- Anzeige -

StützenButler 2

StützenButler 2  Topas560

Hallo Zusammen,

was haltet Ihr vom Stützenbutler 2, sieht ganz praktisch aus und der Presi ist denkle ich auch in Ordnung.

StützenButler 2  mantishrimp

Topas560 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

was haltet Ihr vom Stützenbutler 2


nix, das Übersetzungsgetriebe verführt doch nur dazu die Stützen als Wagenheber zu nutzen...

StützenButler 2  soul

eine verlägerung genügt doch. welchen sinn macht denn eine winkelübersetzung? selbst auf den fähren kam ich immer mit der verlängerung hin. so knapp steht man doch nie wo.
und schützt Ihren Akkuschrauber vor Überlastung - so ein quatsch. wenn der schrauber nicht mehr will, bleibt ja keiner ewig drauf bis der abraucht - wenn das überhaupt gehen sollte. reine geldmache.

lg

StützenButler 2  tesa

Hallo Zusammen,

also ich habe das Teil seid zwei Jahren und möchte es nicht mehr missen
Bin schon älter und kann mich nicht mehr so gu bücken.
Durch die Verlängerungen komme ich optimal an den Bediensechskant und das Umlenkgetriebe ermöglicht mir das bedienen im Stehen.
Für mich eine klare Erleichterung.

StützenButler 2  Topas560

das Umlenkgetriebe ermöglicht es die Stützen im Stehen zu bedienen, das ist speziell für alte Camper oder Camper mit handicap sehr hilfreich
Ich habe mir sen Stützenbutler2 zugelegt und bin sehr zufrieden damit
Diese Rumbrüllerei fine ich übrigens grenzwertig

StützenButler 2  Speckwuerfel

Hallo,
ich habe auch Probleme mit den Knien und Knöchel.
Gebückt versuche ich immer mit der Kurbel den Sechskant zu treffen, was eine blöde Fummelei ist. Nach einer Weile muss ich dann doch in die Knie, was mir dann elend weh tut. Und das Aufstehen dann nochmal.
Von ALKO habe ich mir diese Verlängerung geholt. Das sind Führungshülsen aus Plastik, mit denen man treffsicherer den Sechskant findet. Das Kardangelenk für die Kurbel finde ich nicht so praktisch.
Besser fände ich eine flexibe Kurbelstange oder eine flexible Welle für den Akkuschrauber.
Für Ratschen gibt es solche flexiblen Verlängerungen um an unzugänglichen Stellen Schrauben ansetzen zu können.
Allerdings haben die ein begrenztes Drehmoment - reicht das nicht für Wohnwagenstützen?
Hat das schon mal einer ausprobiert?

Gruß, Speckwuerfel

StützenButler 2  Plumper68

Hallo
Ich habe mir das Problem gelößt, in dem ich einfach ein 30mm Kunstoffrohr mit Rohrklemmen unter den WW gebaut habe bis an die Kante. So sehe ich immer direkt das Rohrende in das ich die Kurbel einstecke und somit automatisch die Stütze treffe. Sowas gibt es fertig von Alko zu kaufen, natürlich für mehr Geld. Eine Verlängerung mit Gelenk würde euch damit das Bücken auch ersparen. Bei dem Gelenk dürft ihr natürlich nicht Sparen.

StützenButler 2  bertel

Genau wie Plumper68 habe ich es auch vor Jahren gemacht. Zusätzlich habe ich mir ein 6-Kantstab mit entsprechender
Nuss besorgt, stecke das ganze in eine Akkubohrmaschine und schwups erspare ich mir jegliche Kurbelei.


Zurück zu Aufbau und Fahrgestell





cron