- Anzeige -
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford Mondeo IV Focus CB4 100624 NEU
EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford Mondeo IV Focus CB4 100624 NEU
Wasseranlage Miniküche Bausatz Wasseranlage Verkaufswagen Imbiss T10cm Novo
AL-KO Stabil-Foot und AL-KO STECKSTÜTZE KURBELSTÜTZE 4 Stück WOHNWAGEN
EMUK Anhängerspiegel Spezialspiegel Ford Mondeo V 5 ab 10/2014 100626 NEU
LED Fernscheinwerfer Zusatzleuchte Jeep Off Road Geländewagen Pickup SUV 12 Volt

WW auf Stellplätze

WW auf Stellplätze  Gast

Hallo Freunde - :razz: :razz: :razz: :razz: :razz:

mit unserem Wowa waren wir schon in vielen Ländern Europas. Deshalb können wir aus eigener Erfahrung etwas zum Reisen mit dem Wowa sagen. Die Reise ist eine ganz andere als wie mit dem Womo. Im Regelfall fährt man vom Ausgangspunkt (zu Hause) zum Zielpunkt (in der Regel der CP am Urlaubsort). Ist der Urlaubsort weit weg und die Reise länger als ein Tag dauert - mus auch ein Wowa Fahrer irgendwo übernachten. Mit einem Gespann erreicht man schnell mal 12 Meter und mehr. Dann ist es schwer einen Platz für die Nacht zu finden. Da bieten sich natürlich Womo-Stellplätze an. Zum Schlafen so für eine Nacht - haben wir damit auch keine Probleme. Campen auf einem Stellplatz muß nicht unbedingt sein (gilt auch für Womos) denn dafür sind CP besser geeignet.
Wir sind der Überzeugung:
"Ein Stellplatz ist ein Übernachtungsplatz und kein Privat-Campingplatz für Womofahrer".
Und nochmal:
"Fair play - we are family"


WW auf Stellplätze  Beno001

Einige nennen mich "den verspäteten Senf"! :D :D

Meine Meinung:
Ich hab nix gegen WoWas auf einem SP - wenn sie sich nur eine Nacht da aufhalten. Aber wenn einige meinen - das sie da Urlaub machenmüßen find ich das nicht richtig! Genausowenig wie ich verstehen kann - das einige kostenfreie SPs von einigen "Mobilisten" für 2 Wochen (!!!!) fest in Anspruch genommen werden - und die das dann auch noch ganz stolz anderen erzählen! Genausowenig kann ich verstehen - das sich einige "Mobilisten" seit fast 24 Stunden auf einem SP aufhalten und jedem Neuzugänger erstmal erzählen - das der SP nicht mehr kostenfrei ist und sie sich tierisch darüber aufregen! Und erst wenn der Mensch zum Gebühreneinziehen kommt setzen sie sich in ihr Womo und fahren für ein bis zwei Stunden weg und stellen sich dann wieder dahin!


Ich denke mal das ein bißchen Toleranz alles vereinfachen würde - wenn es nicht ständig Leute geben würde - die diese Toleranz bis an die Schmerzgrenze ausleben müßen!

War nicht erst letztens ein Bericht im "ADAC" - wo es hieß Deutschland hat zuviele Schilder? Woher kommt das denn? Eigentlich doch nur - weil jeder ein Schild braucht an dem er sich "hochziehen" kann - der gesunde Menschenverstand und ein bißchen Schamgefühl reicht bei vielen ja anscheinend leider nicht mehr aus...

WW auf Stellplätze  Attila

Hallo zusammen!
Als Neuling in diesem Forum mußte ich natürlich erst mal einige Themen durchstöbern und bin dabei auf das Thema "Wohnwagen auf dem WOMO - Stellplatz?" gestossen - das mich auch sehr interessiert.
Meine Frage: Ist es gesetzlich geregelt - dass Stellplätze von WOHNWAGEN nicht genutzt werden dürfen - oder ist es dem Betreiber freigestellt - ob er es möchte oder halt eben nicht ?!?!?
. . . . und mit welcher Begründung?
Es interessiert mich - weil wir mit unsrem WOMO die Gegend erkunden und uns unsre Freunde - die einen NEUEN Wohnwagen mit NEUESTER Technik ( also OHNE Zaubereimer) haben - begleiten möchten. . . . allerdings sind sie sehr verunsichert durch das arrogante Verhalten mancher WOMO - Besitzer. :? :?
Auf Antworten freue ich mich!

WW auf Stellplätze  Tipsel

Hallo Attila -

zuerst mal herzlich willkommen hier im Forum :razz:

keine Ahnung - wie die rechtliche Seite aussieht - aber auf einigen Stellplätzen habe ich auch schon Wohnwagen gesehen - dies waren aber immer Stellplätze - die zu einem CP gehörten oder private Plätze. Irgendwo in der Nähe von Alsfeld gibts sogar einen extra Stellplatz für Gespanne - die nicht abkuppeln müssen. 15 € hat die Nacht dort gekostet.
Öffentliche Stellplätze der Gemeinden weisen immer eindeutig per Womo-Piktogramm darauf hin - dass hier nur Womos stehen dürfen. Auch PKWs sollen dort nicht stehen.
Ich glaube - dass mit den Campingplatzbetreibern tatsächlich vereinbart ist - dass die Stellplätze nur für Womos sind - denn sonst könnten die CP-Betreiber zumachen. Die wenigsten Gespanne sind außerdem autark und hier liegt wohl die Begründung.

Dass Womo-Fahrer sich aufregen - liegt bestimmt daran - dass ein Gespann 2 Plätze belegt.

WW auf Stellplätze  die-eilerts

Stimmt - soweit ich weiß - heißt das Zauberwort Autark. Sollte euer Gespann also autark sein - dürfte es rechtlich keine Probleme geben.
Gruß
Toni

WW auf Stellplätze  MichaelW

......aber manchmal stellen einige Mobilisten Íhr Mobil aber auch so klasse auf - dass locker drei Gespanne dorthin gepasst hätten :? .....mal sehen wie sich die Sache entwickelt - wir haben auch schon hin und wieder mal ein Gespann auf SP gesehen - bisher war das kein Problem :wink:

WW auf Stellplätze  Freddy123

Ich finde das Wohnwagengespanne das selbe Recht haben sollten auf sog. Womostellplätzen zu stehen.
Was unterscheidet einen Wohnwagen von einem Camper, ausser das der Motor fehlt. Unser Caravan besitz ebenfalls einen 50l Abwassertank und ist genauso autark wie ein Mobil.
Haben Womo-Fahrer das Privileg dort stehen zu dürfen, nur weil das Mobil teuerer war. Manchmal habe ich fast den Eindruck.

Sollte das Gespann natürlich den Platz von 2 Campern einnehmen (allerdings gibt es auch 12m Mobile) , dann muss halt doppelt gezahlt werden (die riesen Mobile aber auch!!).

Ich hatte vor 2 ca. Monaten eine Anfrage beim Stellplatz in Monzambano (IT) gestellt, ob wir dort mit unserem Gespann übernachten dürften.
Trotz meines Vorschlages den PKW ausserhalb des Geländes zu parken, bekamen wir eine Absage. Das fand ich schon heftig.

Abgesehen davon nutzen wir solche Stellplätze sehr selten, da in der Nebensaison die meisten Campingplätze günstiger sind als die überfüllten Beton-Womostellplätze (meist ja eher triste Parkplätze ohne Komfort).

WW auf Stellplätze  Freddy123

Noch einmal was zum User "fuzzy".

Dein Fazit:

"will ich campen - kaufe ich mir einen WOWA :!:
will ich reisen - kaufe ich mir ein WOMO"

ist wirklich der größte Schwachsinn den ich seit langem gehört habe.

Was spricht dagegen mit einem Wohnwagen zu reisen?

Bitte erläutere mir dies mal plausibel.

Ein vernünftiges Fazit sollte so aussehen.

will ich campen: kaufe ich mir einen Wohnwagen
will ich reisen und bin bereit 50000,-€ zu investieren: kaufe ich ein Mobil
will ich reisen und bin nicht bereit (oder kann es nicht) 50000,-€ zu investieren: kaufe ich einen Wohnwagen

WW auf Stellplätze  katze-bruno

wir machen öfters ein langes we mit einer anderen familie, die einen autarken wowa hat.
selbstverständlich fahren wir dabei sp an, wir mit womo unsere bekannten mit wowa.

wenn platz ist stellen wir normalerweise womo + wowa nebeneinander + das zugfahrzeug quer davor.

schon mehrmals wurden wir (womobesatzung) von anderen womofahrern wegen der "unverschämtheit dieser wohnwagenfahrer" angesprochen, wenn ich dann doof grinse, trollen sich die "ordnungswächter" kopfschüttelnd.
kein wunder: sind doch mittlerweile min. 50% aller womofahrer menschen, die sich im (vorgezogenen) ruhestand den grossen (und vergeblichen) traum von freiheit erfüllen wollen, nachdem sie vorher 30 jahre lang den selben stempel auf das selbe formular gedrückt haben..

da erwarte ich schon gar keine toleranz oder weltoffenheit mehr...

stellplätze werden immer mehr zu schrebergärten ohne blumen!

es harret der haue

hartmut

WW auf Stellplätze  Campingfritz

Wowa = Camper, also ab auf den CP
Womo = Reisender, also auf den Stellplatz.

Diese Formel ist mir viel zu einfach gestrickt.

Wir haben seit mehr als 10 Jahren einen Wohnwagen. Unsere Ferien haben wir entweder mit Kindern stationär auf dem CP verbracht, oder sind jeweils im Herbst nur zu zweit von Ort zu Ort getingelt. Manchmal 2 Nächte, manchmal 3 oder gar 4 Nächte, entsprechend wurde auch kein Vorzelt montiert, sondern ein Sonnen- (Regen-) Dach aufgezogen oder auch nicht.
Der Wohnwagen ist autark, bis auf den Abwassertank. Der ist immer noch als kleiner Rolltank vorhanden, den ich unterstelle, wenn wir kochen o.ä.. Wenn wir nur kurz irgendwo stehen, gehen wir eher den lokalen kulinarischen Köstlichkeiten nach. Eine Dusche gibt es nicht, also ist der Abwasseranfall nicht sehr gross.

Und jetzt bitte schön, weshalb soll ich nicht auf einem Stellplatz stehen dürfen?
(Vorausgesetzt, der Stellplatz hat zumindest eine WC-Anlage, denn die im Wowa nutzten wir höchstens für das kleine Geschäft).

Ich weiss, dass gerade der Missbrauch - also der Locheimer oder der nicht vorhandene Spaten, anders gesagt die, die sich nicht an minimale Regeln halten, die jeweiligen Verbote provozieren.

Wie dem auch sei, seit drei Wochen haben wir auch ein vollständig autarkes Wohnmobil (klein, hübsch, Jg 89) und werden möglicherweise eher mit diesem Gefährt die 'Tingelreisen' machen und dann auch die Stellplätze in Anspruch nehmen. Aber in den Urlaub, gerade auch auf weiteren Reisen, bei denen der Weg ein Teil des Ziels ist, werden wir weiterhin mit dem Wohnwagen machen.

Werner

WW auf Stellplätze  Beno001

Also, ich fände die Idee von Freddy123 echt nicht schlecht:
Wohnwagen dürfen auf SP stehen, müßen aber nach Meter bezahlen, genauso wie die Wohnmobile!
Ich habe jahrelang ein Boot gehabt und Urlaub damit gemacht. In jedem Hafen muß man nach Länge Gebühren bezahlen, und das geht ohne Gemurre! Auch die mit ihren 25m-Yachten haben das bezahlt, und die Dinger haben sicherlich soviel gekostet wie 10 WoMo's!
Warum ist das also nicht auch bei WoMo's möglich? Jeder zahlt ein Euro pro Meter! Einfacher und gerechter geht es nun wirklich nicht!

WW auf Stellplätze  meier923

[attachment=0]
071020111536.jpg
Wohnmobile an der Straße ,WoWa im hinteren Bereich - es geht - nebenan fast nur WoWa
[/attachment]Ich muß diesen Fred wieder einmal auffrischen , da ich diese Sache aus "Zweiseitensicht " kenne .
Ich habe im Moment keinen WoWa mehr ,dafür aber ein Mobil (ist vielleicht ein Grund dafür ,das ich meistens CP anfahre :wink: )..
Ich bin grade im Oasi Park in Diano Marina und finde es gar nicht so schlecht ,das WoWa und WoMo`s auf dem Gelände zusammen stehen ,ohne ein Für und Wider :!:
Es klappt doch Problemlos .
Ist doch logisch ,das ich mit einem WoWa nicht auf einen 5 m Parkplatz passe um dort zu nächtigen,aber so wie hier find ich es OK :!:

Gibt sogar Dauerstellplätze für WoWa hier :ja:

WW auf Stellplätze  klausevert

Ich denke, wenn ein Wohnwagen eine entsprechende Ausstattung hat ( Toilette, Abwasser) sollte es erlaubt sein.
Den Pkw kann man ja außerhalb parken.

Ein Womo-Fahrer könnte ja auch mit dem Spaten in den Weinberg, wenn er mag. Und den Abwasserschieber kann er auch offen lassen.

Oder sind die Womo-Fahrer mittlerweile so elitär, das sie einen billigem Wohnwagen nicht als Nachbarn dulden?

WW auf Stellplätze  jonathan

Wie war das nochmal mit den "billigen" Wohnwagen ??? Grübel..... Da werden heute neue WoMo in der Einsteigerklasse für etwas über 30.000 Eu verkauft, andererseits kostet ein guter Wohnwagen heute nicht selten zwischen 20 und 30.000 Euro. Wenn ich dann einen adäquaten Zugwagen der oberen Mittelklasse oder SUV mit rd. 30-40.000 Euro dazurechne, steht da schnell mal ein Gespann im Werte von 50 - 70.000 Euro auf der Strasse. Aber das WoMo ist eben mehr "livestylisch" -und damit in den Augen Vieler wertiger :roll:
Aber ich denke, darauf kommt es den meisten Campern nicht so sehr an- sie wollen ihre freie Zeit gern in den Wohndosen verbringen, weil man es dort meist kuscheliger und privater hat als in FeWos oder Hotels, man seine geliebten Kinder mehr Freiheiten ermöglicht wie auch den treuen "Fellnasen", die hier auch im Urlaub bei ihrer familie sein können. Ob dies nun im WoWa oder WoMo geschieht, sei jedem selbst überlassen. Wir hatten beides im Wechsel-und freuen uns heute an der Mobilität mit dem Gespann und der Möglichkeit, den PKW als Einkaufwagen und für Ausflüge in die Umgebung nutzen zu können.
jonathan

WW auf Stellplätze  jonathan

meier923 hat geschrieben:[attachment=0]071020111536.jpg[/attachment]Ich bin grade im Oasi Park in Diano Marina und finde es gar nicht so schlecht ,das WoWa und WoMo`s auf dem Gelände zusammen stehen ,ohne ein Für und Wider :!:
Es klappt doch Problemlos .
Ist doch logisch ,das ich mit einem WoWa nicht auf einen 5 m Parkplatz passe um dort zu nächtigen,aber so wie hier find ich es OK :!:

Gibt sogar Dauerstellplätze für WoWa hier :ja:

Hast du auch mal ein Foto von der Situation dort für Gespanne? Ist aber nicht uninteressant!!
jonathan

WW auf Stellplätze  meier923

Hast du auch mal ein Foto von der Situation dort für Gespanne? Ist aber nicht uninteressant!!
jonathan





Mach ich -> morgen ,heut ist es schon dunkel ..

Ein WoWa steht sogar neben mit ,auch mit PKW ---- warum nicht , Ich fahre zb. auch nicht an die Entsorgung .
Wasser wird mit Kanister betankt und die Kassette wird per Hand zur Entsorgung getragen ...

Ist alles unproblematisch und machen alle so .
Zum Grauwasser entsorgen fahre ich auch nicht vom Platz -> Ich mache es wie im Winter , Eimer unter dem Hahn und bei Gelegenheit wird er zu Entsorgung getragen ,ich bin nicht bequem und mir macht es nichts aus -> übrigens machen es alle so ,ob WoWa oder WoMo ...gibt halt weniger Gewühle an den Entsorgungsstationen (gibt 3 davon :ja: )...

Ich find es völlig unrelevant ,ob ein WoMo besser geeignet ist für einen SP als ein WoWa ,es kommt auf die Verhältnisse an .
Ich habe das WoMo nur ,weil ich es günstig bekommen habe ,Mir schwebt aber auch wieder ein WoWa vor ,der hätte sogar zZt. den größeren Vorteil für mich :ja:

WW auf Stellplätze  meier923

Hallo Jonathan
Hier einmal die versprochenen Info`s
Dateianhänge
081020111571.jpg
081020111572.jpg
081020111574.jpg
081020111575.jpg
081020111586.jpg
081020111588.jpg

WW auf Stellplätze  bigpit

Ich habe mal in meine Christallkugel geschaut und gesehen, in einigen Jahren hat sich das alles preislich angeglichen.
Dann richtet sich der Preis nur noch nach Standdauer, Größe und Platzausstattung egal ob CP oder SP. Also ist es auch egal Wer oder Was dort steht.

Da es immer wieder Zoff gibt wegen zu nahem danebenstehen, belagern von 2 oder mehr Plätzen, werden die Plätze parzelliert sein
und man hat mit seiner Parzelle auszukommen.
Die schönen SP z.B. an wunderschönen Aussichtspunkten werden zunehmend weniger werden, da ganze Küstenteile zugestellt werden und der hinterlassenen Dreck, Gestank und allabendlicher unkonntrolierter Lärm die Anwohner und touristischen Betriebe zunehmend verärgert da die ganze Gegend so für andere Touristen uninteressant wird.

Über kurz oder lang werden wir wohl alle irgendwo wieder zusammenstehen, was aber doch auch OK ist, wir sind alle Camper, egal ob ich mein Wochenendhaus hinter mir her ziehe, oder eines mit Motor habe.

Ich würde mir nur wünschen, es gäbe mehr Tolleranz, Benehmen und Rücksicht untereinander. Aber das ist ein Thema, was es hier im Forum schon reichlich gibt.

Ich bin also dafür ! Miteinander, nicht gegeneinander.
Zuletzt geändert von bigpit am 08 Okt 2011 17:28:59, insgesamt 1-mal geändert.

WW auf Stellplätze  meier923

Ich würde mir nur wünschen, es gäbe mehr Tolleranz, Benehmen und Rücksicht untereinander. Aber das ist ein Thema, was es hier im Forum schon reichlich gibt.

Ich bin also dafür !



Du sagst es :daumen2:

Ich habe auch absolut kein Problem mit "beiden Seiten" .

VorherigeNächste



Zurück zu Dauerstellplätze





cron