- Anzeige -
Zugkette für Wohnwagen, Landwirtschaft für Zugmaschinen, top, u.Sicherungssplint
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy  Edge 100627
EMUK Spiegel Wohnwagenspiegel Caravanspiegel Ford S-Max, Galaxy Edge 100627
 MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
MARKISE FIAMMA F45 S 300cm ROYAL GREY KURBELMARKISE Polar withe Wohnmobil
Fahrradträger FIAMMA CARRY-BIKE PRO C KNAUS EIFELLAND KOMPLETT FÜR 4 FAHRRÄDER
CAPA Wohnmobil Abdeckung Schutzhülle Garage Abdeckplane bis 6 Meter MHC02 NEU

Erfahrungen mit Ford Kuga gesucht

Erfahrungen mit Ford Kuga gesucht  mg91

Hallo miteinander,
Ich stehe vor der Entscheidung ein neues Zugfahrzeug zu kaufen. Hierbei habe ich den Ford Kuga als Diesel mit der 179 PS-Maschine mit Automatik und Allrad vorgesehen. Wer hat Erfahrung mit diesem Fahrzeug bzw. Wer fährt ein Automatikfahrzeug und kann mir Hinweise für den Anhängerbetrieb geben? Hierbei interessiert mich vor allem das Verhalten der Automatik bei Steigungen.
Viele Grüße und immer unfallfreie Fahrt.

Mg91

Erfahrungen mit Ford Kuga gesucht  camperpeter

Hallo mg91
ich fahre seit 2015 den 2,0l Kuga wie du gerne kaufen würdest. Ich habe bis heute keinerlei Probleme mit meinem Kuga gehabt. Ich denke du meinst bestimmt das bei manchen Automatikautos vorhandene wilde hin und her schalten.
Das habe ich bis heute nicht erlebt. Ich fahre viel nach Österreich in die Berge. Mein Hänger hat 1600 kg und der Kuga zieht problemlos. Rauf auf die Autobahn Tempomat mit 110 eingestellt und den Rest macht das Auto.
Im normalen Betrieb benötigt er 7,4 l Diesel,bei Hängerbetrieb komm ich je nach Fahrweise und Strecke auf ca 11,0 l.

Erfahrungen mit Ford Kuga gesucht  soul

automatik ist nicht automatik. fahre einen santa fe mit wandlerautomatik. der vorteil liegt in der drehmomenterhöhung und es fehlt die ewig schleifende doppelkupplung. hat ja seinen grund, warum die dsg-getriebe bei starken fahrzeugen wieder einer wandlerautomatik wichen. siehe zb. vw touareg.
auf der anderen seite hast du mit dem wndlergetriebe einen höheren kraftstoffverbrauch, wegen dem wandlerschlupf.
bin gerade das grödner-joch mit 1800kg am haken gefahren. will ich mit einem dsg eher nicht probieren.

muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Erfahrungen mit Ford Kuga gesucht  Burgman

Hallo,
ich kann Dir den Kuga nur empfehlen.
Zuerst hatte ich den 2 Liter mit 150 PS Diesel und Schaltgetriebe.
Mit 1900 kg Wohnwagengewicht überhaupt kein Problem.
Seit März letzten Jahres fahre ich den Kuga 2 Liter 180 PS Diesel Automatic. Zur Zeit ziehe ich einen Wohnwagen mit 2200 kg, davon gehen 100 kg als Stützlast auf den Kuga, steht auch so in den Papieren.
Wenn es etwas steiler wird, 7% aufwärts, schalte ich von D auf S, Dann fährt er etwas ruhiger.
Wurde bei Ford im Forum empfohlen.
Würde ihn jederzeit wieder kaufen.




Zurück zu Zugfahrzeuge





cron