Mini-Kombination mit Glasabdeckung 3-flammig.
Mini-Kombination mit Glasabdeckung 3-flammig.
Dauerstand Vorzelt Texel Gr. 12 Uml. 1086-1120 cm, Tiefe 240 cm
Dauerstand Vorzelt Texel Gr. 12 Uml. 1086-1120 cm, Tiefe 240 cm
Dauerstand Vorzelt Texel Gr. 9 Uml. 981-1015 cm, Tiefe 240 cm
Dauerstand Vorzelt Texel Gr. 9 Uml. 981-1015 cm, Tiefe 240 cm
vidaXL Wohnwagen Caravan Schutzdach Cover Schutzhülle hülle 6.09 - 7.01 m #
Stoßstange Leuchtenträger rechts DETHLEFFS New Line Wohnwagen 410 DB

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Hallo allesamt,
nach unserem letzten Camping-Urlaub mit einem Mietwohnwagen haben wir uns zu einem Kauf (eines erst mal dichtem) Wilk de Luxe 545 durchgerungen - angepasst an unser Budget - von privat. Technisch schien die Kiste i.O. und hatte erst mal einen reparierten Wasserschaden hinten links. Soweit so gut. Beim besichtigen stellten wir dann eine feuchte Stelle in der nähe der reparierten Ecke fest. Wir haben den Wohnwagen trotzdem genommen - war wahrscheinlich eine nicht so gute Entscheidung. Ich habe mittlerweile die Sitzgruppe ausgebaut - und siehe da - hinten rechts hinter den Verkleidungen dir nächste Undichtigkeit. :cry: . Jetzt habe ich ein richtiges Problem!
Als erste Aktion habe ich ein einigermaßen passendes "Häubchen" gegen den Wassereintritt besorgt und muss jetzt schauen, wie ich die Kiste hinten zerreiße und den "Moder" eliminiere. Heute war ich am Abstellplatz und habe die Feuchtigkeit im inneren gemessen - aktuell bei ca 73% Luftfeuchtigkeit im Inneren des Wilkies, in der nassen Ecke über 83 % ...
Kann mir dabei bitte einer helfen? Wir wohnen im Südwesten von Nürnberg (Eibach) und suche seelischen Beistand in der weiteren Umgebung!
Mein Bruder ist Fachmann (Karrosseriebau) mit notorischem "Platzmangel" - also wäre eine kurzzeitig mietbare Reparaturhalle mit Strom vermutlich die beste Idee um die Kuh über'n Winter vom Eis zu kriegen :oops: ...

Danke schon mal, auch wenn's "nur" mal Leidensgenossen mit "Berufserfahrung" sind :(

Grüße aus "Nämberch"

Wollie

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  soul

als erdstes wie immer mal hier lesen:

http://www.wohnwagenforum.de/post416961.html#p416961

gutes gelingen.

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Vielen Dank für den schnellen Hinweis. Der Link zur Reparaturbebilderung von turbokurtla hat mir sehr viel Infos gebracht, wirklich klasse gemacht!
Ich glaube das mit der Halle lass' ich. Da so was ja wohl von innen her angegangen wird und eine atmungsaktive Schutzhülle drüber ist, kann ich ja schon mal loslegen.

Vielen Dank nochmal!

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Jack Sparrow

Hallo Wollie,
beim Wowa stelle ich Sommer wie Winter immer zwei kleine Entfeuchter rein.
Im Winter kann ich so rund 2 - 3 Ltr Wasser aus dem Wowa entfernen, beim Wintercamping sind die auch dabei.
Ein Mensch verliert rund 1/4 Ltr Wasser pro Nacht durch Schwitzen und Atmung.
So kann man auch schwitzende Scheiben am Morgen bekämpfen.
Ich benutze sowas:
https://www.amazon.de/Wenko-5410010100- ... MRF8FKQW7E
Kostet fast gar nixe, hilft aber ungemein, da wir alle Sachen wie Handtücher, Bettwäsche und denn ganzen anderen Kram, immer im Wowa drinnen lassen.
Die Nachfüllkranulate kaufe ich dann im 5er Pack im Angebot, pro Jahr etwa 30 Euro Kosten.

LG

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  turbokurtla

Tag
Also solche Entfeuchter, auch elektrische, helfen bei Wasserschäden überhaupt nix.
Durch die Dekorplatten zieht es da gar nix raus.
Luftfeuchtigkeits Messung ist auch Käse, besonders wenns draußen nass ist.
Meine Empfehlung:
Vor dem Winter außen alle betroffenen Leisten ab und innen alle betroffenen Wände öffnen.
Dann übern Winter abdecken und hie und da mal lüften. Nur so trocknet alles gut aus.
Im Frühjahr die Leisten neu abdichten und innen alle Wände reparieren.
Gruß Kurt

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  soul

entfeuchter helfen prinzipiell nix im wohnwagen/wohnmobil. du entfeuchtes die luft und die strömt feucht wieder durch die zwangsbelüftung nach - sinnloses geldausgeben. aber wer sonst nix zu tun hat, gibt teurere hobbies :lach:

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Hallo allesamt,

ok, ich hab' gestern erst mal den Boden vorsichtig aufgemacht und finde die Holz-Unterkonstruktion auf anhieb nicht so marode, als angenommen. Auch die mittlerweile von anderen gesehenen Bilder finde ich mehr als erschreckend - davon sind wir glaube ich mehr als Welten entfernt. Ab wann muss ich wirklich das ganze Heck zerreißen - oder bis wie weit langt eine anständige Abdichtung der Leisten von Außen? Ich als Leihe kann das nicht beurteilen.
Im linken Eck hinten ist das Holz bis auf ca. 5 cm vom Eck weg marode - wäre aber den Anleitungen nach keine allzu große Sache, dies einzusetzen. Ich weiß wirklich nicht, wie ich's angehen soll.
Warum eigentlich erst die Leisten vorm Winter weg? Genügt es nicht die Leisten im Frühjahr wegzureißen, alles sauber zu machen und neu abzudichten? Kann mir jemand aus der Umgebung helfen, der fachkompetent ist? Soll auch nicht umsonst sein!

