- Anzeige -
Ultraflow Wohnmobil Innen/Außen Duschset von Truma (MD656)
AL-KO Safety Compact Diebstahlsicherung (MD544)
AL-KO Safety Compact Diebstahlsicherung (MD544)
Doppeltritt Trittstufe rutsch fester Auftritt durch Gummiprofil für (MD692)
Sturmband Set 3-teilig für original Herzog Vorzelte
Wohnmobil Wasserdicht Abdeckung - 011
Wohnmobil Wasserdicht Abdeckung - 011

Zugmaschine-Wohnwagen

Zugmaschine-Wohnwagen  tottoxxl

Hallo Leute -

ich bin neu hier - Torsten (40) aus Berlin und wir haben vor - einen Wohnwagen zu kaufen.
Wir sind keine "absoluten Frischlinge" im Bezug auf Camping - wir hatten 10 Jahre lang - bis 2003 - einen Dauercampingplatz: - Detleffswohnwagen mit Vorzelt. Aber nach unserem Hausbau haben wir das Dauercampen aufgegeben.
Nun möchten wir uns einen Wohnwagen für Reisen und Urlaub zulegen - Das alte Camperherz schlägt eben noch immer in uns.

Meine Frage: unser Auto hat ein Leergewicht von 1400 kg - der Wohnwagen den wir uns näher ansehen wollen hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1500 kg - kann ich mit unserem Auto den Wagen ziehen?

Falls ja - der Wagen hat Tandem-Achsen - wie fährt/zieht sich sowas?

Das wars ers mal - bin jetzt bestimmt öfters hier - ist ein interessantes Forum

Viele Grüße und schon mal Danke für die Antworten

Torsten

Zugmaschine-Wohnwagen  Gast


Zugmaschine-Wohnwagen  mittelmeertaucher

Zumindest darfst du nicht schneller als 80 km/h fahren weil dein Leergewicht vom Zugwagen geringer ist als dein Gesamtgewicht vom Wohnwagen.
Doppelachser haben wir auch und sind sehr zufrieden damit - gleitet hinten drein wie auf Schienen.

Zugmaschine-Wohnwagen  migula

in den Papieren des Zugfahrzeuges steht die zul. Anhängelast.

Zugmaschine-Wohnwagen  jonathan

Ich fahre Beides-Tandem (Pferdehänger) und SoLo-Achse (Wohnwagen). Bin von der Soloachse deutlich überzeugter. Siehe auch in diesen Thread :
http://www.wohnmobilforum.de/viewtopic -p -461976.html#461976
Werner




Zurück zu Zugfahrzeuge





cron