- Anzeige -
Fiamma Adapterkit für Wohnwagen / Caravan Fendt, für Markise F65
Frostwächter Heizstab 12 V Heizpatrone mit Thermostat 30 W Wassertank 71170m NEU
Wohnwagen Abdeckung 4,2-5,2m Schutzhülle Cover Plane Schutzhaube Caravan Garage
Wohnwagen Abdeckung 5,8-6,4m Schutzhülle Cover Plane Schutzhaube Caravan Garage
Alphatronics Soundsystem Bluetooth 2.0 Lautsprechersystem N724
Alphatronics Soundsystem Bluetooth 2.0 Lautsprechersystem N724

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  turbokurtla

fairlane500 hat geschrieben: Die Sperrholzplatten am Fußboden innen sind 6mm und die am Unterboden 3mm wenn ich nicht irre.

Richtig.
Und die Hölzer dazwischen sollten 27 mm haben.

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  elegance480

Vorab sorry für unkonventionellen Kommunikationsversuch.
@turbokurtla Danke für deine Antwort auf meine Annonce Rücklichtkappe Hobby480 per PN.
Beim Antwortversuch meinerseits bekomme ich die Mitteilung das ich erst PN senden darf wenn ich 11 Beiträge verfasst habe???
Da ich weder Lust habe 11 sinnlos Beiträge zu verfassen, noch dieses Procedere zielfühernd finde, die Frage, wie kommen wir zusammen?
Brauche das Teil dringend!
Danke und auf Kommunikation hoffend,
Gruß Steffen
oder einfach so 01717081556 :roll:

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  CamperDE

Hi zusammen,

ich bin neu hier in diesem Forum und auch neu in der Wohnwagen-Welt. :D

Wir sind eine kleine Familie mit Hund aus dem Raum Wertheim und haben uns einen gebrauchten Hobby 400 Classic, BJ 1992 als ersten Wohnwagen zum Start in das Campingleben gekauft.
Leider ist uns erst nach dem Kauf aufgefallen, dass der Gaskasten wegbröselt, wie bei bei Fairlane500 in diesem Thread.

Die Lösung mit dem zusätzlich angebrachten Winkel finde ich absolut super und wahrscheinlich auch von einem Laien, wie mich, durchzuführen. Angst machen mir nur die Leisten, welche ich dafür entfernen und danach wieder neu eindichten muss.

Gibt es hier evtl. Jemanden im Forum, der in meiner Nähe wohnt und mich bezüglich der Leisten eindichten unterstützen könnte?

Gruß,
Tim

Hobby 430 de luxe bj. 1989 und wieder mit Wasserschaden  chaparrito

Hallo Olli,
ich restaurieere auch gerade die kleine Wohndose :-) Ne Frage kurz zu den Kantenleisten. Hast Du kpl. die Kantenleisten entfernt und neuen Gummi mit Dichtmaterial verwendet oder nur den Bereich den Du gelöst hattest gereinigt und mit Dichtmittel abgedichtet? Ich habe im Bug und Heck die Leisten gelöst um die Hölzer auszutauschen. Gummi bei mir sieht noch gut aus.
Wie würdet Ihr das machen?

Viele Grüße

Ralf

Vorherige



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron