- Anzeige -
Toter-Winkel Assistent + Alarmanlage SecureSleep als 5in1 System für Wohnmobile
Auffahrrampe ALU 340 kg Klappbar Auffahrschiene Anhängerrampe Verladeschiene 2er
1 Fensteraufsteller ? Perowerk - 33 ? 58cm ? links-original Tabbert (70er Jahre)
1 Fensteraufsteller ? Perowerk - 33 ? 58cm ? links-original Tabbert (70er Jahre)
1 Fensteraufsteller ? Perowerk - 33?58cm ? rechts -original Tabbert (70er Jahre)
1 Fensteraufsteller ? Perowerk - 33?58cm ? rechts -original Tabbert (70er Jahre)
Miniküche Campingküche Küchenblock Bausatz Technikpaket Wasseranlage Reiseküche

Front Wasserschaden an Tabbert

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

Hallo an alle,
bin neu hier und absoluter Laie was Wohnwagen betrifft. In den vergangenen Jahren sind wir immer mit Zelt Campen gewesen. Nun wollen wir es dieses Jahr gerne mit einem kleinen Wohnwagen tun.
Nun zum Thema::
Unsere kleine Patch Work Familie hat einen Tabbert Kornett 460 TN Bj. 85 geschenkt bekommen. Er sieht nicht mehr schön aus, aber mit ein wenig Handwerklichem Geschick und Liebe, können wir ihn uns sicher schön fertig machen.
Die Technik wie Bremsen, Licht, Achse und Fahrwerk sind soweit ok, werden aber noch Komplett durch einen Befreundeten KFZ Mechaniker geprüft.
Er hat allerdings am Front Fenster einen größeren Wasserschaden. Die Holzlatten Verschraubung oberhalb des Fensters ist total verottet und muss raus. Das Fenster selbst ist soweit OK, nur der Schließriegel ist abgebrochen. Ob man diesen Nachrüsten kann weiß ich noch nicht. Sonst wird ein komplett neues Fenster montiert. Als ich ihn auf seinen Reraratur Stellplatz schob ist der rechte Haltegriff aus der Verankerung gebrochen. Daraufhin habe ich mir den Innenraum genau angesehen. Die Tapete runter und dann sah ich das ganze Problem. Unterhalb des Fensters ist die gesamte Holzverkleidung nass. Die Verkleidung besteht aus Speerholzplatte.
Oberhalb des Fensters( In den Hänge Fächern) ist alles trocken.
Ich will nun das gesamte Holz soweit entfernen, bis es komplett Trocken ist. Das gleiche gilt für den Boden unterhalb des Fensters.
Meine Fragen sind nun:
1. Sollte ich wieder Speerholzplatte nehmen oder gibt es heute etwas besseres.
2. Die Gasversorgung soll bis auf die Heizung aus dem Wohnwagen verschwinden.
3. Da kein Kühlschrank mehr vorhanden ist, will ich lediglich meinen 12/24/230Volt Kühlbox aus dem LKW mitnehmen.
4. Da die Elektrik nicht mehr der aus der Bedienungsanleitung entspricht, möchte ich diese Komplett erneuern, weiß aber nicht genau auf was ich besonders achten muss bzw. auf was ich nicht verzichten sollte. Würde gerne für die Fahrt eine 12 Volt Notbeleuchtung installieren. Der Akku soll bei Netzspannung geladen werden, oder über ein Solarpanel.

Nun würde ich gerne von den Erfahrenen Wohnwagenbastlern Vorschläge erhalten, wie ich vorgehen soll. Da wir nicht über unbegrenzte Mittel verfügen sollte sich das ganze in einem erschwinglichen Rahmen bewegen. Wenn ich erst 3000€ investieren muss, brauch ich nicht mit der Restaurierung anfangen. Dann kauf ich lieber einen heilen bzw. intakten.
Liebe Grüße an alle
Ulrich Hammer

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

Tag Ulrich
Also bevor Du irgendwas anfängst, solltest Du das genaue Ausmaß des Schadens abchecken.
Und zwar nicht nur dort wo Du was gefunden hast, sondern in allen 4 Ecken des Wagens, alle Wände ( besonders an/unter Fenstern ) und das komplette Dach.
Gleiches gilt z.B. für die Heizung, denn wenn die nicht mehr zulässig, kanns auch teuer werden.
Wennst ein paar aussagekräftige Bilder hier reinstellst wird Dir sicher sehr schnell geholfen.
Gruß Kurt

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

Hallo Kurt,
danke für deine Antwort. Wollte Bilder reinsetzen, weiß nur nicht genau wie es geht. Habe alle Seiten Kontrolliert. Wasser Beschädigung ist nur vorne. Werde jetzt nochmals versuchen ein bzw. zwei Bilder einzufügen. Hoffe das es klappt.
Bild
Bild
Bild
Nun scheine ich es ja richtig gemacht zu haben.
Hoffe ihr könnt euch jetzt ein Bild davon machen wie es im Moment in der alten Glocke aussieht. LOHNT ES SICH ÜBERHAUPT??????

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

sledge1965 hat geschrieben: LOHNT ES SICH ÜBERHAUPT??????

Genau das ist die Frage.
Und hier meine ehrliche Meinung. Nein.

Rechne Dir das mal wirklich ganz genau durch. Dazu sollte man auch wissen, dass es für dieses Fahrzeug keine Teile mehr bekommt.
So würde z.B. ein kaputtes Fensterteil nur eine komplette Erneuerung nach sich ziehen und hier musst dann 300 - 400.- rechnen. Gleiches gilt für viele andere Teile. TÜV und Reifen, Bremse und Auflaufvorrichtung, andere Fenster, Dachluken, Wasserversorgung, Heizung und andere Gasgeräte, und und und.
Dazu kommt dann der Wasserschaden. Vermutlich sind da, auch wenns wirklich nur vorne ist, neben der kompletten Bugwand auch noch Teile des Bodens kaputt. Gscheit gemacht, werden das viele zig Arbeitsstunden und so einige Hunis an Material.
Dieser Wohnwagen ist ganz einfach zu alt und zu kaputt, als das sich eine Reparatur lohnen würde.
Sorry für meine ehrliche Meinung.
Kurt

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

Danke Kurt für deine ehrliche Meinung. Ein neues Fenster wird nicht gebraucht, da es soweit noch OK ist. TÜV und Reifen, Bremse und Auflaufvorrichtung,sind ebenfalls Ok. Diese muss man auch bei neueren WW erneuern bzw. instand halten. Ich will auch im WW keine Wasserversorgung, da ich diese auf den Campingplatz sowieso habe. Die Heizung will ich natürlich wieder in Betrieb nehmen, das ist aber auch das einzige Gasgerät. Die Elektrik ist ja weniger das Problem.
Ich sehe im Moment nur die Bugwand und eventuell ein Teil des Bodens, was unbedingt gemacht werden muss. Wenn er für den Urlaub nicht geeignet ist, kann ich ihn wenigstens für den Flohmarkt zum Transport der Sachen und als Unterstand bei schlechtem Wetter nutzen. Er war bis Nov. 2011 ja sogar noch angemeldet. Also kann es was die Fahrbereitschaft betrifft, so schlimm nicht werden. Und besser als ein Zelz ist er ,denke ich, auf jeden Fall. Ich werde das Holz morgen mal rausreißen und dann schauen wie schlimm es ist. Danach werde ich weiter entscheiden.

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

Alles klar,
doch lass die Heizung mal nen Fachmann anschaun. Die alten Dinger werden sehr schnell stillgelegt.

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

nach dem ich heute alles aufgerissen habe, bin ich ein wenig entmutigt. Die Schäden durch das Wasser sind doch größer als gedacht. Denke jetzt eher ans verschrotten.

Front Wasserschaden an Tabbert  fairlane500

Hallo Ulrich,
Ist Dir der Wohni ans Herz gewachsen? Magst Du das Flair seines Baujahres? Sollte der Wohni noch ne Chance bekommen?
Wenn auch nur annähernd etwas vom eben genannten zutrifft......ärmel hochkrempeln und mit dem Restaurieren beginnen. Wirtschaftlichkeit sollte dann nicht mehr Priorität sein.
Ich selbst hab unmengen an Zeit in alte Autos gesteckt, restauriere alte Flug und Schiffsmodelle.....als letztes Projekt hab ich meinen 90er Hobby vorm Wirtschaftlichkeitstod gerettet.
Wenn Du so nen Zucken in Dir verspührst, dann nimm die 1500 € in die Hand, kauf Material und Ersatzteile, investiere rund 80 bis 100 Stunden und setz das Ding Instand.
Fürn nen Wohni mit einigermassen vernünftigen Zustand legst Du locker 3 bis 4 Mille hin und bist auch nicht sicher was Du bekommst.
Fürderhin kann es extrem motivierend und erhebend sein hinterher zu sich sagen zu können.."das hab ich gabz allein so hinbekommen"!! :D

