- Anzeige -
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,10-8,30mx2,30m.LagerNR.B095
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,10-8,30mx2,30m.LagerNR.B095
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.9,80-10,00mx2,20m.LagerNR.B097
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.9,80-10,00mx2,20m.LagerNR.B097
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,25-8,50mx2,30m.LagerNR.B098
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,25-8,50mx2,30m.LagerNR.B098
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,60-8,80mx2,30m..LagerNR.B100
Panorama Zelt(Sonnendach mit seiten)umlaufmas ca.8,60-8,80mx2,30m..LagerNR.B100
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B102
Erker zum Vorzelt Dorema ca.2,00x1,50m. mit Stangen LagerNR.B102

Wilk Sport 495 Dachaufbau/Lattung

Wilk Sport 495 Dachaufbau/Lattung  Philipp83

Hallo zusammen,
ich bin gerade am Sanieren einer alten Hanomag Pritsche mit WILK Sport 495 Wohnwagen (BJ78?) Aufbau und Alkoven Marke Eigenbau.
Nachdem ich endlich Tüv bekommen habe habe ich mich an die alten Wasserschäden gewagt,und die Innenverkleidung entfernt.Styropor will ich jetzt durch Armaflex ersetzen. Vorher noch das Gammelholz rausmachen und neue Holzlatten (Thermoaspe/Thermopappel wurde mir vom Sägewerk empfohlen) mit Sika 252 reinkleben.

Jetzt zu meiner Frage:
Werden die Holzquerlatten unter dem Dach auch verklebt? Oder liegt die Aluhaut nur drauf, wegen Wärmeausdehnung?
Mir ist aufgefallen, dass ein Luftspalt ca.1-2mm zwischen Holz und Alu ist.Ebenso keine Kleberrückstände.

Hier ein paar Bilder:

bilder/up/Dach-Spalt1_ea06.JPG

bilder/up/Dachlattung-Spalt_9668.JPG

bilder/up/Dachlattung-Spalt2_12a7.JPG

bilder/up/Dachlattung-Spalt-3_462e.JPG

Wilk Sport 495 Dachaufbau/Lattung  turbokurtla

Tag
Bei diesen alten Wohnwägen wurden damals die Dach- und Seitenbleche noch nicht verklebt,
sind alle nur lose aufgelegt.
Ein besonderes Holz ist überhaupt nicht nötig, es reicht normales Fichtenholz.
Auch bei der Iso würde ich das günstigere Styropor nehmen.
Garantieren kann ich dir riesige Probleme beim verkleben mit Sika.
Nimm hier den vermeintlich teureren Caravankleber von Ruderer.
Letztendlich kommt dir der um die Hälfte billiger, weil extrem sparsam,
und er hält auch ohne großes Verpressen.
Gruß Kurt

Wilk Sport 495 Dachaufbau/Lattung  Philipp83

Hallo Kurt,
vielen Dank für Deine schnelle Info!


turbokurtla hat geschrieben:Tag
Ein besonderes Holz ist überhaupt nicht nötig, es reicht normales Fichtenholz.


-Neues Holz ist schon besorgt und auf passende Dicke gehobelt.

turbokurtla hat geschrieben:Auch bei der Iso würde ich das günstigere Styropor nehmen.


-Was spricht, ausser der hohe Preis, gegen selbstklebendes Arma?
Ich dachte es ist besser gegen Kälte und Lärm wie Styropor.

turbokurtla hat geschrieben:Garantieren kann ich dir riesige Probleme beim verkleben mit Sika.


-Welche Probleme kommen da auf mich zu? Bzw. könnte ich mir ersparen?

Schöne Grüße Philipp

Wilk Sport 495 Dachaufbau/Lattung  turbokurtla

Dein kompletter Wagen ist mit Styropor isoliert, warum einige Wände mit anderem Material.
Selbstklebend ! Blödsinn, entweder man klebt das wie ne Sandwichwand oder eben gar nicht wie im Original.
Bei Sonneneinstrahlung würde dein Blech mal abstehen und mal nicht, immer stellenweise wo es warm ist,
blob blob blob, und ausschauen wie eine Achterbahn.

Sika ist relativ zäh, sehr schwer aufzutragen und dadurch für große Flächen völlig ungeeignet. Einen gleichmäßig dünnen Auftrag
bringt man schlecht und nur sehr aufwändig hin. Was du am Anfang aufgetragen hast könnte am Schluss schon leicht abgebunden sein.
Dadurch und weil man hier nicht verpressen kann wird es stellenweise nicht halten und die Wand
von außen und innen total uneben werden. Auch bringt man es nicht, oder nur batzenweise, hinter vorhandene Latten oder in versteckte
Zwischenräume.




Zurück zu Aufbau und Fahrgestell





cron