Trinkwasser im Vorzelt

Trinkwasser im Vorzelt  muensterlaender123

Als neue Dauercamper bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Lösung zur Trinkwassernutzung im Vorzelt. Zum Hintergrund: Auf unserem Stellplatz habe ich einen Anschluss aus der Eigenwasserversorgung, die nicht kontrolliert wird, also kein Trinkwasser. Das reicht uns zum Waschen, Spülen, etc. Trinkwasser müssen wir vom Sanitärgebäude holen.

Meine Idee ist, einen Kanister nur für Trinkwasser in unserer Vorzeltküche zu nutzen. Blöd ist, dass die Auslaufhähne der Kanister immer tropfen. Gibt es da Alternativen?

Trinkwasser im Vorzelt  ABurger

Ja, und zwar Kanister mit dicht schließenden Hähnen.
Sorrym aber zur Frage "Alternative zu tropfendem Hahn" gibt es für keine andere.

Soll jetzt keine Verarsche sein, aber ich hatte noch selten so eine Tropfmenge,
daß ich mir darüber einen Kopf machen mußte.
Wobei es sich evtl. empfehlen würde, was zum Auffangen unter den Hahn zu hängen/stellen.

Manchmal reicht ein Taler, um aus billig etwas Gutes zu machen,
von daher kommt sicher auch der Spruch mit dem billigen kaufen und 2 x mal bezahlen
oder "ich bin zu arm, um mir billiges zu kaufen".
Du verstehst das?

Trinkwasser im Vorzelt  410SFE

Hallo,

wie wärs denn mit einem Weithalskanister unter den Küchenschrank, Tauchpumpe mit Fußschalter betätigt, Schlauch nach oben -fertig.

gruß ausm Badischen

Frank

Trinkwasser im Vorzelt  410SFE

Hallo,

wie wärs mit einem Weithalskanister, Tauchpumpe, Fußschalter, passendes Netzteil 12V, Schlauch ..... fertig


Gruß aus Baden

Frank

Trinkwasser im Vorzelt  muensterlaender123

In die Richtung habe ich auch schon gedacht, wenn die Küche lieferbar ist. Da die Küche eine Spüle hat, denke ich aber an einen normalenCampingwasserhahn.




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron