Ausstellfenster Dachluke Dachlüfter 350 x 500 mm Pferdeanhänger KLAR
Motorrad Standschiene, Wippe mit Anschlag,  "MOTOWIPPE"
Motorrad Standschiene, Wippe mit Anschlag, "MOTOWIPPE"
Wohnwagen Schutzdach 505 x 300 cm atmungsaktiv winterfest wasserdicht UV - bestä
Solarbatterie 12V 100Ah Wohnmobil Solar SMF Versorgungs Batterie Solarakku 80Ah
Solarbatterie 12V 100Ah Wohnmobil Solar SMF Versorgungs Batterie Solarakku 80Ah
Solarbatterie 12V 100Ah Wohnmobil Solar SMF Versorgungs Batterie Solarakku 80Ah
Solarbatterie 12V 100Ah Wohnmobil Solar SMF Versorgungs Batterie Solarakku 80Ah

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Hallo Zusammen

Ich werde in der nächsten Zeit eine Bürstner Lux Bj. 88 restaurieren. Ich fange heute mit dem Thema an. Ab morgen gehts zur Tat.
Werde alles mit Bildern festhalten. Hoffe mir gelingt das genauso gut wie turbokurtla. Dessen Beitrag kann man nur jedem empfehlen.
Danke an dieser Stelle an Ihn. Er hat mir mit seinem Bericht Mut gemacht. Hab den Wasserschaden letztes Jahr im Herbst entdeckt,
da war ich ziemlich geschockt. Doch bei stöbern bin ich dann auf den o.a. Bericht gestossen, da wurde mir mit jeder gelesenen Seite klar,
dass es mögliche ist. Musste leider so lange warten wegen dem Wetter. Der WoWa steht zwar unter Dach, doch leider nicht im warmen.

Also bis dann, Bilder folgen.

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Hier die Innenansicht:

Bild

Innere Ecke Links:

Bild

Die Hölzer im vorderen Bereich sind unterhalb des Fensters komplett weggefault
Hier ist die untere Verbindung zur Bodenplatte ca. 1m von vorne komplett verfault. Die Bodenplatte hat sich in der vorderen Ecke ca. 1 cm nach oben gedrückt. Die Bodenplatte muss ich aufmachen und reparieren.

Innere Ecke rechts:

Bild

Die Hölzer im vorderen Bereich sind unterhalb des Fensters komplett weggefault
Hier ist die untere Verbindung zur Bodenplatte ca. 50 cm von vorne komplett verfault. Die Bodenplatte hat sich in der vorderen Ecke ca. 0,5 cm nach oben gedrückt. Die Bodenplatte muss ich aufmachen und reparieren.

Aussen Links:

Bild

Unterhalb des Fensters ist die Alu-Aussenhaut in einem sehr schlechten Zustand. Die Waagerechte Ecke unterhalb des Fensters ist sehr marode.

Aussen Rechts:

Bild

Unterhalb des Fensters ist die Alu-Aussenhaut in einem sehr schlechten Zustand. Die Waagerechte Ecke unterhalb des Fensters ist sehr marode.
Hier sieht man auch den Grund diese massiven Wasserschadens. Der Vorbesitzer hat Silikon verwendet. Wahrscheinlich sogar auf Essigbasis.

Das Wasser ist lediglich an den Seiten der Fenster nach oben gezogen und hat das Holz an den Fensterseiten bis in halbe Höhe verfaulen lassen. Oberhalb habe ich bis jetzt keinen Schaden festgestellt.

Das ist wahrscheinlich das einzig positive.


Meine Fragen ans Forum:

Wie muss ich die Reparatur anfangen? Soll ich zuerst eine Seite reparieren, zuerst den Boden rausschneiden, die Seite reparieren, dann den Boden ausbessern. Danach das gleiche auf der anderen Seite. Am Schluss die Front reparieren.

Wie bekomme ich diese Aussen Alu-Ecken heil gelöst, sodass ich die Seitenwand reparieren kann.

Ich wollte innen einen Bock stellen, der die Dachlast auffängt, dann kann ich die vordere Trennwand zwischen Gaskasten und Innenraum ausbauen. Ich glaube dass diese Trennwand den Vorderbau noch erheblich zusammenhält.

Wahrscheinlich muss ich die Aussenhaut im Vorderen Bereich unterhalb des Fensters komplett erneuern. Aber mir fehlt jegliche Vorstellung wie das zu machen ist.

Noch eine Anmerkung: Ich bin Schreinermeister und Zimmerermeister, kenne mich also mit Holzarbeiten aller Art aus. Diese Arbeiten machen mir keine Angst. Aber die Alu-Arbeiten, da bin ich echter Anfänger. Falls jetzt einer von Euch meint ich soll das Ding wegschmeissen, Ist nicht, meine Freundin ist sowas von dagegen. Ich hoffe dass Ihr mich jetzt verstanden habt.

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  soul


Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Bennyhase

Hi, ja danke. Diesen und andere Berichte habe ich auf einer externen Seite gessammelt schon gefunden und durchgelesen. Dort wird sehr gut beschrieben, wie ich den Schaden anständig repariere.
Primär möchte ich jetzt aber für den Sommer keine Baustelle aufziehen, sondern eine Lösung finden, wie ich die Bugwand provisorisch - aber trotzdem dicht - befestigt bekomme am Boden.

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Bennyhase hat geschrieben:Hi, ja danke. Diesen und andere Berichte habe ich auf einer externen Seite gessammelt schon gefunden und durchgelesen. Dort wird sehr gut beschrieben, wie ich den Schaden anständig repariere.
Primär möchte ich jetzt aber für den Sommer keine Baustelle aufziehen, sondern eine Lösung finden, wie ich die Bugwand provisorisch - aber trotzdem dicht - befestigt bekomme am Boden.


Wieso beantwortest Du diese Frage an mich???????

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi



Danke Dir.
Diesen Bericht habe ich schon komplett gelesen, aber über diese Eckleisten habe ich da nix gefunden.

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Bennyhase

Buerluxsiggi hat geschrieben:
Bennyhase hat geschrieben:Hi, ja danke. Diesen und andere Berichte habe ich auf einer externen Seite gessammelt schon gefunden und durchgelesen. Dort wird sehr gut beschrieben, wie ich den Schaden anständig repariere.
Primär möchte ich jetzt aber für den Sommer keine Baustelle aufziehen, sondern eine Lösung finden, wie ich die Bugwand provisorisch - aber trotzdem dicht - befestigt bekomme am Boden.


Wieso beantwortest Du diese Frage an mich???????



Ups, sorry, das wollte ich eigentlich unter meinen eigenen Thread posten, bin aus Versehen auf deinen Thread gekommen, da meine Überschrift auch Bürstner Lux etc. heißt und soul exakt die gleiche Antwort auch bei mir gepostet hatte. War ein Versehen und hab ich gar nicht gemerkt.

Wir haben aber beide das gleiche Problem :-) Mit den Eckleisten bin ich auch noch am Grübeln

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Bennyhase hat geschrieben:Wir haben aber beide das gleiche Problem :-) Mit den Eckleisten bin ich auch noch am Grübeln


Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, man soll die Leisten mit dem Fön warm machen, dann würden sich die Dinger leichter lösen. Du musst natürlich vorher diese Kunststoffleiste raus ziehen und dann noch die darunter liegenden Schrauben raus drehen. Bei meinem Wowa ist das echt schwierig, da alle Schrauben ziemlich angerostet sind.

Wir können uns ja hier austauschen, was der eine nicht weiss, weiss vielleicht der andere.

Viel Erfolg schon mal mit deinem Wowa.

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  turbokurtla

Tag
Zuerst mal ist wichtig wo das Wasser herkommt. Ist es oberhalb des Fensters dicht und seitlich in den Ecken wirklich trocken ? Was meinst du mit Eckleisten ?
Grundsätzlich alles was verfault ist raus und neues Holz rein. Überall wo von außen wieder Schrauben reinkommen muss das Holz halten sonst hast später Schwierigkeiten.
Sika 221 gibt's in weiß.
Gruß Kurt

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

turbokurtla hat geschrieben:Zuerst mal ist wichtig wo das Wasser herkommt. Ist es oberhalb des Fensters dicht und seitlich in den Ecken wirklich trocken ?

Das Wasser kommt von Den Leisten oberhalb der Fenster. Die Hölzer neben den Fenstern sind auch faul. Aber auch unterhalb der Fenster ist Wasser eingedrungen. Der Vorbesitzer hat dort eine sehr unfachmännische Reparatur durchgeführt und alle Leisten mit Silikon abgedichtet. unter den Leisten sind jetzt überall Löcher in der Aussenhaut. Ich repariere dass so wie Du mir schon geraten hast.

Was meinst du mit Eckleisten ?

Die Aluleisten an den beiden Seiten des Wohnwagens zum Dach und Vorher- und Rückseite. Das habe ich jetzt mit dem Fön gelöst. Habe ich in einer Antwort von Dir gelesen. Danke

Grundsätzlich alles was verfault ist raus und neues Holz rein. Überall wo von außen wieder Schrauben reinkommen muss das Holz halten sonst hast später Schwierigkeiten.

Klar, das faule Holz ist schon fast alles raus. Ich musste unten an der Ecke zum Boden mit der Flex fast alle Schrauben durchtrennen, so verrostet waren die Schraubenköpfe. Der Boden vom Wohnwagen ist fast komplett heil geblieben, Glück im Unglück.

Sika 221 gibt's in weiß.

Das macht das Ganze doch etwas leichter, erspart später das Streichen.

Deine Tips sind echt Gold wert, aber Du bist halt ein alter Hase.

Ich habe übrigens diese Schrauben gefunden mit denen alle Aluleisten angeschraubt werden. der Genaue Name lautet:

"Dielenschrauben Edelstahl mit Bohrspitze 3,2 x 25mm kleiner Zierkopf" gibt es auch mit Torxkopf

vielleicht solltet Ihr mal nen Überartikel schreiben in dem alle Materialien genau aufgeführt sind. Natürlich auch die Anwendung. Ich könnte das übernehmen, aber ich weiss nicht wie man so nen Artikel genau kennzeichnet dass er immer oben bleibt. Das Angebot steht.

Ich werde am Montag wieder Bilder hier einsetzen, damit der Reparaturverlauf ersichtlich ist. Bin leider nicht so schnell. Bin Frührentner, das Arbeiten unter dem Wohnwagen ist Gift für meinen Hals.

Grüsse Siggi

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Bennyhase

Ja TOP! Danke für den Hinweis mit den Schrauben. Ich suche mich nämlich schon wund. Beim wechseln der Leistenfüller habe ich mir eine Schraube rausgeholt und zum Bauhaus in der Hoffnung passende V2A-Schrauben zu bekommen mit den kleinen Köpfen. Aber ist halt keine Baumarktware. Jetzt weiß ich endlich die Bezeichnung, vielen Dank !

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Die Schrauben gibts bei Theo Schrauben am Günstigsten: Artikelnummer: 10258-3,2x25-200 kosten 8,09€ pro 200 Stück

Wasserschaden Bürstner Lux Bj.88  Buerluxsiggi

Ich habe nochmal Fotos gemacht von den Abrissarbeiten:
Bild
rechte obere Ecke

Bild
rechte untere Ecke

Bild
rechts Unten

ich habe jetzt auf der rechten Seite das meiste faule Holz rausgekratzt. Ich werde natürlich das ganze faule Holz aus der Wand rausschneiden.

Meine Fragen an die Fachleute:
1. für die Reparatur der unteren Ecke zum Fussboden, soll ich auch den Fussboden weg schneiden um die untere Leiste in die Wand kleben zu können?
2. Die Aluaussenhaut ist innen sehr stark angegriffen, kann man das Alu streichen, mit was? oder soll ich einfach mit sika221 die untere Leiste einkleben?

Danke für Eure Hilfe




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron