- Anzeige -
aquaroll Abwassertank 38 L Roll Tank Wohnwagen Wohnmobile Camping Abwasser
aquaroll Abwassertank 38 L Roll Tank Wohnwagen Wohnmobile Camping Abwasser
ALKO AL-KO STÜTZRAD VOLLAUTOMATISCH 500kg + Klemmschelle 60mm ANHÄNGER
Wohnmobil Hymer Wohnwagen Duschkopf und Schlauch Vernickle pro 1995 Modelle
Wohnmobil Hymer Wohnwagen Duschkopf und Schlauch Vernickle pro 1995 Modelle
Tauchpumpe Wasserpumpe Reich Euro Power 40w 12v 1bar 15l/Min
Tauchpumpe Wasserpumpe Reich Euro Power 40w 12v 1bar 15l/Min
Wohnwagen Wohnmobil Alde 3010 Heizung Magnetventil inkl. Einbauanleitung
Wohnwagen Wohnmobil Alde 3010 Heizung Magnetventil inkl. Einbauanleitung

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden  Holzwurm77

Guten Tag,
mein vater fährt seit ca 50 Jahren Räder an Campings, Anhänger und Verkaufswagen so lange, bis das Rad sein Dienst quitiert.
Das Rad das ihm um die Ohren flog, war 10 Jahre alt. (Das dies viel zu alt ist, ist mir auch klar, es muß allerspätestens 8 Jahre weg und bei fehlender "Winterpflege" noch eher, aber er macht das schon immer so und macht damit weiter bis er ins Gras beißt)
Meistens haben wir Glück im Unglück und es passsiert nicht viel, außer eventuell daß die Polizei kommt im Verlauf des Tages und guckt warum wir mitten auf der Autobahn am Standstreifen stehen und stellt dann oft diverse Mängel fest (kein TÜV, Kein Watmdreieck, Keine Leuchtweste, Kein Blinkleuchte zur besseren sichtbar machen, Reifen des Zugfahrzeugs abgenutzt, Reifen Anhänger uralt, nicht die (Autobahn)Polizei informiert, das wir eine Panne haben und auf der Autobahn stehen oder überladen, alles schon vorgekommen).

Diesmal hat aber das Rad des campings den Radkasten zerfetzt. Und übern Radkasten verliefen viele stromkabel, da schräg übern Radkasten der Stromkasten sitzt.
Bei Tempo 110 (oder ähnlich) wickelte das ausgefranzte Rad die Stromkabel auf wie Spaghetti und riss an alle Kabel , Radkasten ist ganz weg, dazu der lüfter der Gasheizung weg, raus gerissen, Schrankboden (über der Heizung) ebenfalls zerfetzt.
Der 2. Schrankboden über dem Radkasten auch weg, sämtlicher Inhalt der beiden schränke lagen quer über der Autobahn, Handtücher, Waschlappen, Decke und neue Schuhe, es sah wohl aus wie nach nem Bombenanschlag (Schuhe wurden gerettet, Handtücher zum Teil, Decke ist zerfetzt).

Durch das Geziehe am Stromkabel ist der gesamte Strom tot, beim späteren Versuch die raus hängenden Kabel mit Strom zu versorgen kam nichts, Kabelbruch vom Heck bis zum Bug. Beim Heck Hängeschrank defekt, Gardinenleiste abgerissen , die Dusche im Bug auch defekt, die Kabel haben die Duschwanne zerschlagen.

Beim Anhänger wurde auf der Autobahn der Reifen gewechselt (das Notrad vom Auto passte), die um die Reifen gewickelten Kabel wurden abgeklippst und mit dem Rest Trümmern in den Camping gefeffert. Die Kabel sind nur noch Kupferschrott. die Achse des Anhängers scheint aber grade und heil geblieben zu sein. Alles was im Weg des neuen Reifen war, wurde entfernt, so das nichts heraus fallen kann, wenn man beide Schränke schließt und es ist bis auf ein Loch im Schrank und ein Riss von oben bis ganz unten nichts zu sehen wenn man innen drin steht, man kann wenn Anhänger steht, sogar im Schrank stehen (Totraum hinter der Heizung, den man nicht als Stauraum nutzen) und gar hüpfen, ohne das der Boden weiter ausbricht.
Das Loch ist ca 20 bis 25 cm größer als ursprüngich. Nun meine Frage, darf man so ein Camping nun noch transportieren, also anhängen und ziehen oder ist das wegen fehlenden Radkasten verboten? Wir brauchen den Camping leider beruflich.
Strom geht schon wieder (Stromprüfer vorhanden, keine Angst). Das bei Regen der dreck im gesamten Schrank herumfliegt, ist mir schon klar, das ein neuer Radkasten so auf dem zerfressenden Boden nicht angeschraubt werden kann, ist auch klar!
Kann man nicht Stichsäge nehmen, Bruchkante praktisch sägen (etwas hochgebockt ist es schon, Rad auch demontiert, Achse soweit geputzt und mit Scheuervlies verschmorrtes Plastik und Dreck runter um eventuell versteckte Schäden zu erkennen) und dann nach schön schneien, sägen, flexen etz der Bruchkante dann ein Not- Radkasten aus Sperrholt, Siebdruckplatte etz und Dachlatte drüber und fertig?
Oder muß der Anhänger nun zwangsweise in die Schrottpresse und darf nur noch mit Tieflader und Kran transportiert werden?

Ich würd ja die Heizung ohne Gebläse erst mal nutzen, Bodenloch versiegeln mit Dachlatte/Siebdruckplatte, beide Schränke nicht nutzen/ zuschrauben, Löcher in Duschwanne zukleben. So könnt man fahren, Licht benutzen, Heizen wenigstens etwas nutzen (ja Heizung muß wohl Fachmann überprüfen ob dicht), duschen, schlafen und kochen.

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden  turbokurtla

Holzwurm77 hat geschrieben:mein vater fährt seit ca 50 Jahren Räder an Campings, Anhänger und Verkaufswagen so lange, bis das Rad sein Dienst quitiert.
Das Rad das ihm um die Ohren flog, war 10 Jahre alt.
Diesmal hat aber das Rad des campings den Radkasten zerfetzt. Bei Tempo 110

:eek: :eek: :eek:
Vielleicht wechselt er jetzt öfter mal die Räder.

Klar kann man das alles wieder reparieren. Rahmenhölzer neu aufbauen, Radkasten einbauen, Sandwichwände erneuern,
und und und.
Wie alt ist denn die Kiste ?

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden  Holzwurm77

Hallo,
der Wowa ist circa 12 Jahre alt und hatte nur leichte Undichtigkeit über der Tür, wegen der Außenleuchte. Ansonsten noch alles recht gut, bis auf Dachlucken (nicht mehr Wasserschlauch dicht, da die Gummidichtung am Dachfester klebte und beim öffnen am Kunststoff Fenster haften blieb und kleine Risse im K. Fenster. Die Fenster müssen komplett geauscht werden, die sind morsch).

Der Boden besteht ja aus Styropor und oben und unten Sperrholz, dazwischen dickere Hölzer und diese dickeren Hölzer gucken nun noch etwas raus, ähnlich wie Rippen, das weiche Sperrholz dazwischen ist weg. Sämtliches Holz ist staubtrocken um den Radkasten, keine Spur von Wasserschaden und da die tragenden Hölzer sichtbar sind, könnt man die verlängern (schrauben + kleben).
Aber wie soll das gehen wenn wir den WoWa schon morgen brauchen (beruflich)? Kann man nicht mit Loch fahren?
Darf man nicht mit dem Loch fahren, ... man könnt ja auch über Land fahren, ca 40 Minuten Fahrt, wenn man gemütlich fährt, man könnte dann auch fast überall anhalten um mal nachzuschauen. Von außen sieht man es kaum, nur die untere Kante/ Leiste die etwas absteht, dazu kleiner Schaden an der Plastikschürze hinten am Heck. Es fällt aber nichts ab!
Leiste übern Radkasten festschrauben wäre gut, damit kein Fahrtwind dran rum reißt. Und die rausschauen Holzrippen mit Dachlatten untereinander fixieren, denn die erste Latte neben dem Radkasten wo der Plastik Radkasten drauf saß, ist kaputt.

Meine Mutter meint Totalschaden, nie wieder flickbar, weil viel zu teuer (das was da fehlt sind ein paar Latten, Ventilator (Truma Heizung), Lüfterrohr für Heizung, Kabel und ein Plastik Radkasten, Schrauben, Grundierung unten drunter). Ich habe früher in einer Schreinerei gearbeitet, ein bisschen "Bauholz" ist nach meiner Kenntnis nicht so teuer, das es in die tausende geht, es sei denn du willst ein ganzen Dachstuhl bauen.

Dazu: Radkasten gibt es nicht mehr, also nicht den gleichen. Wieso soll es denn dann "unmöglich" sein, den WoWa zu reparieren? Kann man da nicht igendein x beliebigen Radkasten nehmen? Warum führt meiner Mutter das K.o.-Kriterium auf? Ich versuch heraus zu finden, wer Recht hat, mein Vater oder meine Mutter.
Das Loch ist geräumig genug, so das man auch ein großen Radkasten einbauen kann. Klar ist, die Schadensbehebung ist wohl teurer als wenn er alle 2 Jahre die Reifen gewechselt hätte, .... hätte, hätte Fahrradkette.
Was wir gern drin haben möchten ist Küche, fließend Wasser, richtige Zerhacker Toilette, Dusche, Betten, Staumöglichkeiten.
Wenn wir ein gebrauchten kaufen für 8000 und den dann umbauen lassen (also komplette Niederdruck Wasseranlage raus), ... käme das billiger als den jetzigen Schaden zu reparieren?
Ich weiß das jemand sich damals einn sehr großen Camping maßanfertigen lies, über 35 000 DMark kostete es! Aber das war außen sovwie innen maßangefertigt.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das man das "Loch" nicht flicken kann zb für 2000 Euro oder weniger, wenn wir quasi eine "Handwerker" Familie sind, die selbst Schuhe wieder flickt, große abgeplatzte Stellen am gemauerten Zaun wieder festklebt (Frostschaden. Der Kleber hält nun seit 8 oder mehr Jahren) und selbst Lampen neu verkabelt. Nur einer von uns ist nicht so handwerklich geschickt, der Rest aber schon.
Schrauben, Stichsäge, Kreissäge, ein Hobeltisch (Mini Hobeltisch, nicht so groß wie in der Schreinerei, aber gut genug für Hibby, da kann man aber auch Balken mit abrichten), Schrauben, Dichtmasse, Klebzeugs, Flex, Wagenheber, Stromprüfer, Kompressor und viele andere Geräte sind schon vorhanden, etliches Bauholz auch schon vorhanden und Fläche zum arbeiten. Wir müssten also gar keine Geräte kaufen. Erfahrungen mit schweißen, flexen, Glasbearbeitung, (Stein)Wandrestauration, Fachwerkrestauration, Möbelrestauration und Rekonstruktion (Teildefekte), selbst jemand der drechseln kann haben wir in der Familie und für Starkstrom Elektrik wäre dann noch Freunde da. Also Erfahrung querbeet und einige halt Drechsler, Tischler, Schweißer, Restaurator (Stein). Da kann ich es mir nicht vorstellen, das dies "nicht geht". Ich hasse wegwerfen und nutze gar den abgeschnittenden Glasflschenboden um an Geräten die billigen, durchsichtigen Plastik Abdeckungen zu ersetzen um irgendwelche Anzeigen gegen Dreck, Staub, Wasser zu schützen. Gummi drauf und passendes Glasboden, vorher geschliffen drauf gesteckt. Gummi hält dicht und Glas fest. Kostet nur einmal mehrweg Pfand und hält!

Ich hab mir dies angeschaut und auch den Zustand vorher/ nachher verglichen.
wasserschaden-hobby-535-t30152.html
Diesem Camping hätte ich wohl geschenkt nicht genommen. Aber nach der Reparatur sah der aus wie neu! Klar ist, das war Arbeit und dazu sehr gute. Hat aber keine "Millionen verschlungen" und bei uns ist der Schaden mickrig dagegen (Wasserschaden ist meist nie scharf abgegrenzt, sondern "verteilt" so das man erst mal suchen muß. Den Trick mit Schrauben raus drehen, gucken ob die verrostet sind, kannt ich schon. Kann man mit innen liegenden als außen liegenden Schrauben machen, ... alles was an verdächtige Stellen rein geschraubt wird. Super Feuchtigkeitsanzeiger)


Unser WoWa ist 12 Jahre alt. Er hat seine "Alters-Wehwehchen", zb Plastikschürtzen langsam alt und spröde, Dichtungsmasse an manchen Stellen teils lose (die Blinker hatten wir schon lose, sauber nmachen, in die Schraubenlöcher Dichtmasse und Kabelaustritt erneuert. Auch Eingangsleuchte neu eingedichtet. Bugklappe Luke muß auch raus, neu eingedichtet werden, denn teils ist es lose, Dreck dahinter und Dichtmasse kann man abheben. Normaler Verschleiß, denk ich.)

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden  soul

ohne bilder wird das eine glaskugelgeschichte.

Rad geplatzt beim 1-Achser, großer schaden  Holzwurm77

Hallo,
wir flicken es jetzt einfach ohne zu wissen, ob meine Mutter drin schlafen mag. Radkasten bestellen und liefern lassen dauert zu lange. ein ca halbes Jahrhundert altes Allublech ersetzt nun Radkasten und ausgefresssenden Boden. Der Schrank unterm Waschbecken ist schon geflickt (insgesamt sind 5 Schränke beschädigt, Waschbeckenunterschrank, Kleiderschrank mit Stange über Heizkörper, dann niedriger Schrank über Radkasten und 2 Hängeschränke und Duschwanne hat defekt, Heizventilator ist ganz in Fetzen, Heizung selber nicht defekt).
Eventuell ist Waschbecken undicht (Risse) und eine Leuchte ist defekt. Ansonsten scheint nichts defekt. Radkasten ist so stabil, das man zu zweit drauf stehen kann, daher kann man weiter mit alten Rädern fahren, der Kasten geht nicht mehr so fix kaputt. Den Rest müssen wir dann bis max 22 Uhr fertig bekommen. Wird hart und dann noch 2 Anhänger fahren, nachts dann aufbauen, grade hinstellen, Strom, Wasser, Abwasser legen und im morgengrauen (Samstag) dann Waren vorbereiten.
Ach ja WoWa putzen muß auch noch geschehen, inmoment dreckig von vorn bis hinten. Und dann Polster und Klamotten rein, Ware rein.
Schlafen kann man ja ein anderes mal, lol.




Zurück zu Aufbau und Fahrgestell





cron