- Anzeige -
Remis Remifront IV Ford Transit Verdunklung komplett Front und Seitenteile L828
Remis Remifront IV Ford Transit Verdunklung komplett Front und Seitenteile L828
Spannungswandler 3000W 6000W 12V-230V Wechselrichter Inverter LCD USB LKW iS
Spannungswandler 3000W 6000W 12V-230V Wechselrichter Inverter LCD USB LKW iS
EMUK Caravanspiegel Wohnwagenspiegel Mercedes GLS X166 100217
EMUK Caravanspiegel Wohnwagenspiegel Mercedes GLS X166 100217
DWT Wohnwagenvorzelt " Exquistit " Gr. 17 UML 1031-1060 Vorzelt Wohnwagen L989
DWT Wohnwagenvorzelt " Exquistit " Gr. 17 UML 1031-1060 Vorzelt Wohnwagen L989
DWT Sonnendach " Flair Vario Modul II " Gr. 15 UML 971-1000 Wohnwagen Zelt L990
DWT Sonnendach " Flair Vario Modul II " Gr. 15 UML 971-1000 Wohnwagen Zelt L990

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Da ich nicht andere Freds mit meinen eigenen Fragen torpedieren möchte, mache ich nun doch mal einen eigenen Fred auf. Kurz zum Hintergrund: Bei unserem Knaus Südwind 530 (Bj 1990) ist am fest eingebauten Fenster an der linken Seitenwand im Bugbereich über längeren Zeitraum Wasser eingedrungen. Das Holz in diesem Bereich ist weggegammelt (sowohl die Leisten als auch die 3mm-Dekorplatte), das Styropor war zum Teil triefend nass. Ich habe den Bereich bereits großflächig freigelegt, nun geht's an den Wiederaufbau. Dank dieses tollen Forums habe ich mich überhaupt erst an dieses Projekt getraut.
Heute war ich beim Caravan-Händler und wollte den hier insbesondere von Kurt empfohlenen Caravankleber kaufen. Der Meister dort meinte allerdings ebenso wie der Mechaniker in der Halle, sie würden selber den Styropor-Kleber aus dem Baumarkt verwenden. Da ich bislang keine Chance gesehen habe, den Caravan-Kleber als Privatmann zu kaufen, würde ich nun auch den Styropor-Kleber nehmen. Oder was spricht aus Eurer Sicht dagegen bzw. was sind im Vergleich die Vorteile des Caravan-Klebers? Vielleicht, dass durch das leichte Aufschäumen auch Unebenheiten auf dem Blech ausgeglichen werden können? Und für den Fall der Fälle: Kann mir jemand einen Tipp geben, wer den Caravankleber nicht nur an Fachhändler verkauft?

Sollte dieses Experiment erfolgreich verlaufen, mache ich mich an den Boden. Dort ist an 3 von 4 Ecken im Bereich der Stützen der Boden leicht aufgeweicht... Dazu dann aber später mehr...

Viele Grüße
Uwe

Bild

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  turbokurtla

Tag
Also wenn ich von solchen Alternativ Klebern aus dem Baumarkt höre, stehen bei mir alle Haare zu Berge.
Wenn ich dann noch höre, dass Werkstätten dies empfehlen und sogar damit arbeiten,
dann :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
Mein Tipp : Geh zu einer gscheiten Werkstatt.
Da ich diese Knaus aus dem FF kenne, weiß ich das du eh mehr Kleber brauchen wirst. Ich hätte blind gesagt alle 4 Ecken weich und wenn du als Laie schon von dreien schreibst, wird das was größeres.
Der Schaden an der Seite kommt von der seitl. Fensterleiste, hinten und vorne das gleiche, also von oben. Überprüfe die Ecken und Kanten mal von innen auf Flecken.
Gruß Kurt

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  Brummi007

Der Caravan-Kleber ist ein Spezialkleber auf PU – Basis der speziell für den Reparaturzweck von Caravan und Campern entwickelt wurde. Der Preis von ca. 20,-€/Kartusche ist natürlich für manche zu hoch und deshalb werden dann schneller verfügbare Alternativen gesucht.
Die Vorteile liegen auf der Hand zum einem schäumt er und gleicht somit Spalten und Unebenheiten aus. Das ist besonders wichtig bei der Verklebung von Strukturblech. Und zum anderen klebt fast alle Materialien wie z.B. Alu, Holz, Styropor, Haut, Haare, Stoffe bombenfest zusammen.

Was die Beschaffung angeht, würde ich mal bei verschiedenen Lackieren oder Autowerkstätten fragen, ob sie dir mal 5 Kartuschen als durchlaufenden Posten bestellen würden und du evtl. 5,-€ in die Kaffeekasse steckst.

Gruß Brummi

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  UweS59

Brummi007 hat geschrieben:Der Caravan-Kleber ist ein Spezialkleber auf PU – Basis der speziell für den Reparaturzweck von Caravan und Campern entwickelt wurde.

Was die Beschaffung angeht, würde ich mal bei verschiedenen Lackieren oder Autowerkstätten fragen, ob sie dir mal 5 Kartuschen als durchlaufenden Posten bestellen würden und du evtl. 5,-€ in die Kaffeekasse steckst.

Gruß Brummi


Kann jemand mit dem genauen Namen des Klebers dienen? Würde dann mal nachfragen in der Werkstatt meines Vertrauens. Vielleicht kann da ja mal was organisieren und somit eine dauerhafte Quelle auftun??!

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  vauxhall

Ruderer Caravan Reparaturkleber 145 / 31 HV

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  Brummi007

ich habe meinen immer hier direkt gekauft.
-->Link
...bei mir gingen gute 20 Kartuschen drauf. :D

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  UweS59

Brummi007 hat geschrieben:ich habe meinen immer hier direkt gekauft.
-->Link


Als Privatkunde ??

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  Brummi007

natürlich nicht!

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Gut, den Caravankleber konnte ich nun über einen Firmen-Kontakt bestellen. Danke für die Aufklärung! @Kurt: Nach meinen anstehenden Bauernofurlaub nehme ich meinen Wowa nochmal genau unter die Lupe. Zum Boden: Etwas Hoffnung habe ich, dass es wirklich nur die drei Stellen sind, weil nicht ich die identifziert habe sondern der TüV... Aber Danke, bin auf jeden Fall vorgewarnt und jetzt erstmal für 10 Tage raus... VG Uwe

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  UweS59

Brummi007 hat geschrieben:natürlich nicht!


...was jetzt nach Einstellung des Links nicht unbedingt zu erahnen war ...

Trotzdem: Danke

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  emil77b

Geliefert wird jedoch auch an Friseur und Apotheker.
Bissel flexibel sollte man schon sein :D

Gruss Emil

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Hallo zusammen,

zurück vom Bauernhofurlaub habe ich heute im Wowa weitere Vorbereitungen getroffen:
- Holzleisten auf Länge geschnitten
- Leisten als „Generalprobe“ vor dem Verkleben mit Schraubzwingen angebracht
- Leisten für die Befestigung des Einzeltisches vorbereitet
- Verstrebungen vorbereitet


Einige Fragen habe ich nun an Euch:


1) Ich würde nun zuerst das Holz verkleben. Caravankleber mit Zahnspachtel auf das Holz aufbringen oder auf das Blech?
Bild

2) Muss ich beim Verkleben mit dem Caravankleber auf die Seitenwand auch von außen Druck ausüben? In der Nähe des Fensters ist das ja durch die Schraubzwingen unproblematisch. In den entfernteren Bereichen wollte ich mit Dachlatten von innen leicht gegendrücken. Reicht das oder muss ich von außen „gegenhalten“?
Bild


3) Verklebe ich die Runden für die Ecken direkt mit oder nachträglich? Wofür ist eigentlich die Aussparung an den geraden Seiten der Rundung?
Bild
Bild

4) Auf dem Bild seht Ihr links vertikal eine Dachlatte, darunter habe ich eine Extra-Leiste vorgesehen. Bringt die etwas oder ist das witzlos? Links daneben beginnt die bisherige Dekorplatte.
Bild

5) Zu den 2 Leisten für die "Aufhängung" des Einzeltisches: Ich wollte nun nach dem Hobeln aus der 27mm-Styropor-Platte die exakten Maße der Leiste (ca. 4x70cm) rausschneiden und dann in die Lücke die 17mm dicke Leiste zusammen mit einem 10mm dicken Styprostreifen einkleben. Die alte Leiste war auch auf Styropor angebracht, vielleicht wegen der Isolierung. Was denkt Ihr?

Danke mal wieder für Eure Unterstützung!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

VG Uwe

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  turbokurtla

Tag
1. Egal, immer so wie du dich am leichtesten tust. Kein Zahnspachtel, so wird's zuviel Kleber.
2. Leichter Druck von innen reicht, darf nur das gesamte Blech nicht nach außen drücken.
3. Wenns geht gleich, ansonsten später. Aussparung keine Ahnung
4. An den Kanten der neuen Platte ist ne Leiste immer gut. Besser unter alter und neuer Platte.
5. Völlig egal

Gruß Kurt

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Danke Kurt! Kleber ist angekommen, morgen wird's interessant. Ich werde nun auch an/unter der anderen Kante noch eine Leiste anbringen.

Parallel befasse ich mich mit weiteren potentiellen Undichtikeitsfaktoren, bin dabei natürlich wie immer für jeden Tipp dankbar.
1) Fensterleisten Bug/Heck - werde ich prophylaktisch neu eindichten, wird ja an anderer Stelle ganz gut beschrieben.
2) Rangiergriffe: Sind bombig fest, würde ich jetzt ungern ohne Not drangehen.
3) Andere Starre Fenster. Frage: Kann ich feststellen, ob die undicht sind? Eine Feuchtigkeitsmessung dürfte zuindest auf der rechten Seite nicht weiterhelfen, weil dort ja immer das Vorzelt geschützt hat. Ansonsten stand der Wagen fast immer in einer Halle. Wenn ich sie zur Sicherheit neu eindichten will: Muss ich sie ebenfalls komplett rausnehmen oder kann ich das im montierten Zustand machen? Vielleicht steht's irgendwo, ich hab's aber nicht gefunden.

Danke!

Melde mich wieder, wenn ich geklebt habe.

Schönen Abend!

VG Uwe

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  turbokurtla

Normalerweise sind Fenster dicht. Wenns keine Auffälligkeiten gibt,
dann nur das wirklich nötige machen. Oder eben genau messen.
Nochn Tipp bezügl. kleben.
Zuerst die Hölzer reinkleben die man mit Zwingen gut andrücken kann. Je mehr du da drin hast desto stabiler und gerader
wird die ganze Wand. Erst zum Schluss die Latten einkleben die man nur von innen drücken kann.
Gruß Kurt

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Danke Kurt, dann lass ich die Finger von den anderen Fenstern. Wie sieht's mit den Leisten am Bug und Heck aus, wo die Ausstellfenster eingehängt sind? Prophylaktisch neu eindichten oder ebenfalls abwarten und beobachten (der Wowa steht abgesehen von den Urlauben immer unterm Dach)?

Und hier der versprochene Zwischenstand aus dem Inneren:

Bild

1. Hölzer rund um das Fenster verklebt
2. Langes Querholz verklebt
3. Vertikal-Holz links an der Kante verklebt (auch unter der alten Kante)
3. Vertikal-Holz rechts an der Kante eingesetzt (auch unter der alten Kante)
3. Styropor zugeschnitten und testweise eingesetzt
4. Querleisten für die Tisch-Halterungen (17mm Holz plus 10mm Styropor) testweise eingesetzt

Ich überlege noch, ob ich eine weitere vertikale Leiste einsetze. Zwischen langer Querleiste und Boden, dort, wo die Tischleisten links enden. Meinungen dazu?

Morgen klebe ich weiter.

Danke und viele Grüße!
Uwe

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  emil77b

Hallo Uwe,

Tip von mir, schreib Maße aufs Styropor, zB, ab unterkante fenster, oder über Boden, nach links, rechts, dann fotographieren,
So weißt Du hinterher genau, wo Du Holz eingeklebt hast :ja:

Gruss Emil

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  turbokurtla

Moin
Auch hier würde ich nur abdichten wenn was ist.
Mit Meßgerät ( 100.- ) oder durch rausdrehen der Schrauben innen, z.B. an den Rollos. Wenn rostig dann nass.
Schrauben außen funktioniert nicht da beim Knaus V2A.
Gruß Kurt

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  pulsistfort

Danke Emil für den Tip, wird gemacht. Und Danke Kurt, das sind ja mal gute Nachrichten...

Leider habe ich allerdings auch eine nicht so gute. Dummerweise habe ich verpennt, den Kleber unter dem Styropor zu verstreichen, waraum auch immer :x :x

Die Hölzer sind bombenfest, auch das Styropor ist fest. Aber welches Risiko besteht, dass/wenn sich zwischen Außenwand und Styropor Kondenswasser bildet? Muss ich das zwingend korrigieren und das Styropor neu kleben? Wir fahren überwiegend in den Sommerurlaub, vielleicht mal ein langes Wochenende im Frühjahr/Herbst, ansonsten steht der Wagen in einer Halle.

Und damit beim Verkleben der Dekorplatte nicht wieder ein Fauxpas passiert: Der Kleber kommt schlangenartig auf das Styropr und Holz, anschließend mit dem Spachtel ganzflächig verstreichen, korrekt? Nach dem Verstreichen ist der Kleber ziemlich dünn aufgetragen, oder? Anschließend mit etwas Wasser einsprühen, damit der Kleber etwas mehr aufquillt?

Ich könnte mich in den A... beißen, aber is nu passiert...

Mit leicht frustrierten Grüßen und bestem Dank im Voraus!

VG
Uwe

Wasserschaden Knaus Südwind 530 Seitenwand Fenster  turbokurtla

Solange keine Beulen in der Wand sind passt das schon.

Nächste



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron