- Anzeige -
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,10-8,30mx2,30m.LagerNR.B095
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,10-8,30mx2,30m.LagerNR.B095
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.9,80-10,00mx2,20m.LagerNR.B097
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.9,80-10,00mx2,20m.LagerNR.B097
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,25-8,50mx2,30m.LagerNR.B098
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,25-8,50mx2,30m.LagerNR.B098
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,60-8,80mx2,30m..LagerNR.B100
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,60-8,80mx2,30m..LagerNR.B100
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B102
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B102

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Moin,

die Probleme an meinem Wohnwagen reißen nicht ab. An meinem Radkasten links tropft es aus dem Wagenboden. Die Bilder sprechen für sich. Ich habe bereits die Schürzenleiste und die Blende um das Radhaus entfernt ubd alle Löcher Abgedichtet. Es tropft immer noch aus dem Boden. Der Wagen ist mit einer wasserdichten Plane abgedeckt. Ich finde Wagen ist mit einer wasserdichten Plane abgedeckt. Ich finde das Leck nicht. Jemand eine Idee?

Bild

Bild

Bild

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Die andere Seite weißt das selbe Phänomen auf. Ich bekomme einen Anfall.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Auf der rechten Seite tropf es jetzt auch aus dem Boden am Radkasten. Kann es sein, dass das Wasser oben über die nichtsnutzige Zierleiste und ihre Verschraubungen eindringt und nach unten läuft?? Komisch nur, dass es an beiden Seiten an der gleichen Stelle nass ist. Die Feuchtigkeit zieht sich um den Radkasten herum. Auf der rechten Seite befunden sich in Höhe des Radkastens keinerlei Öffnungen in der Wand wo sonst noch Wasser eindringen könnte.

Bild

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Also mein Beileid hast Du schon mal. Diese, wie Du schreibst "nichtznutzige" Zierleiste hast Du abgemacht und dabei die Schrauben angeschaut ob sie rostig sind ? Wäre für mich die erste Stelle um zu suchen. Zumindest die Kühlschrankgitter würde ich überprüfen, auch wenn das nur auf einer Seite ein Grundsein könnte. Unter der Zierleiste könnte sich vielleicht eine Blechnaht ( Überlappung ) verstecken, falls diese Zierleiste beidseitig angebracht ist. Viel Erfolg beim Reparieren und teile mit, wenn Du den Übeltäter gefunden hast.
Gruß Gunter

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Lässt mir keine Ruhe, Meinst Du mit der Zierleiste Nummer 1 oder Nummer 2. Bei Nummer 2 links könnte ich mir einen Wassereintritt vorstellen dann wäre nur die linke Seite vom Rad Haus betroffen, was ja Deiner Beschreibung entsprechen würde.
Gruß Gunter

Bild

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Hi Gunter,

Ich meinte diese Aluleiste. Ich habe bereits das untere Lüftungsgitter des Kühlschranks entfernt und mit Spiegel und Taschenlampe geschaut. Da kann ich nur ganz unten einen kleinen Wasserrand sehen, genau da, wo das Radhaus in den Boden übergeht. Messen kann man da nicht richtig. Das ist ja zu eng da. Der Übergang zwischen Radhausschale und Aussenwandwand ist frisch versiegelt.


Bild

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Na, diese Leiste ist ja fast wie eine Fensterleiste, wo es sonst immer reinkommt. Also den schwarzen Keder abziehen und mindestens mal 2 bis 3 Schrauben rausschrauben. Wenn die dann verrostet sind weißt Du was zu tun ist. Du bist ja handwerklich versiert wenn man Deine anderen Beiträge anschaut, ich glaube, Du brauchst nur einen Schubs um anzufangen. Viel Erfolg und Gruß
Gunter

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  turbokurtla

Tag
Genau diese Leiste hätte ich auch im Verdacht.
Sie ist übrigens nicht nutzlos. Damals waren die Seitenbleche noch dreigeteilt, die leiste überdeckt den Stoß vom mittleren zum unteren Blech.
Gruß Kurt

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  turbokurtla

... und nach der Trockenlegung auf jeden Fall das Dichtmittel unten entfernen.
also unten waagerecht zwischen Radlauf und Unterboden. Dann könnte ev. einlaufendes Wasser ( meist an der Radblende ) unten wieder raus und saugt sich nicht in das Bodenholz.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Gut, dann werde ich da mal die Schrauben ziehen ... mal sehen, was mich da erwartet!

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Gestern die Schrauben entfernt und die Leisten rechts links abgenommen. Alle leicht bis gar nicht rostig. Aber sie waren seitens Hobby so gut wie nicht abgedichtet. Der Monteur hatte wohl einen sehr schlechten Tag 1991, als er die Leisten montierte. Dichtmittel wurde aufgetragen wo es hin soll, aber die Schrauben waren alle darüber eingeschraubt. Keine Schraube ging durch die Dichtmasse in der Mitte der Leiste. Richtig zusammengepfuscht das ganze. Dann habe ich alle Schraubenlöcher notdürftig mit Dekalin verschlossen. Montiert wird alles wenn es wärmer wird. Ob das jedoch der Grund für das Wasser am Radkasten ist, zeigen dann irgendwann die nächsten regnerischen Tage. Vorher mache ich den Boden nicht neu.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  turbokurtla

Na da bin ich gespannt.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Hallo Kurt
Ich möchte mal aus Deinem "Erfahrungsschatz" einen Hinweis haben.
Wenn die Fenster- und andere Leisten abgenommen, und neu gedichtet wurden, nach welcher Zeit sollte man das wiederholen ? Oder reicht einmal vernünftig abgedichtet lebenslang ?
Gruß Gunter :?:

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  turbokurtla

Kann man so allgemein nicht sagen, lebenslang keinesfalls.
Am ehesten undicht werden die Leisten über den Fenstern an Bug und Heck. Da läuft auch alles Wasser vom Dach drüber.
Aber neu abdichten würde ich die deswegen aber auch nicht regelmäßig. Genau beobachten mit einem Meßgerät würde ich regelmäßig,
min. 1 x im Jahr.
Leisten seitlich sind eher überhaupt nicht schlimm weil da fast kein Wasser hinläuft. Außer vielleicht man steht zur Wetterseite.
Gruß Kurt

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Danke Kurt das hilft mir weiter. Da werde ich, wenn es wieder warm ist, mal alle Fensterleisten neu abdichten. Ist schon 10 Jahre her seit dem letzten mal.
Gruß Gunter

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

Also Jungs, irgendwo steckt der Wurm beim Radkasten Im Detail. Links tropft es noch schön aus dem Boden. Wenn es wärmer wird, werde ich mal diese Stelle öffnen. Mal schauen was ich da so an Torf finde.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Wenn ich Dein 3 Bild ansehe, kommt mir der Verdacht,das sich der Boden an dieser Stelle mangels Unterbodenschutz schön vollgesaugt hat wie ein Schwamm und nun langsam alles Wasser abtropft. Nur so eine Idee. Aber das wirst Du merken wenn dann doch der Boden an einer Stelle vorsichtig geöffnet wird. Ich wünsche Dir keinen "Torfanblick" sondern nur alles sehr eng begrenzt. Aber an der Kante, wo man das weiße Sika sieht, würde ich doch anschließend eine Alu Winkelleiste darübersetzen. Viel Erfolg wünscht Dir
Gunter
PS ich suche gerade einen Ersatz für mein Cramer CBC KN1 Batterieladegerät und finde nix was auch über den Küchenblockschalter 12V ein / aus betätigt werden kann. Von Knaus gibts da leider keine Hilfe.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  turbokurtla

Wenn da kein Wasser mehr hinkommt kann es unmöglich nach 2 Wochen immer noch aus dem vollgesaugtem Boden tropfen.

Kann es sein das der Radkasten nicht bündig zur Seitenwand ist sondern etwas vorsteht ?
Dann würde Wasser an der Seitenwand runterlaufen, am Dekalin entlang um den vorstehenden Radkasten und ganz unten, waagerecht am Sika/Dekalin entlang und dort in den Boden. Oder eben raustropfen.
Falls dies so wäre halte mal ne Wasserwaage unten dran. Da wo der Boden in Richtung Mitte hängt, würde das Wasser dann hinlaufen und tropfen.
Umgekehrt, also ein Schrägstehen nach außen würde bedeuten das nix tropft.

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Gunterdieter

Gunterdieter hat geschrieben:Wenn ich Dein 3 Bild ansehe, kommt mir der Verdacht,das sich der Boden an dieser Stelle mangels Unterbodenschutz schön vollgesaugt hat wie ein Schwamm und nun langsam alles Wasser abtropft. Nur so eine Idee. Aber das wirst Du merken wenn dann doch der Boden an einer Stelle vorsichtig geöffnet wird. Ich wünsche Dir keinen "Torfanblick" sondern nur alles sehr eng begrenzt. Aber an der Kante, wo man das weiße Sika sieht, würde ich doch anschließend eine Alu Winkelleiste darübersetzen. Viel Erfolg wünscht Dir
Gunter
PS ich suche gerade einen Ersatz für mein Cramer CBC KN1 Batterieladegerät und finde nix was auch über den Küchenblockschalter 12V ein / aus betätigt werden kann. Von Knaus gibts da leider keine Hilfe.



Also es gab doch Hilfe von Knaus, sogar innerhalb 3 Tagen. ich staune ! Schaudt CSV 410 wurde mir empfohlen ( 409 habeich jetzt geordert )
Gruß Gunter

Wasserschaden Hobby 545 TL Radkasten  Hobby545TLer

turbokurtla hat geschrieben:Wenn da kein Wasser mehr hinkommt kann es unmöglich nach 2 Wochen immer noch aus dem vollgesaugtem Boden tropfen.

Kann es sein das der Radkasten nicht bündig zur Seitenwand ist sondern etwas vorsteht ?
Dann würde Wasser an der Seitenwand runterlaufen, am Dekalin entlang um den vorstehenden Radkasten und ganz unten, waagerecht am Sika/Dekalin entlang und dort in den Boden. Oder eben raustropfen.
Falls dies so wäre halte mal ne Wasserwaage unten dran. Da wo der Boden in Richtung Mitte hängt, würde das Wasser dann hinlaufen und tropfen.
Umgekehrt, also ein Schrägstehen nach außen würde bedeuten das nix tropft.


Hallo Kurt,

dass habe ich auch so im Verdacht ... Ich muss mal die Blenden vom Radlauf montieren und richtig gut mit Dekalin montieren. Zum Thema Unterbodenschutz kann ich sagen, dass das noch der okinole von Hobby ist. Da habe ich nichts dran herumgeschmiert. Ich habe jetzt mal ein Blech zwischen Wand und Boden gesteckt. Mal abwarten. Gleich mal testen.

Nächste



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron