Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  MolochPC

Hallo zusammen,

ich habe vor 3 Wochen einen Hobby 540 excellent BJ 2007 gekauft. Beim Kauf mit Feuchtigkeitsmessgerät alles geprüft und keine Probleme gefunden. Zuhause wurde der Wagen mit dem Schlauch gut abgespritzt (auch von unten), damit das Salz von der Straße abgespült wird. Nun nach 3 Wochen findet sich Feuchtigkeit im Bereich der hinteren Stützen (Messgerät: 100%, wäre aber nicht notwendig).

Nun die Frage: habe ich das Wasser beim Waschen von unten da irgendwo reingedrückt, oder kann das nicht passieren? Dann wäre ja vielmehr wasser vom oben irgendwo in den Boden gelaufen?

Wann müsste der Boden in einer durchlüfteten aber kalten Halle wieder trocken sein?

Vielen Dank!

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  turbokurtla

Servus
Sowas hab ich noch nie gehört.
Aber o.k., könnte schon sein, dass es beim derzeitigen Wetter nicht schnell genug trocknet
und Feuchtigkeit noch vorhanden ist.
Hast du denn vorm waschen da unten gemessen ?
Was hast du für ein Meßgerät ?
Bei Hobby wäre ich da sehr sehr vorsichtig und würde immer innen an den Kanten
bis zum Boden messen.
Gruß Kurt

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  MolochPC

Hallo Kurt!

Du bist wirklich der Jackpot für dieses Forum, habe ich den Eindruck! Danke für deine schnelle Antwort.

Ich habe den Wohnwagen vor dem Kauf gemessen und bin dann noch 4h durch gutes Wetter gefahren. Der Verkäufer war ebenfalls 2h gefahren, leider wurde an dem Tag gestreut, wirklich nass war das Wetter aber nicht.

Habe ein kapazitives Messergerät von Trotec (BM31). Habe nicht alle Werte notiert, war aber außen so zwischen 20 und 30%. Das war für mich bei dem Wetter plausibel. Innen war (und ist) eigentlich alles entspannt. Werde aber zeitnah nochmal ganz engmaschig die ganze Rückwand messen.

Ich lade mal ein Foto von der Stütze hoch. Habe echt Panik den Urlaub Familienfonds versenkt zu haben…

Bild

Viele Grüße
Christoph

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  turbokurtla

O.K.,
trotz allem würde ich bei diesem Hobby sehr sehr vorsichtig sein.
Ich kenne diese Kisten ganz genau.
Unbedingt von innen genau ab Fensterleiste nach unten alles ganz genau checken.

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  MolochPC

Hallo Kurt,

darf ich eine Anschlussfrage stellen?

Wie dringend müsste ich die Wand zum Trocknen öffnen, wenn ich mit der Schlauchwäsche Wasser in die Wand gebracht habe? Also ändert es was, ob ich das jetzt öffne, und so ggf „nur“ alles neu abdichten lassen muss oder gammelt mir der Wagen weg, wenn ich das zwei Wochen später mache?

Komme eigentlich erst Weihnachten an den Wagen (die Halle ist ein Stückchen entfernt).

Werde mir zeitnah mal ein Angebot holen, was es kostet den Wagen hinten neu abzudichten. Zahle lieber jetzt für neues abdichten (wenn irgendwie bezahlbar), als zu riskieren, dass mir der WoWa weggammelt…

Also in kurz: ändert es was, ob ich drei Wochen früher oder später aktiv werde wenn er jetzt trocken in der Halle steht?).

Vielen Dank für einen kurzen Tipp.

Beste Grüße
Christoph

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  turbokurtla

Auf 2 oder 3 Wochen kommts überhaupt nicht an. Wichtig ist dann erstmal das Messen und untersuchen der Wände von innen.
Dann schauen wir weiter.

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  Bladie

Hallo!
Besteht vielleicht die Möglichkeit das bei der Unterbodenwäsche Wasser durch z.B das Lüftungsgitte in den Wagen gelangt ist und nun in der Ecke steht und nun nach unten rausläuft?

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  MolochPC

Hallo zusammen.

Nachdem ich es nicht ausgehalten habe, bin ich heute nochmal ins Winterlager gefahren.

Die Feuchtigkeit an der Stützen war noch an den gleichen Stellen, aber meist nicht mehr auf 100%… es wird also weniger.

Drinnen habe ich sehr gründlich neben den Fenstern und bis ganz unten in die Ecken gemessen. Überall Werte zwischen 15 und 25%. Falls es jemanden interessiert male ich mein Messprotokoll mit Skizze mal in schön und lade es hoch.
Auch ansonsten habe ich die Innenverkleidung und den Boden sehr genau in Augenschein genommen und konnte keine Wellen oder weiche Stellen feststellen. Ich denke und hoffe weiterhin, dass ich mit dem Schlauch einfach übertrieben habe.

Innenansicht:
Bild



Dafür spricht auch eine nasse Stelle auf der rechten Seite unten (dort ist eine Verkleidung verschraubt). Offenbar ist auch dort Wasser durch die Schraube in der Holz gekommen… hierzu ein Foto:

Bild

Das ist dort so losgelöst von allem, dass ich es mir nur mit dem Schlauch erklären kann.

Damit ich demnächst weiterhin gut schlafen kann, werde ich den Unterboden (wenn alles trocken ist) mal mit Owatrol und im Anschluss mit Dekaphon zum Sprühen bearbeiten. Dann dürfe ich keine Probleme mehr haben.

Vielen Dank nochmal!

Unterbodenwäsche - Wann ist der Boden wieder trocken?  turbokurtla

Solange die Wände und der Boden innen trocken sind,
brauchst dir keinen Kopf zu machen.
Wasser von unten, auch bei Regenfahrt,
trocknet immer von selbst ab.




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron