- Anzeige -
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schwarz Außen Türgriff
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228

Volvo V70 2,4, D5, T5

Volvo V70 2,4, D5, T5  Hobby545TLer

Moin Sportfreunde,

ich kann euch nur drei Wagen empfehlen:

1. Volvo V70 2,4
2. Volvo V70 D5
3. Volvo V70 T5

Alles drei wirkliche Traktoren, die 1a im Hängerbetrieb mit einem 91er Hobby 545TL fahren.

Volvo V70 2,4, D5, T5  LowCostDriver

Hobby545TLer hat geschrieben:1. Volvo V70 2,4


Dein Posting ist zwar schon älter, aber speziell zum 2.4 Benziner muss ich dir einfach widersprechen.
Ich finde, dass dieses Auto ein total unausgegorenes Leistungsverhältnis hat!
Als normalen Alltagswagen jedenfalls finde ich dieses Auto gefühlt sehr sehr träge!
Jeder 90 PS- TDI geht da besser.
Astronomisch dazu der Verbrauch, im Mix bekomme ich dieses Auto nie unter 9,5 Liter teures Super.
Kein Wunder, bei dieser Leistungsentfaltung (Die 140 PS stehen erst bei 5.750 rpm, also erst kurz vor dem roten Bereich zur Verfügung), man muss ja immer ordentlich Gas geben. Sprints z.B. von 100 auf 160 und mehr mag dieses Auto gar nicht!!

Mag sein, dass der Wagen mit Wohnwagen und konstanten 100 km/h ein ordentliches Fahrverhalten an den Tag legt. Und ich gebe absolut zu, dass das Fahrgefühl in diesem Wagen, wenn man es eher entspannt angehen lässt, seinesgleichen sucht! Der V70 2.4 mag diese Qualitäten eines soliden schwedischen Panzers somit auch im Gespannbetrieb zeigen.

Ein guter Wagen ist aber nunmal nicht nur ein Zugwagen, sondern auch die übrigen Werte wie Verbrauch und Co. müssen stimmen. Und hier speziell beim 2.4 mit 140 PS ist der Wagen gemessen am Gewicht und an der Ausstrahlung hoffnungslos untermotorisiert und als Folge davon zu hochgezüchtet.
Zwar hat der Volvo V 70, mit dem ich des öfteren unterwegs bin, inzwischen die 226.000 durch (das hätte ich ihm nicht zugetraut, dass Motor und Getriebe zum Gewicht dieses Missverhältnis so lange mitmachen) und er mag damit recht haltbar sein, aber selbst für die Hälfte, was dieses Modell inzwischen am Gebrauchtwagenmarkt kostet, würde ich ihn nicht kaufen wollen.

Gruß
Björn

Volvo V70 2,4, D5, T5  trikefahrer

wenn Volvo, dann Q7 :D

Volvo V70 2,4, D5, T5  Dieter24

trikefahrer hat geschrieben:wenn Volvo, dann Q7 :D


Häää? Was´n das fürn Volvo Q 7? Wenn schon dann einen Ford Sharan oder einen Seat Galaxy ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Na, wahrscheinlich meinst den Audi ...

Volvo V70 2,4, D5, T5  trikefahrer

kennst Du das nicht? das ging mal durch sämtliche Autoforen, da haben sich wohl irgendwelche Inder oder Chinesen ein bissel vertan bei dem Versuch, Ersatzteile für Markenfahrzeuge auf den europäischen Markt zu bringen... allerdings ohne Kenntnis davon, was es eigentlich für Marken gibt. guck mal hier: -->Link

Volvo V70 2,4, D5, T5  Dieter24

Nein, das habe ich noch nie gehört. Tja die guten Chinesen ...

Volvo V70 2,4, D5, T5  Hobby545TLer

Also der D5 is ein absoluter Traktor, der T5 auch, der V 70 Benziner geht auch nur als 170 PS Motor. Den habe ich inkl. Flüssiggasanlage in Betrieb. Unter 10 Liter Gas ist der kaum zu bekommen, aber er geht auch so gut wie nie über 13, mit Anhänger 15 ltr.. Aber klar, 170 PS, 5 Zylinder, 2,4 ltr Hubraum was weiß ich wieviel KG Leergewicht fordern ein bischen Kraftstoff... deswegen geht der auch nur auf Gas.




Zurück zu Zugfahrzeuge





cron