- Anzeige -
Rangierhilfe für PKW Anhänger Bootsanhänger Wohnwagen Luftreifen Kugelgelagert
6x 65W LED Arbeitsscheinwerfer IP67 12/24V Fluchtlicht 13LEDs DC Traktor CLAAS
6x 65W LED Arbeitsscheinwerfer IP67 12/24V Fluchtlicht 13LEDs DC Traktor CLAAS
Große Alukiste,für Camping, Wohnwagen, Wassersport, Angeln,Lagerung,Deichselbox
8x 65W LED Arbeitsscheinwerfer Oval IP67 12/24V Leuchten Lampe Traktor CLAAS
8x 65W LED Arbeitsscheinwerfer Oval IP67 12/24V Leuchten Lampe Traktor CLAAS
Fiamma F45 S Markise Titanium 260cm, Tuch royal grey + Sikaflex 221 + Tiedown
Fiamma F45 S Markise Titanium 260cm, Tuch royal grey + Sikaflex 221 + Tiedown

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Kurt,

ich habe ein Bild von der Seitenwand gemacht. Der obere Kreis ist im "Knick" vom geradem Dach zum Bug. Ø 5cm. Die beiden unteren Flächen sind genau so groß. In den Bereichen zeigt das Messgerät Feuchte an (über 60) auf der restlichen Wand keine Feuchte (5-7). Das macht mich ein wenig stutzig :x Hast du eine Erklärung dafür :?:
Wohnwagen Bilder

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

Komische Stellen.
Wobei, sind die dunklen Streifen oben quer an der Kunststoffleiste und am oberen Kreis nicht Wasserflecken ?
Blech ist da, glaub ich, nirgends drin. Ein wenig tiefer, an den Möbelschrauben, ja.
Haste nicht einen einfachen Metall/Stromdetektor. Der findet Alublech.
Auf jeden Fall mal die Kantenleiste dort oben öffnen, Blech wegdrücken und Holz anschaun.
Ich vermute dort Nässe.
Kurt

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  wohnwagen-otto

Ist da am Knick evtl. von außen eine Vorzelt Einhängeöse angeschraubt?
turbokurtla hat geschrieben:Auf jeden Fall mal die Kantenleiste dort oben öffnen,

Vorher nachsehen, ob sich am Knick zwischen Dachblech und Kantenleiste evtl. ein Spalt gebildet hat.
Offener Kantenleistenstoß?

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Zusammmen,

vielen Dank für die Antworten. In dem Bereich ist von außen keine Vorzeltöse. Der dunkele Streifen neben der Kunststoffleiste am Dach ist die Holzleiste. Die zeichnet sich durch die Dekorplatte ab. Laut Messung keine Feuchte. Von außen ist kein Spalt im Knick auf dem Dach zu erkennen. Ich werde mal in den nächsten Tagen die Schrauben von der Kantenleiste in dem Bereich lösen. Wenn sie verrostet sind, werde ich die Kantenleisten neu abdichten. Bilder fogen :ja:

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

maxmarie hat geschrieben: Der dunkele Streifen neben der Kunststoffleiste am Dach ist die Holzleiste. Die zeichnet sich durch die Dekorplatte ab. Laut Messung keine Feuchte.

Aber Hallo, das ist nicht normal.
Sowas sieht man eigentlich nur wenns nass ist oder war.
Allergrößte Vorsicht ist geboten !!!

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Kurt,
ja, sieht auf dem Foto wirklich komisch aus. Mit dem Abzeichnen meinte ich, dass bei der Holzleiste von links nach rechts eine Kante beim Übergang zum Styropor ist, ca. 1mm Unterschied. Da die "Kante" exakt geradlinig verläuft bin ich davon ausgegangen, dass das normal ist. Bei Tageslicht kann ich kein Farbunterschied feststellen. Ich denke, das Blitzlicht hat das verfälscht. Mache aber bei Tageslicht neue Fotos.

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

Ja klar, kann schon sein mit den Fotos.
Aber schau Dir das nochmal ganz genau an. Am oberen Kreis schauts auf dem Bild auch nach Fleck aus. Genauso rechts daneben an der Seitenwand ganz oben.

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  hapeewee

Hallo Martin,
ich denke der Wasserschaden Papst hat recht es sieht komisch aus.
Kurt ich denke auch das nicht nur der Gaskasten betroffen ist sondern das es auch weiter bis in innere geht bei meinen 530 war es auf der einen Seite bis zum Radkasten.
Mal wieder aufgetaucht
Gruss Peter

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Zusammen,

ich habe am Wochenende mit der Reparatur angefangen. Zuerst einmal die Bug-Fensterleiste neu abgedichtet. Ich habe keine Spuren von Wassereintritt gesehen. Alle Schrauben der Leisten sind aus Edelstahl, so dass man auch hier nichts feststellen kann. Danach die Kantenleiste Fahrtrichtung links bis zur Mitte gelöst. Dort wurde eine Schraube ins Leere geschraubt. Genau an der Stelle , die ich zuvor schon von innen beschrieben habe. Am "Knick" vom geradem Dach zum Bug sind die Quer-Holzleisten im rechten Winkel zum Dach angebracht, so dass dort eine freie Stelle unterm Blech entsteht. Die vergessene Schraube wurde nicht ersetzt und das Schraubenloch nicht versiegelt. Ich vermute, dass dort der Wassereintritt war. Auf den Fotos sieht man ein wenig, dass das Holz leicht dunkel gefärbt ist. Es ist aber noch stabil und habe daran weiter nichts gemacht. Ich habe das Unterleggummi durch ein neues inkl. Dichtmittel ersetzt und alles wieder angeschraubt (mit zusätzlichem Dichtmittel). Auf der anderen Seite habe ich dieses sicherheitshalber auch erneuert. Dort schien aber alles in Ordnung zu sein. Eine Frage zwischendurch: Muss das Dichtmittel vom alte Profil völlig entfernt werden? Da es noch sehr weich war und stark klebrig, ist ein Säubern fast nicht möglich. Oder kann man es mit zusätzlichem Dichtmittel nochmals benutzen? (Eventuell für Später)
Zusätzlich habe ich die Heck-Fensterleiste und die Rangiergriffe auch neu abgedichtet. Sicher ist sicher! Danach habe ich von unten alles vergammelte zunächst entfernt. Ich habe mich für die Reparatur von unten entschieden, da ich den Innenraum nicht zerlegen wollte. Knaus hatte beim Bau wohl "Sparwochen" und der Unterboden ist nicht aus Sperrholz, sonder aus 3mm Presspappe mit schwarzer Beschichtung. :evil: Ich werde nun aber die reparierte Stelle mit Sperrholz und Schutzanstrich verschließen. Im Gaskasten werde ich den Boden mit einer Siebdruckplatte erneuern (Teilersatz). Nochmal eine Frage zur feuchten Stelle Seitenwand/Dach: Vorausgesetzt es ist alles wieder dicht, trocknet die Seitenwand wieder aus ohne diese von innen zu öffnen? Unten am Boden hab ich ja soweit es feucht war geöffnet und warte einige Zeit mit dem Verschließen. Vielen Dank bisher für eure Hilfe. :razz: Ich werde weiter Berichten und Fotos anhängen. Kleiner Tipp: Den Caravankleber gibt es auch von der Fa. Würth und nennt sich dort " saBesto Multi-Kraft-Kleber". Gleiche Eigenschaften, gleiche Verarbeitung. Preis: netto 9,50 €/310ml :wink:
Wohnwagen Bilder

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

Tag
Ja, der Knaus hat V2A Schrauben, da gibts keinen Rost. Man muss bei abgenommener Leiste ganz genau nach Wasser- und Dreckspuren schauen.
Und ja, der Knaus hat überall 2,5 mm Hartfaserplatten, steht alles in meinem Knaus Bericht.
Ja, könnte schon an der fehlenden Schraube liegen, aber nur wenn nachträglich was gemacht wurde und ein Bohrloch drunter ist.
Ja, weiches/altes Dichtmittel und zusätzlich Dekalin drauf, dann kannst den Gummi wieder verwenden. Ohne Probleme.
In einer geschlossenen Wand trocknet nix aus. D. h. schon etwas über eine ganz lange Zeit, aber es modert halt auch vor sich hin. Kommt immer drauf an, wie viel Wasser drin ist. Ich würde aber im oberen Bereich, sofern nix arg sichtbar, auch keine Platten öffnen.
Unten musst es halt so lange wie möglich offen lassen.
Den Kleber kenn ich nicht, hast nen Link davon.
Gruß Kurt

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Guten Morgen Kurt,

hier der Link.-->Link
Ja, in der Kantenleiste, in dem Gummi und im Blech war ein Loch. Danke für die Antworten. :)

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

Tag
Also wenn da ein Loch, ohne Schraube drin war, dann hat mal ein Pfuscher dran geschraubt.
Dieser Kleber ?
Link geht nicht, hab aber selbst mal gegoogelt.
Meine Meinung : Mist !
Den kann man wohl für alles mögliche verwenden, aber nicht für Blechverklebungen an Sandwichwänden.
Grund:
Genau wie Sika ist das ein zähelastischer Kleber. Er klebt wohl alle vorhandenen Materialien, doch er hat 3 wichtige Nachteile.
1. Die Klebeflächen müssen fest miteinander verpresst werden, sonst hält er nicht.
2. Er schäumt nicht auf, kriecht also nicht in alle Ritzen, und hält deshalb nicht so gut.
3. Und das ist das Wichtigste.
Ein Blech muss vollflächig und plan eingekleistert werden, um hinterher exakt gerade zu sein und überall gut zu haften. Durch die Zähigkeit dieses Klebers ist dies überhaupt nicht möglich. Man kann ihn mit einem Spachtel nur sehr, sehr mühsam, gleichmäßig und dünn, auftragen. Dellen und Biegungen in der Wand oder Löcher im Styropor könnte man nur durch starkes Verpressen gleichmäßig ranbringen. Das geht aber nicht. Ist der Auftrag an einer Stelle etwas dicker, hält das Blech nebenan nicht.
Es wird also krumm, hat Beulen, und wehe im Sommer scheint die Sonne drauf. Dann erscheinen, durch die Ausdehnung bei Wärme, alle nicht haftenden Stellen als Beulen. Es wird also eine Buckelpiste.
Auch, oder gerade an Rundungen kann man überhaupt nicht pressen, da wird alles noch viel schwieriger.

Den Ruderer Kleber kann man durch seine viel flüssigere Art sehr schön, also dünn ( sparsam ) und gleichmäßig, mit einem breiten Spachtel auftragen. Beim Anlegen einer geraden Platte erledigt der etwas aufquellende Caravankleber all dies von selbst. Es wird gerade und haftet überall super. Auch in Vertiefungen oder Löchern von Styropor oder Holz.
Ich würde niemals etwas anderes nehmen.
Schade um Geld und Zeit.
Gruß Kurt

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo,

danke für die ausführliche Erklärung. Ich hab den Kleber ja noch nicht gekauft, wurde mir nur so vom Vertreter angeboten. Werde den Ruderer nehmen :!:

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Zusammen,

ich möchte noch meinen Bericht zu Ende führen :ja: . Vor Pfingsten habe ich alle Arbeiten erledigt. Bin nur jetzt dazu gekommen, dies einzustellen.

So, nach einer Pause von 10 Wochen wird es Zeit, die Reparatur zu beenden. Ich habe neue Hölzer eingeklebt und die 6mm Sperrholzplatte von oben verklebt. Danach habe ich das Abschlussbrett vom Sandwichboden mit dem vorhandenen durch Lamellos verbunden und verklebt. Von der Seitenwand noch mit Edelstahlschrauben verschraubt, alle „freien Flächen“ mit Syropor gefüllt und schließlich die 3mm Sperrholzplatte von unten verklebt. Anschließend die Sperrholzplatte mit einem diffusionsoffenen Anstrich beschichtet und das Blech von der Seitenwand umgelegt und mit Dichtmasse versiegelt (Würth-Scheibendicht). Stützfuß angeschraubt, fertig. Den Gaskastenboden habe ich durch eine Siebdruckplatte ersetzt und wieder mit Lamellos auf Stoß mit dem vorhandenen verbunden. Dadurch konnte ich mir eine Verbindungsplatte von unten sparen und man sieht nach dem Versiegeln fast nichts mehr von einer Reparatur. Und weil mir das alles so viel Spaß gemacht hat, habe ich noch eine Serviceklappe in die Seitenwand eingesetzt. Natürlich mit Holzrahmen. Dies ist ja alles wunderbar von Kurt beschieben (vielen Dank dafür) :wink: . Nun viel mir bei der Auflaufbremse ein zu großes „Spiel“ auf. Das bedeutet die Lagerbuchsen erneuern. Da die neuen Buchsen immer etwas kleiner sind als der Rohrdurchmesser, muss man diese aufreiben. Leider hatte niemand leihweise eine 50mm Reibahle. So habe ich die Buchsen von einem Bekannten aufdrehen lassen, so dass diese „saugend“ über das Rohr gingen. Nach dem einpressen in die Aufnahme verengte sich der Durchmesser ein wenig. Also habe ich die Buchsen mit einem Fächerschleifer 55mm Ø auf der Bohrmaschine etwas aufgerieben und schon passte das Rohr perfekt. Alles wieder zusammengebaut, Bremsen gereinigt und eingestellt, fertig. Im Innenraum habe ich alle Leuchten auf LED umgebaut. Zusätzlich habe ich noch Led-Streifen von der Rolle als indirekte Beleuchtung an den Heckfenstern angebracht. Kann ich nur empfehlen, sieht gut aus und ist preiswert. 12m inkl. Fernbedienung mit Dimmer 25,00 EUR.
Ach ja, gereinigt werden muss er auch noch :( . Aber da meine Frau dieses Jahr noch nichts daran gemacht hat, wird’s wohl höchste Zeit. ;D
Ich danke allen, die mit Ihren Erfahrungen und Tipps mir geholfen haben. Ich wünsche allen eine schöne Saison! 8) Anbei ein paar Bilder von der Reparatur. Die Fotos von der fertigen Reparatur folgen. Morgen fahr ich erst einmal 4 Wochen in den Urlaub, Richtung Süden. 8)
Wohnwagen Bilder

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  turbokurtla

Hallo
Na da hast Dir ja viel Arbeit mit den Lamellos gemacht. Eigentlich unnötig, denn von oben und unten mit neuen Platten verklebt hält das allein und stumpf schon wie die Sau. Mit Sicherheit aber kein Schaden.
Gute Arbeit.
Gruß Kurt

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  Hobby545TLer

Schön, dass du fertig geworden bist :-)
12m inkl. Fernbedienung mit Dimmer 25,00 EUR.
Wo? Sind das diese Lichtschläuche für Aussen, wo die lämpchen in diesem Gummischlauch vergossen sind?

Gruß

Frank

Feuchtigkeit Gaskasten Knaus Südwind 530TK  maxmarie

Hallo Frank,

hab ich bei Ebay ersteigert. Sind leider nicht immer im Angebot. Es ist ein Händler in Münster. Wenn ich die Rechnung noch habe, antworte ich nochmals. Geb mal LED-Streifen dimmbar ein. Viele Glück. :ja:

Vorherige



Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron