Spleiss - dieses Problem hatten wir zu viert im Wohnwagen auch immer.
Wenn wir unterwegs geschlafen haben wurde einiges ins Auto gepackt....

Aber ein Wohnwagen kann man in Notfällen abkoppel !!!
Wehe die deutsche Familie wäre mit einem Dickschiff im Tunnel gewesen.....

Gerade aus der Badischen Zeitung kopiert :

Schweiz: Wieder Tote bei Tunnelunfall

Fahrzeuge fangen Feuer: Das Flammeninferno im Gotthard ist kaum fünf Jahre her - da sind bei einem Unfall in einem Schweizer Alpentunnel schon wieder Menschen qualvoll ums Leben gekommen.

Am Samstag starben im 750 Meter langen Viamala-Tunnel südlich von Chur mindestens sechs Menschen - sechs weitere erlitten Verletzungen.

Dass nicht mehr Todesopfer zu beklagen waren - verdanken die Passagiere eines Reisebusses aus dem Tessin unter anderem ihrer Fitness. Es waren junge Mitglieder eines Eishockeyclubs.

Nachdem in dem zweispurigen Tunnel plötzlich ein Auto frontal in den Bus geknallt war - geriet der Bus sofort in Brand. Die Sportler schlugen die Scheiben ein und sprangen in die vom Rauch völlig schwarze Tunnelröhre.

Erst als sie sich zum Ausgang des Tunnels durchgeschlagen hatten - bemerkten sie - dass die 32 Jahre alte Masseurin und der 50 Jahre alte Zeugwart fehlten.

Der am Sonntag noch unbestätigte schreckliche Verdacht: Sie sind umgekommen - nachdem sie anderen Opfern im Tunnel helfen wollten.

Der ausgebrannte Bus nach den Löscharbeiten.
Foto: dpa
Um 17 Uhr am Samstag sollte für den Eishockey-Club GDT Bellinzona zum Saisonauftakt Anstoß in der dritten Schweizer Liga in Uzwil im Kanton St. Gallen sein.

Die 23 Mannschaftsmitglieder waren mit dem Bus auf der Autobahn A 13 auf dem Weg dorthin. Um 13.15 Uhr endete die Reise abrupt im Viamala-Tunnel.

Fernando Mozzini - Sportdirektor des Clubs und wie immer vorne beim Fahrer sitzend - sah ein Auto auf den Bus zurasen - und dann knallte es.

"Plötzlich schleudert uns das Auto entgegen und prallt auf der Fahrerseite in unseren Bus. Sofort schießen Flammen auf" - erzählte der 50-jährige später immer wieder.

Der Fahrer versuchte - den Bus in der Spur zu halten - doch nach wenigen Metern versperrte ihm ein anderes Auto den Weg. Die Insassen - durch den Sport an Extremsituationen gewöhnt und ein eingespieltes Team - befreiten sich selbst aus dem brennenden Wrack.

Ein weiteres Auto knallte von hinten in den Bus. Rechtzeitig zum Stillstand kamen zwei Sattelschlepper aus Deutschland und Österreich. Ein deutscher Camper sprang geistesgegenwärtig aus seinem Auto - koppelte den Wohnwagen ab - raste zurück zum Ausgang und brachte sich und seine Familie in Sicherheit.

Mozzini sagte - im Bus habe es nur einen Schrei gegeben: "Raus hier!" Ansonsten seien die Sportler ruhig und besonnen vorgegangen. "Die 150 Meter ans Tageslicht kamen mir ewig lang vor. Nach zehn Metern sah ich nur Schwarzes und Rauch" - berichtete er.

Nicht den Flammen entkommen konnten dagegen zwei Fahrzeuginsassen. Sie verbrannten und lagen noch am Sonntag verkohlt in ihrem Wagen - weil die Spurensicherung nicht abgeschlossen war.

Zur Tragik dieses Wochenendes gehört - dass gerade die Arbeiten für ein Beleuchtungssystem am Tunnelboden vergeben werden sollten. Das Licht hätte vielleicht dem einen oder anderen Opfer - das im Rauch erstickt ist - den Weg in die Freiheit weisen können. (dpa)

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  Eileen

Spleiss

da du ja eine Vorliebe fuer aussergewohnliche Raeder hast (siehe dein Anhaenger) setz den Wowa doch einfach auf ein paar "pimp my ride" 22 Zoll Felgen ...dann hast auch genuegend Bodenfreiheit fuer einen mittigen Unterflurstaukasten :D :D

(Den Raedern auf deinem Anghaenger nach zu Urteilen scheinst du ja den einen oder anderen TUEV-Pruefer gut zu kennen 8) )

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  achimHH

[quote:96c8d4082f="Eileen"]Spleiss

da du ja eine Vorliebe fuer aussergewohnliche Raeder hast (siehe dein Anhaenger) setz den Wowa doch einfach auf ein paar "pimp my ride" 22 Zoll Felgen ...dann hast auch genuegend Bodenfreiheit fuer einen mittigen Unterflurstaukasten :D :D

(Den Raedern auf deinem Anghaenger nach zu Urteilen scheinst du ja den einen oder anderen TUEV-Pruefer gut zu kennen 8) )[/quote:96c8d4082f]

Hallo Uwe.
ich staune nur - was Du nicht so alles aus einem Foto sehen kannst... :D

gruss achim :wink:

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  Adler

Dethleff baut im übrigen auch einen Wohnwagen mit Garage.
Es ist glaub ich das Jubiläumsmodell 75 Jahre Dethleff.
Gruez

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  MuM

Es gibt einen Wohnwagen mit großer Garage - der durch zwei seitliche Türen zu beladen ist. Darüber befindet sich ein höhenverstellbares Bett.
Man kann zwei Fahrräder darunter stellen. Durch eine Fronttür kann noch ein Motorrad eingestellt und am Boden verzurrt werden. Der Wagen wurde von ATU vertrieben und von Knaus gebaut. Leider wurde die Produktion vor drei Jahren eingestellt - wie der Knaus Sport+Fun.
Ich hab ihn zwei Jahre gefahren bis zum WOMO Kauf ein super Wohnwagen.
Gruß Manfred MuM

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  MuM

Es gibt einen Wohnwagen mit großer Garage - der durch zwei seitliche Türen zu beladen ist. Darüber befindet sich ein höhenverstellbares Bett.
Man kann zwei Fahrräder darunter stellen. Durch eine Fronttür kann noch ein Motorrad eingestellt und am Boden verzurrt werden. Der Wagen wurde von ATU vertrieben und von Knaus gebaut. Leider wurde die Produktion vor drei Jahren eingestellt - wie der Knaus Sport+Fun.
Ich hab ihn zwei Jahre gefahren bis zum WOMO Kauf ein super Wohnwagen.
Gruß Manfred MuM

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  spleiss53

[quote:01e0cf5a64="Eileen"].......da du ja eine Vorliebe fuer aussergewohnliche Raeder hast (siehe dein Anhaenger) ...............Den Raedern auf deinem Anghaenger nach zu Urteilen scheinst du ja den einen oder anderen TUEV-Pruefer gut zu kennen....[/quote:01e0cf5a64]
Dem ist nicht so - Eileen - es ist hier alles im legalen Bereich - hat zwar nichts mit Vernuft zu tun - ist aber legal und sieht verdammt gut aus.
Es handelt sich hierbei um Trike Räder mit 295 ger Reifen. Denke - es ist der Hänger mit den breitesten Reifen im Süddeutschen Raum.

Wohnwagengarage wie bei einem WOMO  Eileen

Wollte dir auch gar nichts illegales unterstellen ...

Jetzt aber mal ohne Flax ...was spricht eigentlich dagegen - den freundlichen Tuev-Menschen mal nach den groesstmoeglichen Raedern fuer deinen WoWa zu fragen?
Solange die ins Radhaus passen ohne zu schleifen - sollte die Groesse ja eigentlich egal sein ...

Evtl ist dann echt ein schoener flacher Unterflurkasten fuer deine Gartenmoebel und Vorzelt drin ?




Zurück zu Aufbau und Fahrgestell





cron