- Anzeige -
Bayerwald Anhängerplane Hochplane nach Maß bis L: 2,60 x B: 1,45 m x H: 1,80 m
BO-CAMP Sonnensegel XL Wohnwagen Wohnmobil Markise Vordach Keder Bus 4,6 x 2,4 m
BO-CAMP Sonnensegel XL Wohnwagen Wohnmobil Markise Vordach Keder Bus 4,6 x 2,4 m
2Stk Ausdrehstütze 1T Kurbelstütze Trailer Abstellstütze Stützfuß Anhänger KK365
MPK Dachhaube mit Verdunklungsrollo 40x40 cm TYP 42 Haube Wohnwagen
MPK Dachhaube mit Verdunklungsrollo 40x40 cm TYP 42 Haube Wohnwagen
Gasalarm G.A.S.-pro Narkosegas Gaswarngerät Flaschengas Wohnwagen Wohnmobil

WW mit brauchbarer Dusche und Autarkpaket

WW mit brauchbarer Dusche und Autarkpaket  wolfgang54

Hallo an alle im Forum -
Habe mich heute angemeldet -um mehr über WW zu erfahren und vielleicht einige Tips zu bekommen.
Für alle Antworten vielen Dank im voraus.
Wir hatten bis letztes Jahr einen Knaus Azur Bj 89.
Nun hat mich doch noch Mal das Fieber gepackt als ich
einen Westfalia Columbus 550d im Auktionshaus gesehen
habe. Leider sind diese WW sehr teuer. Sind sie aber auch gut? In den 80er Jahren wurden schon einmal Columbus Modelle gebaut. Wie waren diese? Und gibt es unter den großen WW-Herstellern Modelle mit vernünftiger Dusche und Autarkpaket die ihr Geld wert sind. Viele Fragen auf einmal - hoffe aber auf viele Antworten.
Viele Grüße
Wolfgang54
Ps. Zugfahrzeug Opel Sintra 3 -0 Ltr. Anhängelast 2000 kg - die ich aber nicht voll nutzen möchte. :roll:

WW mit brauchbarer Dusche und Autarkpaket  jonathan

Hallo wolfgang54 -
wir haben nach einigen WoWa und WoMo wieder mal aus handfesten Gründen zum Wohnwagen gefunden. Damit wir aber auch auf kurzen Trips oder bei der Anreise zum Urlaubsort/Land nicht nur auf CP angewiesen sind - haben wir uns nach einem geeigneten WoWa umgesehen-und siehe da-es gibt mittlerweile etliche Hersteller - die so etwas -zumindest gegen Aufpreis-anbieten.
Wir pers. haben uns für einen Hobby 460 ufe entschieden - da dieser eine tolle Sanitärlösung bietet: In den Schlafraum integriert ist ein sehr geräumiger Waschplatz mit vielfältiger Beleuchtung - vielen Schränken - geschickter Verspiegelung - großem Waschbecken mit Einhebelmischer .... sowie - durch eine Tür davon noch vorn abgetrennt - ein komb. Dusch-und Toiletteraum. Alles sehr geräumig auch für mich "Dicken". In alle Hobby-WoWa sind sämtliche Komponenten (ausser der Klimaanlage) auf 12-Volt-Betrieb ausgelegt - auf Wunsch sogar mit Fernbedienung und alles individuell dimmbar !. Man kann entweder vom Werk direkt eine interne 12-V. Versorgung mit Akku bestelllen oder-so habe ich es gemacht-einen 112 AH-Solarakku mit Solaranlage - Ladegerät und automatischer Ladung über die Zugwagen-Ladeleitung (nachrüstbar) installiert. Der serienmässige Dometik E-Block (450 VA) bietet da alle Möglichkeiten.Da Hobby seinen WoWa bereits einen Frischwassertank (auch rollbar) mit Füllstandsanzeige im Kontrollpaneel sowie einen rollbaren Abwassertank serienmässig beifügt - ist der WoWa mit gerigen Aufwand absolut autark.
Der WoWa fährt sich toll -selbst bei 130 und mehr (ausnahmsweise mal beim Überholen) hinter T5 keine Pendelneigung. Bei norm. Reisetempo so um 100-110 ist der WoWa fast nicht spürbar.
Das ist meine Erfahrung-
Gruß
Werner

WW mit brauchbarer Dusche und Autarkpaket  timmerhus

Hallo -

autarke WOWA´s sind alle gängigen Skandinavier: Solifer - Polar - Kabe. Zudem kommen eine gute Verarbeitung - Zugeigenschaften - Warmwasserheizung und ein ausgeklügeltes Belüftungssystem hinzu - von dem (leider) fast jeder deutsche WOWA nur träumen kann.

Leider werden die bei uns nicht übermäßig viel angeboten. Mit etwas Glück bei mobile. Natürlich gibts auch Händler. Hier bei uns im Norden ist es Stumpf in Celle. der hat z. Zt. einen sehr interessanten Kabe zu stehen. Superwagen - finde ich.

Grüße timmerhus

WW mit brauchbarer Dusche und Autarkpaket  canter

Hallo -

ich hab mir letztes Jahr im Caravan Center Markt Indersdorf die Wowa von Kabe angesehen. Absolut winterfest und autark. Super verarbeitet und innen gut aufgeteilt. Leider allerdings ziemlich teuer und natürlich deutlich schwerer wie ein Holz/Styropor Modell. Entsprechend sollte da das Zugfahrzeug schon etwas "Dicker" sein.




Zurück zu Sonstiges zu Wohnanhängern





cron