- Anzeige -
Froli Zona Mobil Bettsystem Federsystem für Schwergewichtige 140x200 cm
Reich Twist Single Hebel Mixer Tisch Hahn 575. 39mm Wohnwagen Boot Wohnmobil
Reich Twist Single Hebel Mixer Tisch Hahn 575. 39mm Wohnwagen Boot Wohnmobil
Rangierhilfen Enduro 303A+ Wohnwagen 11796 vollautomatisch 1800KG doppelachser
Rangierhilfen Enduro 303A+ Wohnwagen 11796 vollautomatisch 1800KG doppelachser
Rangierhilfen Enduro EM 303A+ 11796vollautomatisch 1800KG Verkaufsanhänger
DOMETIC Seitz S4 Ausstellfenster Rahmenfenster 900 x 450
DOMETIC Seitz S4 Ausstellfenster Rahmenfenster 900 x 450

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Hallo zusammen,

ich habe ein wenig im Internet gesurft und bin auf der Suche, wie ich unseren Vorzeltboden im Wohnwagen besser gegen Feuchtigkeit und Witterungseinflüsse schützen kann.
Letztes Jahr hatten wir ja nur einen einfachen Vorzeltteppich ausgelegt, das war bei Regen natürlich schnell eine matschige Angelegenheit.
Wenn ich aber nun im Internet auf die Suche nach einer Lösung hierzu gehe, finde ich entweder wieder nur Teppiche, oder eben professionelle Ausbauen mit Holzrahmen, teilweise mit Schalungen usw.
Das ist sicherlich total super, wenn man wirklich dauerhaft campt. Wir aber müssen jedes Jahr komplett ab- und auch wieder zu Saisonstart neu aufbauen!
Entsprechend möchte ich mit dem Vorzeltboden so wenig Arbeit wie möglich haben.

2 Ideen hierzu:

Die erste Idee wäre einfache Holzpaletten. Die lege ich einfach aus und nagele die vielleicht noch zusammen, damit es nicht rutscht. Hier bei uns kann man immer mal wieder Einmalpaletten kaufen. Da bin ich mit 20, 25 Euro für den Vorzeltboden dabei.
Das Risiko, dass sie am Ende der Saison dann durch aufziehende Feuchtigkeit von unten verrottet sind, nehme ich in Kauf.
Was mir aber nicht gefällt ist, dass die da Rillen und Ritzen haben. Da habe ich Sorge, dass der Vorzeltteppich da mit der Zeit in die Ritzen rutscht und wie den ständig gerade rücken müssen. Oder eben den Vorzeltteppich auf die einzelnen Paletten festtackern. Das mag bei der Montage noch gehen. Beim Abbau aber müssen die ja auch alle wieder raus! Und jedes Jahr für 80 Euro einen neuen Vorzeltteppich kaufen wollte ich auch nicht.
Wer hätte denn hierfür eine Idee, wie ich den Teppich wenigstens daran hindere, in die Ritzen zu rutschen?

Zweite Variante ist ein Bodenklicksystem aus Kunststoff.
Vorteil natürlich, es kann nicht verrotten, wäre also jedes Jahr verwendbar. Und die Platten sind nach oben hin eine geschlossene Fläche. Da lege ich den Teppich also nur drauf und fixiere ihn. Das reicht.
Problem: Ich habe hierfür bis jetzt nur einen einzigen Anbieter gefunden und der ist auch noch der "Mercedes" unter den Vorzeltherstellern. Isabella. Ausgerechnet.
Eine Platte mit 50x50 kostet 8,25 € beim Obelink.
-->Link
Um eine Fläche xon 2x5 Metern ausuzukleiden wäre ich also mal eben 330 Euro los. Kein Pappenstiel!
Zumal diese Bodenplatten ja auch nicht so besonders hoch sind. Wenn es richtig regnet, drücken die sich bestimmt auch je nach Dauerbelastung im Hauptweg in den Boden und werden dann doch feucht.

Oder Kunststoffpaletten?
Die sind zwar auch so teuer wie die Platten, aber deutlich höher.

Welche anderen Möglichkeiten gäbe es noch?

Gruß
Björn

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  visp42

Hallo Björn

hast Du Kontakt zu einem Bauunternehmen?

Nimm ein paar Kanthölzer, stell die mit flachen Steinen ins Niveau und pack Schaltafeln drauf. zwei Schauben pro Schaltafel reichen.

Ich weiss nicht was bei Euch neue Schaltafeln kosten, aber gebrauchte vom Bau erhälst Du sicher günstig.

Gruss chrigel

PS. heute morgen war es hier minus 14 Grad

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  mantishrimp

Hallo,
LowCostDriver hat geschrieben:Oder Kunststoffpaletten?
Die sind zwar auch so teuer wie die Platten, aber deutlich höher.


Die nutzt ein Kollege von mir, oben drauf kommt eine dünne Sperrplatte und ein günstiger Linoleum Bodenbelag. Nicht gerade günstig aber das hält viele Jahre da nichts nass wird oder im Schlamm verrottet. Kunststoffpaletten gibt es immer mal wieder in der Bucht oder bei den Kleinanzeigen, z.B. -->Link
Alternativ könnte man mal nach Sandwichplatten aus dem Hallenbau schauen, da hat die Frau auch keine kalten Füße mehr :-) Gibt es auch immer wieder als B Ware.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Ja, die sehen super aus Frank.
Aber sowohl dieses wie auch ein weiteres Angebot ist leider nicht in unserer Region zu finden, wobei bis März ja noch etwas Zeit ist. Vielleicht kommt ja noch was rein.
Die neueste Idee wäre im Moment Einwegpaletten zu nehmen. Die sind relativ günstig auch hier im Ort zu bekommen. 12 Stück bräuchte ich für eine vernünftige Grundfläche. Anja hatte nun die Idee, diese Ritzen zwischen den Latten nicht mit weiteren Latten zu verschließen. Auch ein Vorzeltteppich soll nicht drauf. Zumindest nicht direkt.
Stattdessen hatten wir überlegt, auf die ausgelegten Paletten einen PVC- Rollboden auszurollen, ähnlich deiner Idee Frank.
Sowas hier zum Beispiel: -->Link
Diesen könnte ich auf die Holzpaletten dann auch feststackern mit der Tackermaschine. Sollte ausreichen, die Zwischenräume zwischen den Latten soweit abzumildern.
Zum Schluss kommt dann noch der Vorzeltteppich oben drauf, dann eben nur fixiert und nicht getackert.
Ist die Saison vorbei, nehme ich den Vorzeltteppich einfach ab. Dann schneide ich den PVC- Boden einfach pro Palette mit dem Cutter ab. Ist die Palette noch OK, bleibt der PVC- Belag einfach drauf!
Ist die Palette noch gut, kann ich die im Folgejahr wieder verwenden. Zwar ist dann der PVC- Boden nicht mehr durchgängig, aber immerhin noch vorhanden. Im Folgejahr verschraube oder verbinde die Paletten wieder miteinander. Wenn ich dann die Einmalpaletten noch mit Unterbodenschutz oder Lasur behandele, sollte das vielleicht sogar 2, 3 Jahre funktionieren.
Das mal die Idee für den Moment.

Das komplett selber z.B. mit Schalplatten zu bauen, ich fürchte das ist etwas über meinem handwerklichen Level. Paletten sind fertig und robust, die kann ich legen und verbessern.
Haben diese dann noch Kufen, sollten die deutlich besser stehen und weniger einsinken, als mit Stempeln aus Kanthölzern denke ich.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  turbokurtla

Servus Björn
Tipp von mir, wie es ein Freund vor Jahren auf seinem 6 Wochen Platz in Kössen machte.
Kauf dir dünne und rohe, 18 - 20 mm Bretter. Schneide sie auf 50 cm Länge zu und schraub dir selbst 50 x 50 cm Fliesen aus Holz.
Unten reichen 2 schmale Bretter als Lager und oben kannst unterschiedliche Breiten dieser so billigeren Schalbretter draufschrauben. Abstand so 2 cm etwa, so kommt Luft ran und es kann aber nix reinrutschen. Ohne PVC dann da drüber einfach den VZ Boden legen und am Rand mit wenigen Schrauben und Beilagscheiben nur fixieren. Die Höhe der einzelnen Platten mit etwas Sand oder Split ausgleichen.
Das ist billig und einfach zu bauen, leicht zu transportieren, hält viele Jahre und 4 cm Gesamthöhe sollten fast immer ausreichen.
Wenns wirklich mal mehr Wasser hat, läuft das schnell wieder ab und trocknet aus. Bei PVC Boden bleibt dir die Sauce stehen und trocknet ewig nicht.
Desweiteren wirst du bestimmt nicht genau 5 x 2 m haben und kannst dir bei Selbstbau die exakte Fläche so bauen und auslegen. Also z. B. einen 20 oder 30 cm breiten Streifen am Rand.
Auch kann man so nicht in den Spalt der fehlenden Paletten treten und sich verletzen,
sollte das harte Camperleben mal ein zwei Bierchen zuviel bescheren. :eek: :eek: :eek: :D
Frohes Schaffen
Kurt

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  acbro

Hallo Björn,

ich kann dir die Kunststofffliesen von Isabella, werden auch verkauft bei Vrijbuiter Outdoor Fliese,
-->Link empfehlen.
Wir haben Spanplatten auf Kanthölzer ausprobiert oder Europaletten.
Verrottet alles.
Dann haben wir einige Jahre obengenannte Platten auf dem Campingplatz geliehen.
Schlussendlich habe ich diese gekauft und bin super zufrieden

Gruss Achim

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Hmm Kurt. Deine Idee hatte so ähnlich auch schon ein guter Freund von uns. Sie setzt aber handwerkliches Geschick voraus! Bei dir ist das zweifelsohne gegeben. Ich aber bräuchte wahrscheinlich 2 Tage für den Aufbau und am Ende wäre es krumm und schief.
:D
Da bin ich soweit ehrlich, ich fürchte hier keine besonders wertige Arbeit abliefern zu können. Man muss seine Fähigkeiten auch realistisch einschätzen können.

Achim: Ja, diese Kunsstofffliesen hat der Obelink im Angebot. Ich habe für uns etwa 350 Euro ausgerechnet, eher etwas mehr. Viel Geld. Ich würde es aber bezahlen, wenn ich mir mit der Höhe sicher wäre! Ich habe Sorge, dass es bei matschigem Untergrund doch mal dazu kommen kann, dass der Schmodder von unten durchdrückt. Und wenn Feuchte darunter steht, dass diese mangels Unterlüftung dann anfängt zu gammeln und zu riechen. So hab ich zumindest bei intensiver Suche so 2, 3 Meldungen in diese Richtung im Internet gelesen.
Am liebsten wären mir doch wirklich Kunststoff- Paletten. Die haben einen ausreichend großen Hohlraum zwischen eigentlicher Bodenplatte und Bodenkontaktpunkt. Wenn diese dann noch Kufen statt Stempel haben, drückt sich auch einseitig nichts ein. Ist das Deck dann noch eine geschlossene Oberfläche, dann wäre diese Lösung perfekt.
Nun, ich muss schauen.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  acbro

Björn

Ich weiss ja nicht auf welch einem ihr Minicamping du gewöhnlich steht.
Wir sind immer den ganzen Herbst in Oostkapelle und hatten mit der Höhe noch keine Probleme.
Auf den Boden kommt zuerst das Ökutuch, dann die Platten, zuletzt der Vorzeltteppich.
Du musst nur aufpassen es gibt zwei Plattenstärken, unsere sind ca. 5cm hoch und das reicht.
Wenn du zu hoch gehst musst du auch den Aspekt des Transportes betrachten.
Wir fahren schon immer mit zwei Wagen (Wohnwagen und Anhänger) um alles zu bewegen.

Viel Erfolg bei der weiteren Suche

Achim

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Ökotuch? Also eine Folie wollte ich keinesfalls unterlegen. Da haben mehrere berichtet, dass es darunter faulen kann.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  acbro

Ökotücher sind ja bedingt durchlässig. Gibts auch bei Obelink.
Ich habe nur keine Lust die matschigen Platten im November in den Hänger zu laden.
Wenn das Tuch als unterstes ist, bleiben die Platten sauber.
Die Platten selbst haben ja auch Löcher nach oben und dadurch, natürich bedingt, atmen

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Meinst du diese hier?
-->Link
Da bin ich noch nicht ganz sicher, wofür ich diese drunter machen soll.
Wirklich wasserdicht ist sie ja nicht. Drückt von unten Feuchte durch, gelangt diese ja trotzdem an die Bodenfliese.
Vielleicht hast du die Fliesen hinterher sauberer. Das kann ich mir vorstellen. Aber dafür hast du dann dieses Eco- Tuch dreckig. Ich halte es dann für praktikabler, die Fliesen oder Paletten einzeln abzukärchern, als die gesamte Eco- Plane?
Irgendwas liegt nunmal auf dem Boden auf und muss halt auch zum Ende der Saison komplett entfernt werden. Liegen bleiben darf nichts.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  smopas

Ich hab mir einfach die ganz normalen Kunstoffpaletten besorgt und die nebeneinander ausgelegt.
Darüber den Vorzeltteppich und fertig.
Es gibt die Paletten auch welche oben komplett zu sind.

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

Ja, genau in diese Richtung tendiere ich derzeit smopas.
Holz, selbst behandelt, rottet irgendwann und Paletten aus Holz sind deutlich schwerer nach einem Saisoneinsatz zu reinigen.
Wie hast du diese untereinander verbunden?
Ich könnte mir vorstellen, dass diese mit der Zeit gegeneinander verrutschen. Nicht viel, aber ein bisschen bestimmt. Entweder vorsichtig verschrauben oder vielleicht mit Klettband? Oder Kabelbinder, wenn es hierfür eine Möglichkeit gibt?!

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  smopas

Einfach 3 bis 4 Kabelbinder aneinanderhängen und jeweils die Paletten an den`Eckpfosten ` zusammenbinden. Schnell, einfach und günstig

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  acbro

Ja, genau so ein Tuch meinte ich. Wir lassen das Tuch rings herum ca 50 cm breiter als das Vorzelt. Das Wasser vom Regen läuft dann auf das Tuch und es spritzt dann kein Dreck zurück aufs Zelt.
Ich habe das Problem das die Euphorie vom Beginn der Saison bei mir im November nicht mehr da ist.
Es wird dann nur noch abgebaut in den Hänger geladen, in die Garage geräumt und Schluß.
Das Tuch wurd zusammengefaltet und ebenfalls in die Garage geräumt oder wenn zu schmutzig auch schon einmal in Holland direkt entsorgt.
Leider habe ich die Erfahrung gemacht das ich alles zwei Mal kaufe. Zuerst wegen den Kosten die Lösung mit dem Holz um dann doch ein paar Jahre später auf die Isabella Lösung umzusteigen.
Bei uns am Platz haben mitlerweile die meisten welche einen Boden haben die Platten von Isabella.
Liegt vielleicht auch daran das der Campingplatzinhaber geschäftstüchtig ist und diese verkauft :razz:

Gruß Achim

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  smopas

ich meinte solche hier:
-->Link
oder
-->Link

Vorzeltboden für Saisoncamper - Ideen und Probleme  LowCostDriver

So, wir haben jetzt Paletten gekauft. Diese sind aus Kunststoff und haben sowohl ein geschlossenes Deck (mit ganz kleinen Belüftungsrillen drin), als auch Kufen statt nur Stempel für den Bodenkontakt.
Leider hab ich aufgrund Nachtdunkelheit kein Bild mehr machen können. Aber die Tage fahren wir die abkärchern und dann zeige ich sie euch mal.
:)




Zurück zu Dauerstellplätze





cron