Ich will hier nicht motivationstrainer und Wirtschaftlichkeitsberater spielen....aber wenns ums Hobby geht lass ich Herz und Bauch und nicht Hirn entscheiden.
Du hast vor allem eine riesen Vorteil.....Du hast unser Forum hier.... ;D

Also.......nur nicht aufgeben. Dein Wohni wird sich freuen.

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

Hallo Olli,
Danke für deinen Motivationsschub. Ich werde Montag mit einem Freund den Wagen noch einmal in Augenschein nehmen, da er so etwas schon einmal gemacht hat. Was ich sagen kann ist, das Fahrwerk ist OK. Die Elektrik ist auch ok. Alles was nicht ging, habe ich gestern schon wieder in Ordnung gebracht.
Ich schätze das ich für die Behebung des Wasserschadens einige laufenden Meter Rauhspund oder dergleichen und ca. 14qm Styropor sowie die gleiche qm Zahl an Presspappe zur Verkleidung benötige. Ich weiß nur nicht welche Schrauben ich am besten nehme um die Verbindung bzw. Befestigung der Latten mit der Außenhaut wiederherzustellen. Es müssten welche mit kleinem Kopf sein, an dem aber gleichzeitig ein Dichtung vorhanden ist, um zu vermeiden das an den Schraub Befestigungen wieder Feuchtigkeit eintritt. Wenn ich das alles so hin bekomme, dann wird der Wohni weiterleben. Die Einrichtung werde ich dann nach unseren Wünschen und Ansprüchen erneuern. Ich habe festgestellt, das die Elektrik, Lampen Steckdosen etc über gar keine Sicherung verfügen. Ich würde zu mindestens das Licht und die 2 Steckdose über eine eigene Sicherung laufen lassen. Denke aber das ich sie niedriger Absichern werde, da ich festgestellt habe, das in Ungarn und Kroatien meistens nur 12 Ampere Sicherungsautomaten verbaut sind.
Ich habe ja nun eine Nacht über das ganze schlafen können und werde mich langsam aber sicher an die Sache ran machen.

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

Moin
zusammen
Also Olli hat da sicher ganz Recht und dies sehr schön beschrieben.
Aber nur wenn man wirklich einen Oldtimer sanieren will und darauf steht.
Die meisten der User, die sowas angehen oder eine diesbezügl. Entscheidung treffen müssen, stehen am Anfang ihrer Wowa Karriere und haben diesen Ersten ganz einfach nur billig bekommen. Dann möchten sie ihn fahr- und wohnbar machen.
So, und hier haut es dann aber nicht so hin wie es Olli beschrieben hat. Im Gegenteil, die Kosten und Arbeitsstunden laufen einem davon und das ganze wird teurer als ein anderer gut gebrauchter kosten würde.
Dieser wäre dann aber oft deutlich neuer, moderner und hat ne bessere Ausstattung.
Ich selbst habe über viele Jahre ältere, manchmal verfaulte oder unfallgeschädigte Wägen gekauft, repariert und nach einem Urlaub wieder verkauft.
Z.T. mach ich das heut noch.
Man bekommt bei intensiver Suche für 1.000- 2000.- einen recht guten gebrauchten Wowa an dem alles in Ordnung ist. Teilweise sogar schon mit Warmwasser, Toilette Kombirollos u.s.w.
Man könnte auch für diese Summe einen Wagen aus Mitte der 90iger mit einem kleinen Wasserschaden bekommen. Hier rentiert sich eine Reparatur dann auch wirklich.
Zurück zu Ulrichs Wagen:
Wenn Du als Laie jetzt den Schaden schon deutlich größer erkennst, wirst sehen, dass dieser bei einer Reparatur nochmal doppelt so groß ausfallen wird.
Und von den Sachen die Du als O.K. empfindest, wird auch noch was kommen, vielleicht erst in einem halben Jahr.
Ich will Dir das hierdurch nicht schlecht reden. Ich sprech hier nur von der Realität, die ich aus meiner langjährigen Profizeit sehr gut kenne.
Manchmal muss man eben auch auf was Geschenktes verzichten.
Gruß Kurt

Front Wasserschaden an Tabbert  fairlane500

Seufz,
Ja Kurt......stimmt irgendwie schon. Muss man halt aufpassen das es nicht aus dem Ruder läuft son Projekt.
Mein 90er Hobby war ja auch son ne Dose mit noch kleinem Wasserschaden. Da hat sichs gelohnt.
Also Ulrich..... Nimm Dir nen Zettel und schreib mal zusammen was alles gekauft werden muss zur erfolgreichen Reparatur.
Ohne Bilder gesehen zu haben gehen da bestimmt locker 5 bis 6 Tuben Caravankleber drauf (mind. 120€), plus 3 Tuben Dekalin (60€), plus Holzlatten für 3€ pro Meter, plus unterboden und Bodensperrholz zu rund 5€ qm, innendekoplatten zu 5€ qm, plus Schrauben und Styro. Das sind schon mal rund 400€ mind. Dann ist die Frage wie gut die Aluprofilleisten Aussen sind. Dachluken? Kamin?
Rechne mal alles zusammen, stell mehr Bilder des Wasserschadens hier rein und überleg Dir, was Du innen so alles machen willst.
Dann gibts Du Kurtgott :D all diese Zutaten hier mal auf und er wird Dir seine unerschütterliche und deutliche Meinung zum Menüvorschlag geben.
Selbige würde ich dann auch bedingungslos essen und verdauen.
:P

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

fairlane500 hat geschrieben:Dann gibts Du Kurtgott :D all diese Zutaten

Depp :D

Front Wasserschaden an Tabbert  turbokurtla

fairlane500 hat geschrieben: Dann ist die Frage wie gut die Aluprofilleisten Aussen sind. Dachluken? Kamin?

Diese Frage kann ich ungesehen beantworten.
Solche alte Wägen haben ja fast immer nen Wasserschaden. Oft weiß man aber, zumindest der Laie, nicht woher er kommt.
Wenn man so nen Schätzchen gscheit abdichten will, muss man alles machen.
Das heißt alle Fensterleisten rundrum und beide Kantenleisten, rechts und links, komplett. Nur so ist er wirklich dauerhaft dicht.
Hierfür würde ich als Profi für mich einen Zeitaufwand von ca. 20 Stunden + Materialkosten ( neues Unterlegprofil + Dichtmittel ) von 250 - 300.- veranschlagen.
Und wennste dabei ein Fenster mal ein wenig krumm anfasst bricht was ab und weitere 350.- sind fällig.
Und dies geht so weiter.
Mein Rat.
Mach es nicht, wennst die Kiste wirklich vernünftig wiederaufbereiten willst.
Gruß Kurt

Front Wasserschaden an Tabbert  sledge1965

Ich werde ihn fertig machen, da ich lediglich die Material Kosten für Kleber, Dichtmaterial und Farbe habe. Alles andere an Holz und Siebdruckplatte etc gibt es für NICHTS. Das technische am Fahrwerk macht ein Freund, den Gasanschluss für die Heizung und die Änderung ein anderer.Die Außenlackierung nehmen 2 Graffitti Freaks vor. Dann kommen noch die TÜV kosten dazu und die Grillparty mit Bierchen und lecker Schnäpschen für die Helfer. Wenn ich alles Fertig habe bin ich maximal 300 - 400 Euro los. Habe aber dann einen WW der technisch ok ist. Wenn ich ihn dann aus Platzgründen doch nicht für den Urlaub nehme, habe ich einen Anhänger mit Sitzgelegenheit für den Flohmarkt. Ein 750KG Anhänger kostet neu auch soviel, hat aber weniger Komfort.

Front Wasserschaden an Tabbert  fairlane500

turbokurtla hat geschrieben:
fairlane500 hat geschrieben:Dann gibts Du Kurtgott :D all diese Zutaten

Depp :D


Griiiins. Gibs zu. Du musst auch schmunzeln

Front Wasserschaden an Tabbert  monica

"Hierfür würde ich als Profi für mich einen Zeitaufwand von ca. 20 Stunden + Materialkosten ( neues Unterlegprofil + Dichtmittel ) ..."

Darf ich an der Stelle mal fragen, wo ich (für genau so einen Wohnwagen) diese Unterlegprofile herbekomme? Ich fürchte, ich brauch welche. :)




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron