- Anzeige -
Flachplane grau für Humbaur Anhänger HB1382 HB1376 HB1379 HB1383 Abdeckung Plane
Ecomat 2000 Elektro Classic Heizlüfter Classic Frostwächter 230 Volt
Flachplane grau für Humbaur Anhänger HB1385 HB1374 HB1390 Abdeckung Plane
Flachplane grau für Humbaur Anhänger HA752111 HA1372 HB1373 Abdeckung Plane
BO-CAMP Seitenwand Wohnwagen Vorzelt Seitenteil Vordach Markise Omnistor passend
BO-CAMP Seitenwand Wohnwagen Vorzelt Seitenteil Vordach Markise Omnistor passend

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Hallo zusammen - ich bin neu hier im Forum - habe nachdem ich mit Schrecken den Schaden an meinem Wohnwagen festgestellt habe - heb "Mitstreiter" gesucht die mit handwerklichem Geschick ihr Zuhause wieder hergerichtet haben. Nun bin ich hier gelandet und habe die ein oder andere Frage. Als erstes welche Art von holz nimmt man am besten um den Rahmen im Boden - an den Seitenwänden und das Bodenholz innen und außen zu ersetzen? Habe schon viel hier im Forum gelesen - aber irgendwie dazu nichts gelsen - ggf übersehen. Danke schon mal für Eure Antworten.

Gruß Olaf

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  turbokurtla

Tag Olaf
Ganz normales Fichten- oder Kiefernholz - nur trocken sollte es sein.
Die Platten der Sandwichwände sind aus Sperrholz - die inneren Dekorplatten sind beschichtetes ( Papier - Kunststoff oder Echtholz ) Sperrholz.
Im Übrigen kannst Du Dir hier -
http://www.wohnmobilforum.de/w-t30152.html
Rat holen.
Gruß Kurt

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  wohnwagen-otto

Hallo!

Suche hier im Forum nach Beiträgen von "turbokurtla"!

Auf jeden Fall gehört dieser hier dazu: http://www.wohnmobilforum.de/w-t30152.html

Edit: Kurt war schneller. :D

Auf meiner homepage (unten steht Site) habe ich unter "Typische Wasserschäden" einige Links zu gut bebilderten Reparaturbeschreibungen zusammengestellt.

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Hallo Kurt -
habe deinen Bericht schon ausgiebig studiert (Erstklassig!!!) - kannst du das Holz aus dem Baumarkt empfehlen? Das Sperrholz ist bei unserem Baumarkt aus Pappelholz - das kommt mir ohne das es verbaut ist sehr labil/weich vor! Deswegen war ich mir unsicher ob es das richtige ist! Ansonsten denke ich bekomme ich das hin! Werde morgen Mittag mit dem entkernen beginnen und dann bei Gelegenheit mal ein paar Bilder einstellen - denke ich werde dann noch ein paar Fragen haben. Was muß der Tacker können - ist das einzige Werkzeug was ich mir noch zulegen muß!?
Ach ja habe sogar Fichtenbretter 27mm im Knauber gefunden!

Gruß Olaf

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Hallo Wohnwagen Otto - auch dir Vielen Dank - werde mal deine Sammlung studieren!

Gruß Olaf

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  Bodenseenessie

Hallo Poldi -

ich habe auch mal einen Wasserschaden an meinem Womo behoben -gut es waren mehrere- noch bevor es diese gigantischen Fotodokus von Krtla gab. Er weiß es natürlich am besten - was man nimmt. Als Holz am Unterboden außen habe ich eine wasserfeste Sperrholzplatte genommen. Die gibts beim Holzhändler - die Holzplatte ist absolut Wasserfest - da sie von beiden Seiten mit einem Epoxi Harz getränkt ist. ISt damit auch sehr glatt - wird oft als Schalholz oder auch für Kunststofformen verwendet. Nachteil ist - dass Du auf der Seite - die Du klebst erst am besten mit einer Schleifmaschine die Epoxischicht aufrauhen mußt - sonst hält kein Kleber.

Das Holz ist auch nach Jahren absolut dicht - anderes daneben - das mit Unterbodenschutz behandlet wurde und original Sperrholz ist allerdings auch.

Viel Erfolg
Nessie

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  turbokurtla

Guten Morgen Olaf
Also grundsätzlich ist Holz aus dem Baumarkt schon in Ordnung - doch wahrscheinlich muss dieses auf das genaue Mass gehobelt werden. Somit würde ich einen Kauf im Holzfachmarkt vorziehen - da man Dir dort Deine Latten und Bretter genau aufs Mass zuhobeln kann.
Ein befreundeter Hobbyschreiner mit Hobelmaschine geht natürlich auch - insbesondere - weil man dort auch das Styropor auf Mass hobeln kann.
Bezügl. des Sperrholzes ist es so - dass jede Schicht des Sandwiches für sich sehr flexibel ist. Aber im Verbund geklebt ist es sehr stabil - aber auch leicht. Deshalb ist Pappelsperrholz - welches auch oft vom Hersteller verwendet wird - überhaupt kein Problem.
Das mit dem Tacker ist halt ne Qualitätsfrage. Er sollte min. 20 mm in Massivholz schaffen können - sonst bringts nix. Und da haste mit ganz billigen schon große Probleme.

@ Nessie
Spezielle wasserfeste Hölzer oder Platten bringen überhaupt nix !
Außer das sie schwerer und teurer sind. Da sich Wasserschäden von oben nach unten entwickeln wird halt dann so eine wasserfeste Platte beim nächsten Schaden resistender sein. Aber drum rum fault alles andere genauso schnell wie vorher.

Gruß Kurt

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Hallo Kurt -
ja das war genau die Antwort die ich brauchte - werde deinen Tips folgen - hatte ich mir schon so gedacht - aber man braucht immer etwas Bestätigung wenn man so etwas zum ersten mal macht!
Werde gleich mal die ersten Bilder auf der Suche nach der undichten Stelle einstellen - mein Vorgänger hat auch schon mal versuchht etwas zu reparieren - aber dann ein Blech drüber gemacht wohl wegen den Stützen und jetzt ist es neben dran wieder feucht werde ich auch noch ändern! Werde den ganzen Gaskasten abnehmen müssen um es richtig zu machen - denke ich!

Gruß Olaf
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Abdeckung zum Gaskasten innen
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Die Blechreparatur
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Wand zum Gaskasten ausgebaut
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Fenster
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Fenster
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Teilweise freigelegt
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Gammel
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  poldy

Und so hätte ich ihn gerne wieder - wird aber etwas dauern bis ich weiter machen kann - werde aber weiter Bilder einstellen.
Wohnwagen Bilder

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  turbokurtla

Oooohhh ja - da gibts viel zu tun.
Das Blech hat der bestimmt nur wegen den Schlosschrauben der Kurbelstützen rein gemacht. Raus mit dem Dreck und anständig machen.
Ach noch ein Tipp:
Falls diese Dekorplatten son Holzdekor haben - erkundige Dich rechtzeitig was es kostet. Da hats mich mal fast von den Socken gehaut - was die da für eine Platte verlangen. 4 x soviel wie andere Dekorplatten. Ev. auf andere umsteigen.
Gruß Kurt

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  Bodenseenessie

Hallo Kurt -

sicher hast Du mit der Meinung zu wasserfenstem Holz fast immer recht. Ich hatte beim meinem Womo - das ich auch als 2. Fahrzeug ganzjährig fahre - einen beginnenden Wasserschden im Spritzbereich der Räder. Im Übergang von der Seitenwand zum Boden begann Wasser einzudringen. Dieses Problem kam nur von unten - habe die Wand darüber gemessen - auch innen gemessen - da war alles trocken. Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt und über diesen Übergang die PLatte mit wasserfestem Sperrholz geschraubt und geklebt. Ein Blech häts wahrscheilich auch getan und wäre leichter gewesen. Der restliche Bodenbereich ist sicher unkritisch und vielleicht häts Unterbodenschutz auch getan - ich wollte es aber nicht riskieren.

Auch von mir ein ganz herzliches Danke für Deine super Berichte - hätte ich die damals schon gekannt - wären mir einige Probleme und schlaflose Nächte erspart geblieben.

LG
Nessie

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  turbokurtla

Sicher gibt es solche Bodenschäden.
Sind aber ganz große Ausnahmen.
Und es ist dann - wie Du sagst - wirklich nur die unterste Platte betroffen und drüber alles furztrocken.
Kurt

Wasserschaden am Dethleffs Ralley Beduin  hapeewee

Moin Poldy -

als auch Wassergeschädigter will ich dir mal Mut machen - das wirst du schon wieder hinkriegen - mir ging auch so wie dir - Null-erfahrung mit WW-Rep. - aber dank dem Wasserschadenpapst Kurt bin ich die Sache angegangen - kannst ja mal meinen beitrag hier lesen.

Auch und noch ein Tipp "Immer schön auf Kurt hören"

Gruss Peter

Nächste



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron