- Anzeige -
VW T25 Wohnwagen Van Vorn Cab Thermo Fensterscheibe Silber Syncro Westfalia 3
VW T25 Wohnwagen Van Vorn Cab Thermo Fensterscheibe Silber Syncro Westfalia 3
Hymer/Wohnmobil Vecam 8 Rohr & Schlüssel Multi Satz
50er -Set Kederöse für Kederschiene am Wohnmobil 7,5mm Wohnwagen Kederösen Zelt
Fester Halt SH5412 von Versicherungen Zugelassen Leicht Robust Alko
Fester Halt SH5412 von Versicherungen Zugelassen Leicht Robust Alko
Sola-Shed 1.2x 25m Reflektierende Heavy Duty Doppel Folie Thermo Schutz
Sola-Shed 1.2x 25m Reflektierende Heavy Duty Doppel Folie Thermo Schutz

Vorsicht vor den Rangierhilfe-Akkus von Victron!

Vorsicht vor den Rangierhilfe-Akkus von Victron!  Elmi79

Nach dem ich eine mittlere Odysse hinter mir habe, möchte ich meine Erfahrungen mit den Victron-LiFePO4-Akkus hier mal teilen, damit sich nicht jemand das gleiche Drama noch mal antun muss.

Laut Produktbeschreibung klingen die Peak Power Pack Akkus von Victron als wären sie absolut perfekt für meine Zwecke:
- integrierter Solarladeregler, man muss nur die Solarzellen an den entsprechenden Eingang des Akkus anklemmen
- separater Eingang zum Laden per Netzteil
- schaltbarer Hochstromausgang für den Mover (optional mit 30 min Zeitbeschränkung), so dass man für diesen keinen Hauptschalter mehr benötigt
- schaltbarer Ausgang für den restlichen 12V-Stromkreis

Leider ist es so, das Victron offenbar massive Qualitätsprobleme hat. Mein erster Akku hatte
- einen defekten Button zum Schalten der Ausgänge (der hatte einen Wackelkontakt)
- ein Elektronikproblem, die Ausgänge haben sich nicht komplett abschalten lassen sondern haben immer noch ca. 11,5 V abgegeben (vermutlich hätte sich der Akku unter diesen Bedingungen auch noch schneller entladen)

Also zurückgeschickt das Ding und bei einem komplett anderen Händler noch mal was bestellt. Dieser Akku hatte
- einen noch kaputteren Button zum Schalten der Ausgänge (der Button hat gleich gar nicht mehr geleuchtet)
- ebenfalls ein Elektronikproblem, die Ausgänge haben sich nicht komplett abschalten lassen sondern haben immer noch ca. 10,5 V abgegeben
- sich gar nicht laden lassen, hat man das Ladenetzteil abgestöpselt, wurde auch der Bluetooth-Dongle nicht mehr versorgt

Dazu passt die Information in einem Caravaning-Blog, dass Victron die Zellentypen heimlich und ohne das zu dokumentieren geändert hat - auf einen billigeren und schlechteren Typ.

Keine Ahnung, ob das einfach nur Missmanagement ist in dieser Firma oder ob die gerade am pleite gehen sind, ich kann jedenfalls nur jedem von diesen Akkus abraten!



Zurück zu Aufbau und Fahrgestell





cron