- Anzeige -
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schloss Komplett Asssembly Schwarz Typ 1
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 1 73214
Wohnmobil/Wohnwagen M1 Schwarz Außen Türgriff
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 2 73216
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228
Wohnmobil / Wohnwagen FAP M1 Schwarz Innen Schloss Typ 3 73228

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  LowCostDriver

Hallo zusammen,

habt ihr davon schonmal gehört?
Konkret habe ich gerade von einem Bekannten erfahren, dass es bei einer nachgerüsteten abnehmbaren AHK es nicht möglich sein soll, eine AntiSchlingerkupplung am Wohnwagen damit zu betreiben oder einen auf die AHK aufsteckbaren Fahrradträger aufzubauen.

Ich hab immer gedacht, AHK ist AHK und wenn der Wagen 1100kg max. ziehen kann, passt mal grundsätzlich mal jeder Anhänger mit 1100kg auch auf diese AHK.
Nun, wenn das stimmt, schränkt das mögliche nachrüstbare Anhängerkupplungen ja doch erheblich ein und da ich auch schonmal an eine AHK für unser Wohnmobil oder unseren PKW gedacht habe, hätte ich mich mit so einer "gesteckten" AHK wohl mächtig ins Knie geschossen.

Wisst ihr da was genaues drüber?
Danke!

Gruß
Björn

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  soul

hallo!

gehört habe ich schon, dass es auch solche kupplungen geben soll. bei den qualitätsherstellern ist dies sicher nicht der fall. habe nochmals bei meiner brinkmatic nachgeschaut, da gibt es keine einschränkungen.

lg

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  turbokurtla

Bei aufgesteckten Radträgern ist das schon möglich, das hat aber dann nix mit abnehmbar zu tun, sondern eher mit der Form des Kupplungshalses.
Bei SSK ist das Quatsch. Da müsste ja das im Schein eingetragen sein.
Gruß Kurt

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  LowCostDriver

Hab eine Antwort von einem kommerziellen Anbieter bekommen, was recht schlüssig klingt.
Hieraus entnehme ich:
Horizontal abnehmbare AHKs sind für den Betrieb mit ASKs nicht geeignet (Begründung fehlt allerdings)
Vertikal abnehmbare AHKs sind für den Betrieb geeignet, für meinen PKW allerdings nicht verfügbar

Ich kann aber eine starr verbaute AHK nehmen. Da diese allerdings dauerhaft am Fahrzeug verbleibt, müsste bei mir das Kennzeichen versetzt werden. Deswegen gibt es nicht so viele Anbieter von starren AHKs für mein Fahrzeug und wenn man einen findet, ist die starre gleichwohl teurer...
:|

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  smopas

Also, ich hab eine abnehmbare AHK und fahre seit Jahren mit einer auf der AHK aufgesetzten Fahrradträger ohne Probleme.
Jetzt hab ich einen Wohnwagen mit Antischlingerkupplung und auch der funktioniert ohne Probleme.
Der einzige Unterschied ist, soviel ich weiss, die zulässige Stützlast. Die ist bei der abnehmbare AHK
um 25% geringer.

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  spleiss53

LowCostDriver hat geschrieben:................... bei einer nachgerüsteten abnehmbaren AHK es nicht möglich sein soll, eine AntiSchlingerkupplung am Wohnwagen damit zu betreiben...........

......... also ich mach das schon seit über 10 Jahren Problemlos :wink:

LowCostDriver hat geschrieben:............. Horizontal abnehmbare AHKs sind für den Betrieb mit ASKs nicht geeignet (Begründung fehlt allerdings).........

......... die würde mich sehr interessieren.

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  wohnwagen-otto

Kann es sein, daß es dabei um die Korosionsschutzbeschichtung am Kugelkopf geht?

Mit Beschichtung können sich AKS und Fahrradträger nicht genug an der Kugel festhalten.

Wenn man die Beschichtung mechanisch entfernt ist alles gut?

Siehe Googlesuche: -->"Beschichtung an neuen Anhängerkupplungen!"

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  reisevogel

Alter Thread, aber ich weiss genaueres. An meinem Defender ist eine Dixon Bate AHK dran, die hat einen abnehmbaren Schlitten. Und da drauf ist ein Kugelkopf geschraubt gewesen, der der Norm x.50 (oder wars a.50?) entsprach. Und den mag Alko explizit nicht. Manche sagen, dass der Grund die zwei statt vier Schrauben der Befestigung seien, stimmt aber nicht. Ich habe mit Alko zusammen einen passenden Kugelkopf gesucht, auch mit zwei Schrauben. Grund der Ablehnung waren gewisse Radien und Bemaßungen, die bei der fetten Alko einfach stimmen müssen. Die schlanke Winterhoff kennt das Problem nicht.

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  LowCostDriver

Interessanter Hinweis, vieleln Dank!
Auch, wenn schon etwas Zeit vergangen ist, frage ich mich natürlich noch immer nach den Hintergründen.
Allerdings bin ich nicht sicher, ob deine Begründung so ganz passt.
Würde in der Bedienunganleitung der ALKO ASK drinstehen, dass sie mit horizontal abnehmbaren AHKs nicht funktioniert, wäre ich bei dir.
Hier aber steht der Hinweis ausdrücklich in den Papieren der Anhängerkupplung.
Und die macht ja keinen Unterschied, ob da eine ALKO, eine Winterhoff oder eine Westfalia am Anhänger montiert ist.
Da steht einfach nur: "AHK nicht mit ASK verwenden".
:nixweiss:

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  reisevogel

Hallo Björn,
Die Ablehnung meines Kugelkopfes stand explizit in den Alko-Papieren. Da gibts auch im Defender-Forum einen langen Fred zu dem Thema. Bei dir ist es dann doch etwas anders gelagert, hast Recht.

Ich hab gerade bei dem Thema wieder gemerkt, dass man die Hersteller gerne anfragen kann und die auch oft helfen, ein Problem zu lösen. Höflichkeit und Interesse öffnen fast jede Türe.

abnehmbare AHK nur ohne Schlingerkupplung?  Michael42

Auch mich würde die Begründung für die Unverträglichkeit von ASK und horizontal abnehmbarer Anhängerkupplung sehr interessieren.
Aus meiner Sicht übt eine ASK größere seitliche Kräfte auf die Kugel aus wie eine normale Kupplung. Daher könnte ich eher Bedenken oder Probleme bei einer vertikal anzubauenden Kugelstange verstehen. Bei den "vertikalen" Kugelstangen werden die Kräfte doch nur von einer "Dachstruktur" auf den Träger übertragen. Torsionskräfte werden also durch verspannen der Dachstruktur gegen die Verriegelungskugeln aufgenommen (zumindest bei meiner Westfalia Kugelstange). Bei einer horizontal abnehmbaren Kugelstange werden diese Kräfte von der gesammten horizontalen Führungsstruktur aufgenommen, ohne zusätzliche Belastung der Verriegelung.

Viele Grüße,
Michael




Zurück zu Zugfahrzeuge





cron