- Anzeige -
Tank Einbautank Wassertank 70 Liter NW 170 Kanister Camping Wohnmobil Wohnwagen
Tank Einbautank Wassertank 70 Liter NW 170 Kanister Camping Wohnmobil Wohnwagen
Radzierblenden 16 Zoll Ford Transit Kastenwagen Kleinbus Pritsche Set Satz
Radzierblenden 16 Zoll Ford Transit Kastenwagen Kleinbus Pritsche Set Satz
Radzierblenden 16" Zoll Ford Transit Edelstahl Radzierkappe Pritschenwagen Set
Radzierblenden 16" Zoll Ford Transit Edelstahl Radzierkappe Pritschenwagen Set
Radzierblenden 16" Zoll Ford Transit Edelstahl Radzierkappe Pritschenwagen Satz
Radzierblenden 16" Zoll Ford Transit Edelstahl Radzierkappe Pritschenwagen Satz
BO-CAMP Seitenwand Wohnwagen Vorzelt Seitenteil Vordach Markise Omnistor passend
BO-CAMP Seitenwand Wohnwagen Vorzelt Seitenteil Vordach Markise Omnistor passend

Lädt mein Autarksystem eine GEL Batteie ?

Lädt mein Autarksystem eine GEL Batteie ?  Grafe89

Erst mal Hallo Ich bin ganz neu im Forum :D

Ich und Meine Verlobte haben uns vor 2 Jahren einen Knaus Cheers als ersten Wohnwagen gekauft.
Er ist auch ganz toll und unser absoluter Liebling und sind am liebsten nur noch unterwegs :razz:

Jetzt aber zu meinem Problem in unserem Wohnwagen ist ein Autarksystem eingebaut,
so weit so gut, aber beim Kauf war die eingebaute Batterie Defekt und wir haben uns eine 100AH GEL Batterie gekauft.

Erst mal ein Paar Fotos Damit ihr wisst um was es sich überhaupt handelt :
<a href="http://www.wohnwagenforum.de"><img src="http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/Trafo-MIKO-MK-375_a047.jpg" alt="Trafo MIKO MK 375" /></a>

<a href="http://www.wohnwagenforum.de"><img src="http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/Trafo_d406.jpg" alt="Trafo" /></a>

<a href="http://www.wohnwagenforum.de"><img src="http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/Trafo-Uebersicht_3ee7.jpg" alt="Trafo Übersicht" /></a>

Und Jetzt die Schaltkulisse (Maske).

<a href="http://www.wohnwagenforum.de"><img src="http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/Schaltzentrale-von-hinten_d65b.jpg" alt="Schaltzentrale von hinten" /></a>

<a href="http://www.wohnwagenforum.de"><img src="http://www.wohnwagenforum.de/bilder/up/Schaltzentrale-von-vorne_bb20.jpg" alt="Schaltzentrale von vorne" /></a>

Also um mein Problem zu Beschreiben ist das das Autarksystem ein eingebautes Ladegerät hat,
ich habe aber nicht mitgedacht und jetzt die GEL Batterie gekauft (Auch weil es auch wegen keinen Gasen Besser für den Innenraum sein sollen ).
Jetzt weiß ich natürlich nicht ob mein Ladegerät das auch Laden kann weil Gelbatterien brauchen ja ein spezielles Ladegerät.
Ich finde auch im Netzt nichts und an der Schaltmaske (und dahinter) ist keine Plakette oder irgendwas :(.

Jetzt lade ich die Batterie immer separat mit einem kleinem Gel Ladegerät was aber echt nervig ist weil ich immer den Bettkasten aufmachen muss,
und den Stecker neben dem Bett einstecken muss.

Eftl. Hat jemand von euch sowas schon mal gesehen und kann mir mehr darüber sagen, oder einen Tipp geben wo ich schauen könnte,
ich habe schon 1000 Googleeinträge abgeklappert, und mit vielen gesprochen aber die Meinungen gehen von ...Kein Problem... bis
...Damit Zerstörst du Batterie und Autarksystem... bis ...Die Batterie kann Explodieren... gehört :eek:

Eftl. kann man sich das ja auch irgendwie rausmessen mit Elektrik und Technik kenne ich mich soweit eigentlich recht gut aus.

Ich freue mich auf die Vielleicht Rettende Antwort

Lädt mein Autarksystem eine GEL Batteie ?  Grafe89

Sorry Anfängerfehler :roll:

Erst mal Hallo Ich bin ganz neu im Forum :D

Ich und Meine Verlobte haben uns vor 2 Jahren einen Knaus Cheers als ersten Wohnwagen gekauft.
Er ist auch ganz toll und unser absoluter Liebling und sind am liebsten nur noch unterwegs :razz:

Jetzt aber zu meinem Problem in unserem Wohnwagen ist ein Autarksystem eingebaut,
so weit so gut, aber beim Kauf war die eingebaute Batterie Defekt und wir haben uns eine 100AH GEL Batterie gekauft.

Erst mal ein Paar Fotos Damit ihr wisst um was es sich überhaupt handelt :
Bild

Bild

Bild
Und Jetzt die Schaltkulisse (Maske).

Bild

Bild

Also um mein Problem zu Beschreiben ist das das Autarksystem ein eingebautes Ladegerät hat,
ich habe aber nicht mitgedacht und jetzt die GEL Batterie gekauft (Auch weil es auch wegen keinen Gasen Besser für den Innenraum sein sollen ).
Jetzt weiß ich natürlich nicht ob mein Ladegerät das auch Laden kann weil Gelbatterien brauchen ja ein spezielles Ladegerät.
Ich finde auch im Netzt nichts und an der Schaltmaske (und dahinter) ist keine Plakette oder irgendwas :(.

Jetzt lade ich die Batterie immer separat mit einem kleinem Gel Ladegerät was aber echt nervig ist weil ich immer den Bettkasten aufmachen muss,
und den Stecker neben dem Bett einstecken muss.

Eftl. Hat jemand von euch sowas schon mal gesehen und kann mir mehr darüber sagen, oder einen Tipp geben wo ich schauen könnte,
ich habe schon 1000 Googleeinträge abgeklappert, und mit vielen gesprochen aber die Meinungen gehen von ...Kein Problem... bis
...Damit Zerstörst du Batterie und Autarksystem... bis ...Die Batterie kann Explodieren... gehört :eek:

Eftl. kann man sich das ja auch irgendwie rausmessen mit Elektrik und Technik kenne ich mich soweit eigentlich recht gut aus.

Ich freue mich auf die Vielleicht Rettende Antwort
Grafe89
Mitglied

Beiträge: 1
Registriert: 10 Jun 2017 22:13:54
Private Nachricht

Lädt mein Autarksystem eine GEL Batteie ?  Troll

Moin,
Dien System kenne ich nicht aber hast Du mal versucht über die Hersteller-Seite was raus zu bekommen. Das wäre in solch einem Fall meine erste Anlaufstelle. Oder mal schauen wer diedes System vertreibt und den dann gezielt ansprechen.
Das sich im Netz der Netze viele "Experten" rumtreiben und ihr Halbwissen verbreiten habe ich auch schon zu spüren bekommen.
Ich wünsche Die viel Erfolg!

Lädt mein Autarksystem eine GEL Batteie ?  Jack Sparrow

Tach,
geb nun mal meinen Senf dazu ab.
Also dieses Ladegerät sieht nach Hinterhofwerkstatt aus. Alles wüst verdrahtet und unübersichtlich.
Da ist nix Standart sondern ein Bausatz von Conrad oder ähnlich.
Versteh sowas nicht, da werden Mover für mehrere tausend Euro verbaut und dann spart man 5 Euro für einen Kabelkanal.
Für Gelbatterien sollte ein Zyklusladegerät verwendet werden...........sprich Elektronisch geregelt mit erhaltungsladen.
Schmeiß das Ding da raus und kauf bei Lidl usw, ein El. Ladegrät für 19,95.- und gut ist. Diese 150gr. schweren Dinger sind wirkliche alleskönner.
Von 6V bis 12V und Ladeströmen bis 5A sind die super und leicht.
Dein MK375 ist ja auch schon veraltet und für die 12V versorgung zuständig.

Also bleibt dir die Möglichkeit eine neue 12V Versorgung mit einem neuen Gerät aufzubauen, das gleich die Batterie mit versorgt.
Natürlich mit interner Umschaltung bei 12V oder 230V versorgung.
zb. sowas.
https://www.reimo.com/de/80070-elektrob ... batterien/

Sonst bleibt nur die umständlich art das Ladegerät immer wieder an zu schließen.




Zurück zu Wohnwagen Ausstattung





cron