- Anzeige -
AL KO SAFETY COMPACT AKS3004 DIEBSTAHLSICHERUNG ANHÄNGER WOHNWAGEN KUPPLUNG
Luftfederung Z8, Fiat Ducato/Jumper/Boxer Wohnmobil ab Bj. 1994 bis aktuell
Luftfederung Z8, Fiat Ducato/Jumper/Boxer Wohnmobil ab Bj. 1994 bis aktuell
Knott Auflaufeinrichtung KFL 27 A bis 2700 kg Auflaufbremse Anhänger Wohnwagen
AL KO Seilwinde Typ 900 Compact Anhänger Autotransporter Handwinde Handseilwinde
Komplettrad 185R14C mit Stahlfelge für PKW Anhänger Wohnwagen Reifen Security

Ladegerät für Moverbatterie

Ladegerät für Moverbatterie  gizmo11

Hallo Leute,

ich habe mir einen Mover an das gute Stück gebaut. Läuft super das Ding :D .
Jetzt muss ich nur noch ein passendes Ladegerät einbauen und weis nicht welches (gibt so viele).

Deshalb meine Frage an euch:
Welches Ladegerät könnt Ihr mir da empfehlen?
Auf was muß ich achten, gibt es vorschriften oder ähnliches?
Was sollte ich dafür ausgeben?

Für jeden Tip und Erfahrungen wäre ich euch dankbar.

Verbauter Batterietyp ist :
VISION zyklenfeste Blei Vlies AGM Batterie / Bleiakku 12V 55Ah

Danke mal im Voraus
Gruss
Oliver

Ladegerät für Moverbatterie  Jack Sparrow

Hallo Oliver,
auf jeden Fall Elektronisch.
Wegen der Ladezyklen und der Erhaltungsspannung mit Tiefentladechutz, so wie der geringen Größe und des Gewichtes von wenigen 100 gramm.
Hab auch so eines drinnen und bin Begeistert.
Nach 3 tägigen Autarkeinsatz mit allen Verbrauchern inkl. Mover braucht das kleine keine 24 Std. die Batterie wieder voll zu Laden.

Hier mal ein link mit super Preis:
-->Link

Liebe Grüße Harry

Ladegerät für Moverbatterie  Jack Sparrow

Ähm gerade noch mal genau geschaut!!

Oliver du hast nur eine 55 Ah im Wohnwagen ????????
Der Mover sollte aber immer Kapazitäten um die 80 Ah und darüber haben( les noch mal im Handbuch nach), das sonst der Akku zu schnell einen Zellenschluss bekommt wegen der hohen Entnahmeströme.

Also mal im kurzen. Für kurze hohe Ströme ( 30 - 150 A )sind die Autobatterien zwar sehr gut, können aber nicht über längere Zeit ( 3 - 10 Min Movereinsatz) so hohe Leistungen abgeben.
Dafür gibt es Spezielle Batterien wie in Gabeldixis, Gabelstaplern oder Hubbühnen, diese sind anders aufgebaut um längeren belastungen ( 30 - 75A Dauerentnahme) stand zu halten.

Wir haben eine 98Ah Batterie drinnen, so kann mal 3 Tage auch autark stehen und der Mover belastet den Akku nicht so stark ( verformung der Batterieplatten und damit verbunden Sulfatieren und zellenschluss)

LG
Harry




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron