- Anzeige -
Wm Aquatec Stsn-100 Silbernetz Zur Automatischen Wasserkonservierung Für Frisch
3X(Solar Edelstahl Abluft Ventilator Caravan Camper Baldachin Abluft RV Dach O7)
3X(Solar Edelstahl Abluft Ventilator Caravan Camper Baldachin Abluft RV Dach O7)
Wohnwagen Ausstellfenster/Fensterflügel/Fenster Dethleffs 178x77 bug fenster top
EMUK Caravanspiegel Wohnwagenspiegel 5er BMW E60 E61 incl. Tasche 100060
EMUK Caravanspiegel Wohnwagenspiegel 5er BMW E60 E61 incl. Tasche 100060
Caravanstützen ,Wohnwagenstützen. 4 Stück u.2 Kurbeln

Neu und unschlüssig

Neu und unschlüssig  Reisehummel

Liebe Forengemeinde,
wir leben mit zwei Hunden in Leipzig. Seit wir die beiden haben, änderte sich unser Urlaubsverhalten. Städte- und Flugreisen kommen aktuell und auch in nächster Zeit erstmal nicht mehr in Frage. Wir suchen Alternativen und Flexibilität. Also auch mal ein Ausfluf übers Wochenende u.ä.

Da unsere Nachbarn mit zwei Hunden lange einen Wohnwagen genutzt haben und jetzt auf ein Wohnmobil umgestiegen sind, überlegten wir, ob das Campen auch für uns eine Option wäre. Wohnmobil schließen wir aus, da wir einen Pkw haben, den wir gut als Zugmaschine einsetzen können. Einen so großen "Zweitwagen" wollen wir nicht. Ein Wohnmobil wäre uns auch einfach zu teuer und bei Gebrauchten sind wir beide etwas "Eigen". Weiterhin wollen wir das gute Stück dann auch in greifbarer Nähe stehen haben und ohne Zusatzkosten fürs Unterstellen irgendwo.

So, jedenfalls setzen wir uns (offensichtlich) gerade mit dem Thema Wohnwagen auseinander und ich versuche so viele Informationen wir möglich zu sammeln. Am Samstag besuchten wir schon einen Händler und wurden hervorragend beraten.

Meine Frage nach Empfehlungen für Miniwohnwagen mit Toilette und mit noch ausreichend Platz für uns und zwei mittelgroße Hunde, stelle ich dann sicher auch gleich.

So, das ist er mal die Kurzvorstellung mit Beweggründen ...

viele Grüße aus Leipzig

Neu und unschlüssig  bertel

Hallo Reisehummel,
schön dass ihr euch hier angemeldet habt.
Zum Thema Wohnwagen findet ihr hier viele interessante Berichte. Einfach ma die Suchfunktion benutzen.
Wichtige Aspekte beim Gebrauchtkauf sind:
Wichtiger alsd die Länge sind: Gewicht des Wohnwagens und Zuggewicht des Autos. Da gibt es eine prima Seite: -->Link
Der WoWa muß absolut trocken sein. Zur Kontrolle hilft da ein zerstörungsfreies Feuchtigkeitsmessgerät: -->Link
Das Teil ist prima und die Anschaffung lohnt sich.
Verlass dich nicht auf die Angaben eines Verkäufers, kontrolliere alles genau nach.
Ein festes Bett und eine Extrasitzgruppe. Denke beim Bett daran: 140cm Breite sind nicht viel......
Dann viel Spaß bei uns und beim WoWa-Kaugf.
Gruß
Bertel

Neu und unschlüssig  UweS59

Hallo Reisehummel,
bei uns ist es ebenso. Auch wir haben 2 Hunde und auch wir wollen uns im nächsten Jahr einen WoWa anschaffen. WoMo hatten wir, war uns aber wegen der Folgekosten im Endeffekt zu teuer und haben es nach 3 Jahren wieder abgegeben.

Wohnwagen: Wir suchen für nächstes Jahr einen mit Einzelbetten. Da hatten wir schon mal einen gemietet und waren mit der Lösung sehr zufrieden. Man weckt nicht zwangsläufig den Partner / die Partnerin, wenn man mal auf Toilette möchte. Und im Sommer ist es auch angenehmer, wenn man nicht so sehr aufeinander "klebt".
Wir haben da auch schon ziemlich genaue Vorstellungen und werden wohl mit einem guten gebrauchten anfangen. Bis 1300 kg zul. Gesamtgew. gibt es da schon schöne im Angebot. Sitzecke mit Tisch, schöne Küche, Bad und abtrennbares Schlafzimmer. Was braucht man mehr für einen schönen Urlaub.
Wohnwagen kann man gründlich reinigen ... zur Not einen fachmännischen Aufbereiter um Rat fragen. Matratzen werden wir auf jeden Fall neue nehmen, die uns und unseren Schlafgewohnheiten zusagen.

Und damit können wir dann auch mal recht schnell für ein langes WE mal eben nach Holland fahren. Wir wohnen ja nur knapp 60 km von der Grenze (Venlo) weg. Oder einfach mal an den Niederrhein oder ins Sauerland oder oder oder. Für längere Urlaube bevorzugen wir die Ostsee, der Hunde wegen.

Viele Grüße aus dem schönen Rheinland

Neu und unschlüssig  Reisehummel

Hallo und danke für die Ertsen Anregungen!
- Uwe - tja da sind die beiden Hunde Hunde wohl geteiltes "Leid" ;-). Tja, ohne die beiden hätten wir nie über Wanderurlaub und einen Wohnwagen nachgedacht - und würden nicht jeden Tag mindestens zwei Stunden an frischer Luft durch die Gegend tappern.

Toll finden wir den Wingamm Rookie. Klasse Größe/Länge. Könnte ich noch irgendwie vor unser Haus quetschen. Das würde Unterstellkosten vermeiden und das Material scheint ja sehr witterungsfest zu sein. Aber da müsste wohl ein Hund nachts in der Duschwanne schlafen. Anfangs wollten wir auch ein festes Bett - allerdings französisch. und eben eine kleine Sitzgruppe, in der nachts eines der Hundeplätzchen sein könnte.
Wir hatten einen Dethleffs c'go im Auge. Auch wegen des aktuelleren Designs ...
Ich finde die meisten Wohnwagen dann aber auch doch immer gleich recht lang und komme mir dann so unbeweglich vor - und bräuchte einen extra Stellplatz. Wir wollten eben eher, wie Ihr wohl auch, 14 Tage Urlaub und sonst mal eben einen Wochenendausflug machen und uns dann nicht fühlen, als würden wir dann immer ein Ferienhaus "umsetzen".

Gerne möchte ich ja mal nach Schottland. Da müssten wir aber von Dover durch ganze Land fahren und je größer das Gespann, umso unangenehmer die häufig beschriebenen engen Straßen mit ihren Ausweichbuchten. Die kluge Frau plant vor ...

Wir haben schon einige Gebrauchte angesehen. Mir ist das einfach unangenehm. Oft schnuffeln die schon unangenehm und die Designs und Holzdekore aus früheren Jahren würden mich depressiv machen. Wir sind auch nicht die geschicktesten Heimwerker, die dann einfach mal fix alles neu und hübsch machen.

Naja, es wird wohl noch etwas Zeit brauchen.
Also nochmals Dank und Grüße
Annett

Neu und unschlüssig  timbo25

Seid erstmal Herzlich willkommen,auch wir sind Neu hier und wollen Euch auf das Wichtigste beim Neuanfang hinweisen.Wir machen jetzt schon fast 40 Jahre Camping,
am Anfang waren wir darauf bedacht alles in einem kleinen Rahmen zu halten.Doch um so länger wir Camping machten wurde alle paar Jahre was ausgetauscht,einmal
war es die Zugmaschine und ein anderesmal musste der Wohnwagen grösser sein.Letztes Jahr haben wir uns den achten Wohnwagen und die 10. Zugmaschine gekauft.
Also lasst Euch Zeit und überstürzt das Vorhaben nicht,wer zu schnell kauf kauft meistens zweimal!!!!!!

Neu und unschlüssig  Reisehummel

Danke timbo25. 40 Jahre werde ich nicht mehr schaffen. Zumindest die Zugmaschine ist bei uns kein Thema und darf bis 2t und ich bis 7,5t. Er soll halt schön sein, langlebig und auch wertstabil. Dann können wir uns ausprobieren ohne uns vielleicht nach zwei drei Jahren, wenn wir merken, dass es das doch nicht ist, zu ärgern wenn wir ihn wieder veräußern.
Wingamm habe ich hier im Forum auch nicht finden können...




Zurück zu Meldungen und Neuvorstellungen





cron