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  turbokurtla

O.K.,
zuerst mal sollte man durch eine Feuchtigkeitsmessung feststellen wo das Wasser herkommt.
Das geht nur mit einem kapazitiven Meßgerät.
Wenns so ist wie ich vermute kommt es von oben, von der Fensterleiste.
Wenn das so ist sind die senkrechten Holzrahmen und der waagerechte Holzrahmen überm Fenster nass und von unten her beginnt es zu faulen.
Wenn diese Leisten übern Winter ab sind kann das Holz durch den dann offenen Blechstoß nach außen austrocknen.
Gruß Kurt

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Nun ja, ich habe 2 Problemstellen.

1. Der wohl nicht wirklich fachmännisch und in Eigenregie des Vorgängers reparierten Wasserschadens am linken (Fahrerseite) oberen Eckes des Wohnwagens. Die Seite sieht auch "schlechter" aus.

2. Gemäß der "Abzeichnungen" Wassereintritt am Stoß unterm Fenster hinten - links und rechts, ablaufend in den Ecken in Höhe etwas unter der Fensterunterkante.

Sind die "Verkleidungsplatten" innen ganz flächig verklebt? In den Ecken war diese getackert. Ich habe die Tackern herausgezogen, aber die Platte ist immer noch fest. Muss ich diese zerstören, um diese zu lösen um alles zum Trocknen freizulegen?

Wie bekomme ich die Ablagefächer () oben herum möglichst Zerstörungsfrei raus?
Wäre schön, wenn ich diese wieder einbauen könnte.

Wenn mir einer verrät, wie ich Bilder in den Beitrag bekomme, würde ich auch welche hochladen ...

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Bild

Bild

Vom Eck links oben habe ich noch kein Bild und der Wohnwagen steht 35 km entfernt ohne Strom ...

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  turbokurtla

Wollie hat geschrieben: Auch die mittlerweile von anderen gesehenen Bilder finde ich mehr als erschreckend - davon sind wir glaube ich mehr als Welten entfernt.

Da wirst du dich wundern.
Wenn du die Platten abmachst bist du nicht entfernt sondern mittendrin.

Tag
O.K., genau so wie vermutet, nur viel schlimmer.
Ein Meßgerät brauchts da nicht mehr.
Man sieht an den Flecken der Platten genau wo das Wasser herkommt und wie es verläuft.
Wie immer halt, kommts rechts und links von oben und wenns beim runterlaufen auf waagerechte Hölzer ( unterm Fenster ) trifft,
staut es sich und es verläuft nach innen.
Genau so verhält es sich unten am waagerechten Boden.
Das wird eine Großbaustelle ! Ich weiß nur nicht genau ob die Platten papier- oder kunststoffbeschichtet sind.
Falls Kunststoff wird's sehr sehr schlimm und dich wird der Schlag treffen nach dem Abmachen.
Bei Papier nur unwesentlich besser. Fakt ist, das komplette Heck ist patschnass und vieles wird verfault sein.
Diese Platten sind vermutlich aus 3 mm dickem Sperrholz und die Beschichtung ist aufgeklebt.
Und ja, diesen Schaden bekommst du nur durch vollflächiges Lösen der Platten und entfernen von allen verfaulten Hölzern wieder trocken.
Sorry, aber dies ist die Wahrheit.
Gruß Kurt

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  bertel

Hallo
Wir haben den Wohnwagen trotzdem genommen - war wahrscheinlich eine nicht so gute Entscheidung

Das kannste laut sagen....
Mein Vorschlag:
Versuche die Karre zu verkaufen, natürlich mit Hinweis auf den Wasserschaden, verschenke sie oder werfe sie auf den Müll.
Dann ersparst du dir viel viel Arbeit und Geld.
Gruß
Bertel

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

@Bertel
Wegwerfen kann ich die ausgegebene Kohle nicht, es wird eine Baustelle :( !

Wie kriegt man die Möbel oberherum am besten ausgebaut, damit man diese wieder vernünftig einbauen kann?
Kann mir hierzu einer Tipps geben?

Danke!

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  Wollie

Bevor ich die komplette Rückwand abreiße, wo kriegt man eine ähnliche Wand dann wieder her? Hätte ich gerne gewusst, bevor ich mich austobe ... :oops:

@ Bertel
Ich habe mir die Preise unserer Umgebung mal so angeschaut, Wasserschaden-Kisten bekommst Du in der Größe auch nicht unter 2 Mille ohne TÜV- so gesehen war es wohl kein Schnäppchen, aber genau passend für meine kleine Herde :wink: - weinen bring auch nichts ... ;D

Blutiger Anfänger mit Wasserschaden-Wilk  soul

rückwand ist sperrholz - also eigentlich sind alles verbundstoffe - alu - dämmung und sperrholz verklebt. das "dekor" innen kannst dir dann selber aussuchen. :D




Zurück zu Wasserschaden Feuchtigkeit und Reparatur





cron