- Anzeige -
Brenngastank 55 Liter, 360x632mm, 105°
Caravan Keller abschliessbar Bodenschürze Wohnwagen 600 cm lang hellgrau 50 cm h
Hymer Eriba Wohnwagen 12v Comet Ersatz Service Klappe Weiß 9932972
Kampa Sonnensegel f. Wohnwagen  Sunshine AIR Pro 300cm, 
Wohnwagen Wohnmobil Wassertank (110ltr) 1100mm Lange X 300mm Breit X 360mm High
Wohnwagen Wohnmobil Wassertank (110ltr) 1100mm Lange X 300mm Breit X 360mm High

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  UweS59

Hallo zusammen,
wir haben uns gerade einen Renault Scenic mit 1,9 L und 131 PS als Diesel zugelegt. Dazu soll dann im nächsten Jahr ein WoWa kommen, der max. 1300 zulGesGew hat, aber trotzdem über Einzelbetten und eine gute Ausstattung verfügt. Für den Anfang sollte ein guter gebrauchter reichen. Wir werden schauen. Haben ja noch Zeit zu suchen.

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  hotoyo

Als Zugfahrzeug habe ich einen Mazda 5 mit 2 L. und 150 PS mit einen Zulässigen Zuggewicht von 1600 kg.
Ein Wohnwagen haben wir noch nicht, dafür aber ein Wohmobil. Das Wohnmobil soll durch ein Wohnwagen ersetzt werden, vor den WM hattenwir au h schon mal ein WW. Ein Wohnmobil ist aber nicht unsere Welt, uns fehlt die Flexibilität am Urlaubsort.

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  siggix

Moin Moin
Wir haben einen Ford Kuga mit 163 PS als Zugfahrzeug.
Er zieht einen Hobby de Luxe495 UL.
Auser dem Bully,den wir vor einigen Jahren hatten,das beste Auto das wir bisher hatten.
2,1t Anhängelast und 105 Kg darf die Kupplung an Gewicht aufnehmen.

[url][/url]

Siggi

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  Bonsi111

Hallo,
wir fahren einen Vito 115, 2,2L Diesel 4x4 mit 150 PS.
Mit dem sind wir ganz zufrieden. Je nach Fahrweise zwischen 10 und 12 L mit einen Hobby 560 und 1.600 Kilo.
Gruss Bonsi

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  Padler

Hallo zusammen,

Hab bisher noch keinen WoWa,
aber wenn es dazu kommt wird er von einem VW Tiguan Sport&Style 2,0 TDI DSG gezogen.

VG PAdler

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  surmi

Hallo Gemeinde,

ich hab mir 2015 ganz spontan einen Wohnwagen gekauft, ohne das mein Zafira B 2.2 Automatik Benziner überhaupt einen Haken dran hatte. :D

In der Camping-Saison 2017 wird mein Bürstner Club 430TN, von einem VW Caddy 4 2.0 TDI DSG mit 150PS/340Nm durch die Lande gezogen.

Freu mich schon drauf ;D

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  condor350

also dann ich mal auch:-)
ein Isuzu D-Max, Space Cap, der darf 3.5T ziehen,
reicht für meinen KABE mit GG 2T.
Zwischendurch darf er eine Tischerkabine tragen:-)
je nach je wo es hingeht.
Mit Gruss
Carlo

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  SuePauline

Wir fahren einen Golf 2.0 TDI mit 140 PS. Anhängen darf er 1500 kg, unser Sterckemann hat ein zGG von 1300 kg. Vom Gewicht passt es somit schonmal 8)
Wie er fährt erfahren wir aber erst in 2 Wochen, da wir dann das erste mal fahren werden :)

Zur Auswahl steht noch ein Hyundai i30 Kombi, allerdings nur 1.6 TDI mit 110 PS. Wir überlegen, dort eine AHK anzubauen und dann mit dem zu fahren, weil der eventuell stabiler fährt :?
Was sagt ihr?

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  heinz1860

@ SuePauline
Nimm den Golf mit mehr PS. Ziehe mit meinen Astra Caravan(116 PS) einen 1100kg Hänger.
Nach der ersten Fahrt meinte ich die 100er Zulassung kann ich mir sparen.
Das A und O für ein stabiles Fahren ist die richtige Beladung des WoWa.
Anti Schlingerkupplung gute Reifen und eine vernünftige Stützlast.
Wichtig: ,, Meine Meinung "
Gruß
Heinz

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  UweS59

Wir haben unseren Renault Scenic von 2006 1,9 dCI mit 131 PS (durfte 1300 kg ziehen) jetzt gegen einen Renault Koleos von 2009 2,0 Diesel mit 150 PS (darf 2000 kg ziehen) eingetauscht.
In der Zulassung des Scenic war vermerkt, dass das zGG des Gespann´s auf 3000 kg beschränkt ist. Wir waren über Ostern unterwegs, hatten nur eine Alugasflasche, KEIN Vorzelt (nur einen Pavillon) und auch sonst wenig Gepäck dabei und brachten trotzdem 3160 kg auf die Waage :abgelehnt: :eek: und das nur für 4 Tage. Im Juni möchten wir an die Ostsee und nächstes Jahr auch mal nach Spanien. Dann wäre es wahrscheinlich noch schlimmer geworden.

Das Risiko war uns zu groß und so haben wir lieber rechtzeitig gehandelt und sind jetzt auf der sicheren Seite. Gerne kann auch was in den PKW geladen werden. War vorher offensichtlich nicht wirklich möglich.

Schade. Hab den Scenic gerne gefahren. War leider nicht zu verantworten.

Ach ja ... auflasten ging nicht. Hab mich erkundigt.

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  bertel

Hallo Uwe,
so ist das richtig.. :)
Da gibt´s nur eines:
WoWa oder Auto tauschen. 3000kg Zuggewicht sind ja richtig dünn.
Viel Spaß mit dem Neuen.
gruß
Bertel

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  UweS59

Danke Bertel. Werden wir bestimmt haben.
Jetzt freuen wir uns noch mehr auf den kommenden Urlaub mit unserem Hobby.
Das gute Gefühl, sich nicht permanent an der Grenze oder gar darüber zu bewegen, beruhigt doch schon ungemein.
:wink: :D :!:

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  piggitux

Audi A4 Avant B9 Quattro 190PS Diesel (S-Tronic) mit Hobby 535 Elegance (1300 kg) (100 km/h Zulassung frisch eintragen lassen)

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  Plumper68

Hallo Leute.
Bin mal gespannt, wann die ersten hier schreiben, das sie ihren Diesel abgegeben haben weil sie nicht mehr im Urlaub in die Städte fahren dürfen. Was ist dann mit den Wohnmobilisten ????? Die bekommen dann wohl wie viele andere auch eine Sondererlaubnis und parken dann Citynah und wir können ja dann mit dem Fahrrad fahren zum Einkaufen :( . Sind dann warscheinlich auch in dieser Sache mit unseren Wohnanhängern Camper 2. Wahl :twisted:

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  axman

Moin,

diese ganze Diskussion um Diesel Verbote gehen mir haarscharf am Boppes vorbei...warum? Weil ich dieses ganze "Diesel-bashing" für nichts weiter als Wahlkampf-Propaganda halte!
Praktisch ist doch ein Verbot von Diesel-Fahrzeugen gar nicht durchsetzbar. Zumindest so lange nicht, wie jedes Taxi, jeder Bus, Transporter und LKW einen Diesel-Motor hat...ja ja, auch fast 50% aller PKW´s gehören dazu. Wodurch sollten sie denn in naher Zukunft und zu wirtschaftlich vertretbaren Kosten ersetzt werden?? Eben, da gibt es nichts für uns Wohnwagen-Schlepper...
Und deshalb bleibe ich bei meinem Drehmomentstarken (und nur darauf kommt es beim WoWa ziehen an...PS/Kw sind da relativ nebensächlich) Diesel RAV4 mit bequemen und verschleißarmen Automatik-Getriebe und grüner Umwelt-Plakette. Und ich lasse mir deshalb auch kein schlechtes Gewissen einreden :mrgreen:

In diesem Sinne LG vom Axman dem letzte Woche von einem Händlerkollegen ein Elektro-Renault für eine Probefahrt aufgezwungen wurde... ;D

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  bertel

Die Diskussion um die Abgasbelastung durch unsere Autos interessiert mich schon.
Da äußeren sich die unterschiedlichsten Interessengruppen, wie BUND / Grüne / Oldtimerfahrer / Sparsamfahrer / Wohnwagenfahrer / Omas und Opas / Dieselfahrer / Benzinfahrer / LPG-Fahrer etc.
Alle haben ihre berechtigten Standpunkte.
Bei der ganzen Diskussion sollte Mann/Frau eines nicht vergessen. Letztendlich geht es nicht nur um Profit, Bequemlichkeit, besseres Vorankommen, sondern um unser aller Gesundheit.
Ich selbst fahre nur Benziner, die Diesel stinken mir einfach zu viel. Ich habe nie Probleme mit dem Ziehen von Wohnwagen gehabt, da ich immer große Autos mit starken Motoren gefahren bin.
Zur Zeit einen Renault Espace, 2.0 Turbo, Automatik mit 170 Benzin-PS. Der zieht mich überall hin, wenn er einen Berg im 5-Gang nicht schafft, schalte ich halt in den 4-Gang zurück.
Den 3-Gang brauche ich nur bei ganz extremen Steigungen auf derAutobahn ( Kasseler Berge z.B. ). Verbrauch zwischen 12 und 14 Liter mit 1700kg WoWa.
Mir ist es am wichtigsten, dass ich nicht den ganzen Gestank der vielen Stinkerautos einatme und gesund bleibe. Da ist es mir schnuppe, ob ein Diesel mehr oder weniger giftige Abgase rauslässt, als ein Benziner.
Es wird endlich Zeit, dass die Stromer kommen. Irgendwann gibt es auch welche für den WoWa-Betrieb. Stark genug sind sie schon jetzt, es fehlt nur an Batteriekapazität.
Schaun mer mal, wann es soweit ist.
Gruß
Bertel

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  Plumper68

Ich finde dieses Gerede über die Gesundheit der Bürger in Deutschland in Bezug auf Dieselautos für absolut überflüssig. Wir werden immer älter. Wenn doch alles soooo ungesund ist, wie machen wir das dann ??? Wenn die Dieselabgase sooo Schädlich sind, warum dürfen die Radfahrer noch auf der Strasse fahren ??? Müssen wir die nicht als erstes schützen bis eine Lösung gefunden ist. Und was ist erst mit den Fußgängern ???
Schön, in ein paar Jahren fahren wir in Deutschland alle E-Autos. Wo kommt der Ganze Strom her ??? Machen wir dann wieder die guten Atomkraftwerke auf oder kriegt jeder einen riesen Proppelet in den Garten gepflanzt ?
Und was ist mit allem jenseits der Grenze ( Schiffe, LKW, Autos, Flugzeuge ). Diese Diskussion gibt es so nur in Deutschland. Machen wir dann über Deutschland eine Glaskuppel ??
Was machen wir mit den Dieselfahrzeugen denn im Moment wenn sie hier nicht mehr gefahren werden dürfen. Wir verkaufen sie ins Ausland ( Holland, Frankreich, Polen ). Das sind unsere Nachbarländer und diese soooo schlechte Luft bleibt nicht an der Grenze in der Luft stehen. Oder sie gehen nach Afrika. Das ist eine andere Erde oder so.
Ihr fahrt doch auch immer gerne in Ausland in Urlaub. Was macht ihr dann da ??? Luft anhalten ??? Schaut euch mal die Autos an die dort noch in großen Mengen auf den Strassen unterwegs sind. Das sind die Autos,die vor vielen Jahren aus Deutschland verschwinden mussten weil sie so Ungesund sind. Unsere Nachbarländer Interessiert das nicht die Bohne.
Habt ihr in diesem Bericht etwas gemerkt ??? Fragen über Fragen. Diese Fragen sollten sich die Regierungen aller Länder stellen und nicht ich/wir. Dann können wir uns über die Gesundheit in der Zukunft unterhalten.
Gesunder Gruß
plumper

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  visp42

Lieber Plumper

du sprichst mir aus dem Herzen.

Bei uns ist die Diskussion so weit, dass die modernen Diesel sauberer sein sollen wie die Benziner.
Die Benziner sollen mehr Feinrusspartikel ausstossen.

quod erat demonstrandum

Viele Grüsse aus dem Wallis

chrigel

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  eriba 535

Fahre jetzt einen Opel Insignia 2,0 L Diesel.Werde mich überraschen lassen wie er den 1470 kg ww zieht.Hatte vorher einen Kia Sorento der zog alles was kam.

Was fahrt ihr als Zugfahrzeug?  Fluchtfahrzeug

Golf VII Variant, 2.0TDI 150PS (Euro 6)

Läuft... dahinter hängt ab kommender Woche ein TEC510TKM aus 2003

Vorher war es ein Skoda Octavia II 2.0 TDI mit 140PS Common Rail Schummeldiesel (Euro5). Den fährt jetzt meine Frau. Dahinter hing gelegentlich der 1800kg ZGG Fendt Diamant meiner Eltern. War das eine schwere Kiste... Glasshränke und jede Menge dickes Holz wiegt halt. Das Gespann hat den Euro-Trip D-A-SI-CRO-IT-A-D vor 3 Jahren aber klaglos mit einem Verbrauchsschnitt von 10L Diesel weggesteckt.

VorherigeNächste



Zurück zu Zugfahrzeuge





cron