- Anzeige -
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B108
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B108
VW T25 Wohnwagen Van Vorn Cab Thermo Fensterscheibe Silber Syncro Westfalia 3
VW T25 Wohnwagen Van Vorn Cab Thermo Fensterscheibe Silber Syncro Westfalia 3
50er -Set Kederöse für Kederschiene am Wohnmobil 7,5mm Wohnwagen Kederösen Zelt
Fester Halt Sh5412 von Versicherungen Zugelassen Leicht Robust Alko
Fester Halt Sh5412 von Versicherungen Zugelassen Leicht Robust Alko
sola-shed 1.2x 25m Reflektierende Heavy Duty Doppel Folie Thermal Schutz
sola-shed 1.2x 25m Reflektierende Heavy Duty Doppel Folie Thermal Schutz

Wasserschaden am Hobby 510 Classic

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Gunterdieter

Also ich würde mir ja wünschen, das Du den Wohnwagen wieder hinbekommst, denn siehe erstes Bild, er sieht innen freundliche aus mit dem hellen Holz und dann noch mit geteiltem Doppelbett.......
Gruß Gunter

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Also Mittlerweile ist endlich alles da. Sogar nach 3 Wochen Lieferzeit endlich die Schrauben von IRSA24.
Allerdings macht mir das Wetter aktuell zu schaffen... Ständiger Regen da kann ich nicht wirklich die Dachkante neu abdichten :(
Dazu gleich das nächste Problem, ich benötige neue Rangiergriffe, 30€ pro Stück sind schon ein Wort...
Kennt jemand eine andere Quelle ausser Hobby Fendt Ersatzteile .de ?

Ebenso vermute ich zu wenig Dekalin zu haben. Habe in einem anderen Bericht gerade gelesen das man für eine Fensterleiste 2 Tuben bereithalten sollte. Dann brauch ich für meine Dachkante bestimmt 4 Tuben.
Hat da jemand Erfahrung?

Nun ja in KW 8 habe ich nochmal Urlaub, dann will ich eigentlich soweit abschließen....
Habe nun Schonmal ein Sonnensegel installiert damit zumindest von oben keine Wasser mehr kommt, aber Luftfeuchtigkeit ist immer ziemlich hoch. Ich habe angst das das Dekalin nicht abbindet :(

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Das mag vielleicht keiner hören, aber ich habe mit Dekalin schon bei kalten 7 Grad abgedichtet. Trocken muss es halt sein - richtig trocken. Habe die Kartusche von der Heizung genommen und das Blech angewärmt. Zum Abdichten der kompletten Kanten natürlich nicht praktikabel genug. Dekalin kaufst halt satt ein. Nichts ist ärgerlicher, als Alles abzubauen und dann mitten in der Arbeit ist das Dichtmittel alle :-(

Zum Abdichten der Fensterleiste habe ich definitiv keine Kartusche verbraucht. Nicht einmal für Fenster und Leiste.

Die Lieferzeit bei Ir..a ist eine Katastrophe. Kann man nicht anders sagen. Nächstes mal, versuche ich in den Niederlanden bei QZ direkt zu bestellen, oder ich suche einen niederländischen Onlinehändler.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

So es geht weiter.
Gestern habe ich schonmal die Front Kederleiste Demontiert und gereinigt.
Bild
das ist ja eine Sch....s Arbeit :/
nun Ja Heute und oder Morgen werde ich dann die Dachkantenleisten wieder anbringen.
dann sollte das soweit erledigt sein.

Dann bleibt nur noch das Loch im Boden und die Wände wieder zu machen.
dafür habe ich Urlaub genommen und werde Berichten.

Ich habe leider festgestellt das sich die blauen Trapezbleche oben leicht lösen.
Wie löse ich das Problem? so weit wie es geht auskratzen und Dekalin Drunterschrieben?
Hat da jemand evtl. einen Tip?

Des Weiteren stellt sich nun die Frage was mache ich mit den Griffen?
Die Schrauben waren so vergammelt das ich sie absägen musste.
Neue Griffe habe ich gefunden jedoch 30 € das Stück, hat schonmal jemand neu Bolzen in die alten Griffe eingeklebt?
hält das?

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Zu den Griffen kann ich dir nur sagen:Neu kaufen! Alles andere hat keinen Wert. Sei froh, wenn du noch originale bekommst. Dann hast aber bei gründlicher Arbeit Ruhe und diese gegen dann irgendwann mit dem Wohnwagen in einigen Jahren in die Presse. Nicht rummurksen. Die Bleche würde ich kleben. Vielleicht weiß Kurt ja mit was die original verklebt waren. Wichtig ist auch, die fiese kleine Leiste über dem Gaskasten neu eindichten. Schau da am Gaskasten genau an der Oberkante nach feinen Rissen. Die ziehen sich bis unter das Blech. Ich habe diese Risse mit einem 50 Watt Lötkolben vorsichtig zugeschweisst. Selbiges gilt auch für den Gaskasten un diese Falz, die links und rechts und mit der Kederleiste verschraubt werden. Da musst du genau schauen und super sorgfältig abdichten.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  soul

wegen der rangiergriffe kannst hier einmal schauen, ob was passt:

https://www.frankana.de/de/catalogsearch/result/?q=rangiergriff

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Sind nicht so geil wie die Originalgriffe, finde ich. Deshalb habe ich auch tief in das Portemonaie gegriffen und ein paar Originale ergattert (die mit der Dreipunktbefestigung). Die sind schon sehr, sehr rar und sehr teuer.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  soul

mag schon sein, aber ob da dreipunktbefestigung waren, ist nicht raus und ob ein rangiergriff geil sein muss? :eek:
vielleicht mag er ja auch ungeile, falls welche passen und auch die gleiche funktion haben ;D

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Hi,

gestern habe ich dann endlich die Kantenleisten wieder angebracht.
Die Geschichte mit dem Unterlegprofil ist tanzschön Knifflig, hat mir einiges an Nerven gekostet :/
aber bei der zweiten Seite ging es dann ganz schnell.
Und weil ich gerade "im Flow" war habe ich die Kederleiste Vorne auch direkt wieder Montiert.

Griffe habe ich nun doch Originale gekauft aber ich habe schon/noch die mit nur 2 Befestigungspunkten mit 185mm Lochabstand.

Heute werde ich dann Innen weiter machen.
Irgendwie das noch vorhanden Loch im Boden schließen, die Restlichen Leisten am Bug einkleben.
Dann kann schon Bald das Styropor reingeklebt werden.
ich hoffe das klappt alles, wollen ja schließlich an Ostern den ersten Urlaub mit der Namenlosen Blechbüchse machen.


Wenn ihr Interesse habt stelle ich auch gerne mal den Link zu meinem Fotoalbum hier rein. da sind etwas mehr Bilder drin ....?

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Moin, ja, mich würde es interessieren. Dann stell den Link mal rein.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Also dann stell ich den Link zu meinem Chaotischen iCloud Fotoalbum mal in den ersten Beitrag mit rein.

Gestern habe ich soweit viel geschafft.
Das Loch im Boden ist geschlossen, Stützlattung dafür wurde eingeklebt und alles fein vertackert.
Einige Wände wurden schon wieder mit Styropor gefüllt.
Mein Verbrauch an Dekalin und Ruderer Caravan Kleber ist drastisch angestiegen :eek:

Bild

Ebenfalls habe ich gestern noch die neuen Rangiergriffe montiert.
Diese habe ich bei https://www.hobby-fendt-wohnwagen-ersatzteile.de/Rangiergriff-grau-mit-Gewinde-Lochabstand-185-mm bestellt und ich muss sagen ich bin erstaunt.
Montags bestellt gegen 14:00 und am nächsten Tag kam das Päckchen schon an. :top: :respekt:


für heute steht dann auf dem Plan: 2 restliche Leisten einkleben, Positionsleuchten montieren, Boden Schliessen, Wände ausmessen und Material Bestellen. Ebenso wird das Solarpanel dann mal vorbereitet damit man es aufs Dach kleben kann.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Da ich gerade gesehen habe das man die alten Beiträge nicht bearbeiten kann stell ich den Link mal hier rein :)
:lach:

Ich bitte aber zu beachten, das Album ist lediglich zur Dokumentation der Bauphase, es herrschen hier keinerlei Ordnungszwänge :)
Einige Bilder können mehrfach auftauchen oder nicht 100% zum Thema gehören. (ausser für mich)

https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0H59UlCqMEF2e

Öffentliche Kommentare sind natürlich deaktiviert und sollten nur hier im Forum stattfinden.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Nicht vergessen, da wo die Griffe durchkommen Verstärkungen einbauen und/oder von innen nachher evtl kleine Aluplatten drunter. Haust ja gut rein!

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Also die "Wohnwagenwoche" war recht erfolgreich muss ich sagen, gebremst hat mich leider der Mangel an Caravan Kleber :(
Da ich leider Mittwoch feststellen musste das der besagte Kleber leer geworden war, musste ich Donnerstag dann anfangen die Solarzelle aufs Dach zu montieren. Ebenso habe ich dann Batterie und Solarregler installiert, auch ein 1000W Spannungswandler (man weiss ja nie) fand Einzug.
Bild

Da Freitags dann wieder Nachschub an Kleber eintraf machte ich direkt weiter. Und habe die ersten Platten wieder eingeklebt. naja ist jetzt halt weisser als das Original. aber gut stört mich erstmal nicht.
Bild

Während ich dann langsam anfing Ordnung zu machen, gab es auch einen Rückschlag :( scheinbar ist WC Bereich auch ein "gut vertuschter" Wasserschaden vorhanden. Naja das schaffe ich aber vor dem Sommer nicht mehr, mach ich dann erst im Herbst.

Naja jetzt muss ich natürlich zum fertigen Abdichten auch noch die Kederleiste über dem Gaskasten einmal demontieren und neu abdichten.
Bild
Griffe und Positionsleuchten sind auch schon wieder montiert, es geht also voran.

Bild

Bild


Ich versuche aktuell nach Feierabend noch ein wenig zu machen, wird aber nun wieder schleppender vorangehen, naja Fasching steht auch vor der Tür da bin ich auch erstmal ausgebremst :lach:

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  lynxx1975

Wow
Ja das hatte ich vor 6 Jahren auch hinter mich gebracht.
Nun steht neue Aussenlackierung an. Wäre bestimmt auch was für dich ;-)

Saludos Olaf

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Hobby545TLer

Da bist du ja gut am Werkeln. Gut Ding will Weile haben.

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

Jetzt möchte ich den Post auch mal noch Fertig machen.

Also vorweg, Ich stehe aktuell in Kroatien auf dem Campingplatz, mit diesem Wohnwagen. :-o

ich habe Im März fleissig jede freie Stunde genutzt.
Bild

Die Bug ecken nachkonstruiert (irgendwie)
Bild
Bild

nach dem das erledigt war ging es plötzlich ganz schnell, der Ehrgeiz hat mich gepackt und man sah plötzlich was man tat.
Also Hängeschränke wieder eingebaut und betten montiert.
Bild
Bild

dann sah ich mir die Küche an, dachte mir Pfui ist die Fertig und vergammelt.... :/
Dann kann man noch schnell was zaubern.
also erstmal pauschal alles demontieren
Bild

Wasserschaden am Hobby 510 Classic  Masupil

leider kann ich aktuell keine Bilder mehr hochladen, es kommt immer eine Fehlermeldung, werde ich aber nachholen.
für alle die es nicht abwarten können, https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0H59UlCqMEF2e <--- hier sind alle Bilder

Also ich habe eine neue Arbeitsplatte inkl. neuer Spüle Montiert.
Das Original Gaskochfeld musste weichen. Wir kochen eh meistens draussen (denk ich mal) und falls nicht kann man den Vorzeltkocher mit rein nehmen.

Nun war der Wohnwagen soweit fertig und meine Frau konnte sich ans Dekorieren / aufhübschen machen.
Somit flogen die alten Polster erstmal in hohem Bogen raus und wurden neu bezogen.
Neue Matratzen gekauft und Vorhänge aufgehängt.

Dann kam die Stunde der Wahrheit. Die fahrt auf die Waage. Der Wohnwagen war soweit fertig.... (Matratzen, Polster, Vorzelt und Gasflaschen an Board.) nun ja was soll ich sagen. 1200 KG "Leergewicht" bei 1300Kg zGg....

Also hieß es vor Fahrtantritt alles wiegen was reinkommt und alles richtig verteilen.
Somit konnten wir die fahrt in den Urlaub (inkl 3 Fahrräder) mit knappen 1290 KG antreten.

Vorherige



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron