- Anzeige -
Wohnwagen Schutzhaube Caravan Schutzdach Abdeckung Abdeckplane Record 631-670cm
Wohnwagen Schutzhaube Caravan Schutzdach Abdeckung Abdeckplane Record 631-670cm
Dometic Dachklima FreshJet 1100 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima
Dometic Dachklima FreshJet 1100 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima
Mercedes E-Klasse W212 100215 EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Incl.Tasche
Mercedes E-Klasse W212 100215 EMUK Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Incl.Tasche
Dometic Dachklima FreshJet 1700 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima
Dometic Dachklima FreshJet 1700 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima
Dometic Dachklima FreshJet 2200 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima
Dometic Dachklima FreshJet 2200 Klimaanlage Wohnmobil Dachklimaanlage Klima

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

Wahnsinn das Forum hier,
Ich (Oliver) hab mich auf das Abenteuer WW eingelassen. Bin 45 Jahre alt und möchten den WW hauptsächlich dazu nutzen mein Hobby Flugmodellbau intensiver zu gestalten. Dazu hab ich einen Hobby 430 de luxe Bj. 89 für wenige Taler angeschafft und erfreue mich nun der hier schon so viel zitierten Wasserschäden dieser Marke. Wie ja schon mehrfach hier erwähnt, sind die WW tatsächlich relativ lieblos und mit teilweise haarstreubenden Methoden vom Hersteller "zusammengeschustert"!
Jedenfalls hab ich dank Kurt, der hier ja sehr aktiv ist, diversen Beiträgen eurerseits und detektivischer kleinarbeit meinen Wohni untersucht und festgestellt, das der Vorbesitzer die Schwächen des Hobby wohl kannte und schon diverse Abdichtarbeiten an allen Leisten und Fenstern vorgenommen hat. Trotzdem hat der Kleine ältere Wasserschäden, welche ich nun instandsetzen möchte. Das tolle Forum hier und die Ergebnisse andere WW Besitzer, die diese Odysse schon hinter sich haben sind mir Ansporn genug.
Mein Dicker hat vorn links im Boden und Wandbereich ältere Wasserschäden. Alle anderen Ecken sind, wenn auch nur gering, ebenfalls betroffen und ich hab nach der Methode "Kurt" angefangen, alles zu öffnen und neu aufzubauen. Bilder folgen und wenn Interesse besteht, ein entsprechender Bericht über die Fortschritte.
Der dicke ist sonst in gutem Zustand.... Unfallfrei, alle Einbaugeräte funktionieren tadellos und ich hab ihn nach Neubau des Gaskastenbodens frisch getüft.
Als verrückter Modellflieger plane ich nach der Reparaturder der Wasserschäden eine umfangreiche 12 Volt Ausrüstung (zum Flugakkus laden) mit 2 kräftigen Gelbatterien, 230 V Wandlern, ein bisschen Entertainment System auch die Aufwertung des Innenbereiches. Polster neu beziehen, indirekte Led Beleuchtung und wohnlichem Teppich. Die anzuschaffende Campingausrüstung seinnur am Rande vermerkt.
Das Flair der achtziger Jahre möchte ich ansonsten erhalten......sprich Polster passend neu beziehen (irgendwas cremefarbenes in Alcantra oder Leder). Ansonsten belasse ich die "Eiche natur" durch polieren und Putzen in Ihrem perfekten Zustand. Ein Vorzelt ist auch dabei und ich hab schon ne Testwoche im nördlichem Tarp hinter mir, die mich so richtig "heiss" auf den Wohni gemacht hat.
Schon jetzt möchte ich mich als schon längerer stiller Mitleser bei allen für die super hilfreichen Beiträge bedanken und hoffe, auch ein wenig dazu beitragen zu können, das der eine oder andere den Mut hat diese blöden Wasserschäden zu beheben.
Viele Grüsse aus Hamburg,

Olli

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  Hobbyschrauber

Na dann, los!!

Gruss, Frank

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

so sieht es derzeit nach dem Öffnen der Schadhaften Stelle vorn links aus. Habe die alten Rahmenhölzer entweder total entfernt, oder diese gekappt, bis ich auf gesunde Bereiche gestossen bin. Die Schnittstellen sind im 45 Grad Winkel vorgenommen, damit ich mehr Auflagefläche beim Anflicken habe (nennt man glaub ich Schäften).

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

Ups,
obwohl ich ein Bild hier hochgeladen habe wir es nicht angezeigt.
Kann mir jemand nen Tip geben wie ich hier Bilder einstellen kann?

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

nochn Versuch

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  wohnwagen-otto

Wenn Du das Bild hochgeladen hast, mußt du
-->den Link unter dem Bild herauskopieren und in dein Textfeld einfügen.

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  trikefahrer

nach dem Hochladen steht in einem weißen Kasten eine Zeile mit dem Bildlink, das sieht in etwa so aus:
Code: Alles auswählen
[URL=http://www.wohnwagenforum.de][IMG]http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/t6578_gdr.jpg[/IMG][/URL]

Das kopierst Du und fügst es einfach mit der Maus in das Posting ein.

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

mal sehen obs jetzt klappt

Bild

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

und hier mal mein Lieblingswerkzeug zum Heraustrennen der Hölzer.
diese Superdünnen Blätter machen sauberste, gerade Schnitte und das mit einer Geschwindigkeit, das es eine Freude ist. ;D
Bild

Danke für Eure Tips für die Verlinkung der Bilder

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  twin_daddy

Hi Olli!

Willkommen im Club und viel Erfolg beim "Hobbysieren".
Die Bilder kommen mir recht bekannt vor ;-)
Dein Lieblingswerkzeug (anderer Hersteller) hat mir auch viele wertvolle Stunden gerettet.

LG
Walter

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  bene2011

Have fun.. :-)

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

Jau,
Zerlegen ist ja die eine Sache.....aber der Wiederaufbau ist Labsal für Geist und Seele. Den heutigen Abend hab ich damit verbracht die Reste der Dekorplatten von den Rahmenhölzern zu entfernen. Dann ists hinterher schön glatt und Dellenfrei, wenn das neue Dekor drauf ist.
Dann hab ich Kurt's Tipp verinnerlicht und mal am ganzen Wohni die Schrauben der Einbaumöbelund und allen Zierleisten auf Rost, und somit faulen Hölzern zu untersuchen.

Mit Wohlwollen kann ich somit verkünden, das es bei den vier Ecken am Boden und einigen Rahmenhölzern bleibt.
Nix mit faulen Bereichen an anderer Stelle. Uff........ein Glück.

Morgen gehts in den Baumarkt, Holz kaufen und dann zum Wohnwagenhändler, Klebstoff und Dichtmittel kaufen.

Sagt mal....... Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, das der Gaskasten meines Hobbys aus ABS Kunststoff hergestellt ist. Stimmt das? Oder was ist das für ne Plaste?

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  Hobbyschrauber

Keine Ahnung, aus welchem Material der ist.

Wolltest Du ihn etwa demontieren? Würd ich nur machen, wenns wirklich zwingend notwendig ist. Hat er erkennbare Risse oder Löcher??

Der Wassereinbruch stammt sicherlich aus der / den undichten Fensterleisten.

Den Multimaster hab ich auch, geniales Gerät.

Gruss, Frank

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  turbokurtla

Tag
Der Gaskastendeckel lässt sich ganz leicht demontieren, also seitlich rausschieben.
Er besteht aus weichem Kunststoff, keine Ahnung was das ist.
Mit so nem Multimaster arbeite ich nie ! Viel zu riskant.
Mit Leiste und Cuttermesser kann man Platten sehr viel gerader schneiden und beim Hölzer durchtrennen nehm ich Handsäge/Stemmeisen mit dazu.
Diese Leisten sind meist eh 1/3 durchgefault und die Gefahr mit einer Maschine das Blech zu durchschneiden ist sehr groß.
Gruß Kurt

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

Also den Kaskasten wollte ich nicht demontieren. Ist zu aufwendig. Das ist auch nicht nötig. Mein Gaskasten hat wie fast alle in dem Alter zerbröselte Kanten im Bereich der Befestigungswinkel zu den Seitenwänden. Da wollte ich, wie hier auch schon mal beschrieben mit entsprechenden Kunststoffwinkeln arbeiten.
Haarrisse hat er natürlich auch (oben drauf zum Fenster hin). Aber sonst ist er in gutem Zustand.

Wenn er aus ABS ist, wollte ich eben dann von Innen unter die Haarrisse entsprechende ABS Plattenstücke kleben. Im Modellbau verklebe ich ABS immer mit Stabilit Express (ist ein extra ABS Kleber), denn GFK Matte mit Harz und Härter hält da nicht wirklich zuverlässig. Ausserdem reißt es dann neben den mit GFK beschichteten Bereichen wieder ein.
Muss dann wohl mal Versuche machen ob's so geht.

@Kurt, ich hab den Multimaster an ner Schiene geführt um gerade Schnitte zu bekommen. Das geht natürlich nicht überall. Das gute alte Cuttermesser, Säge und Stemmeisen ist dann aber erste Wahl.

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  turbokurtla

Ich weiß jetzt nicht, ob wir vom selben Gaskasten sprechen,
der 89iger hatte den weichen mit der rundlichen Form.
Vielleicht hast aber auch schon den nächsten dran, dass ist der der etwas gebrechlich und anders befestigt ist.
Gruß Kurt

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

Hallo Kurt,
so sieht das bei mir aus
Bild

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  fairlane500

und hier die zerbröselten Seitenbefestigungen die ich durch Winkel instandsetzen möchte
Bild

sowie ein typischer Riss im Kunststoff

Bild

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  turbokurtla

Ah ja,
das ist dann ein 90iger Modell, Ende 89 gebaut und mit dem neueren Gaskasten.
Den würd ich auch nicht abbauen.

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  Hobbyschrauber

Hallo,
bei Fragen bezüglich der Materialzusammensetzung des Kunststoffgaskasten würd ich einfach mal eine Mail an den Hersteller schicken.
Ich hab in der Vergangenheit Hobby einfach mal angeschrieben und eine sehr nette und hilfreiche Antwort bekommen.
Die haben sich damals sehr bemüht.

Falls noch Unterlagen über diese Modellserie vorhanden sind, wird man sicherlich eine Auskunft geben.

Gruss, Frank

Nächste



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron