- Anzeige -
Leuchte Rückleuchte Heckleuchte Wohnwagen Wohnmobil rechts
Leuchte Rückleuchte Heckleuchte Wohnwagen Wohnmobil links
Wohnmobil & Wohnwagen reich Externe Dusche Angebot Montagesatz Reines Weiß
Bodenplane Grau 250 x 400 Wasser Schutz Ränder , aufblasbar, Pvc, Vorzeltplane
Camp 4 Set 2x Campingstuhl "Grenoble" 2x Fußteil 2x Nackenpolster für Wohnwagen

Internet im Wohnwagen?

Internet im Wohnwagen?  schlurke

Naja ich möchte mir einen neuen Wohnuwagen zulegen, da ich am liebsten Internetradio höre, insbesondere ist en neues Schlager Radio gestartet und den würd ich mir dann sehr gerne anhören.

Jetzt die Frage wie kann ich im Wohnwagen Internet bekommen? Man kann ja über satelit Internet bekommen, aber ich hab keine ahnung, ob das auch bei nem Wohnwagen funktinieren würde :)
Vielleicht habt ihr ja irgendwelche ideen

MfG Schlurke
Zuletzt geändert von schlurke am 07 Okt 2010 12:31:50, insgesamt 2-mal geändert.

Internet im Wohnwagen?  Wohnopa

Hallo Schlurke,
Ich hab mir im Mediamarkt ein Netbook besorgt mit Internetstick.
Das Netbook hat nix gekostet weil ich einen Zweijahresvertrag abgeschlossen habe.
Zahle monatlich 39 Teuro und hab ne Flatrate, bis her keine Probleme
mit dem Stick gehabt.
Es gibt aber auch Internetsticks zB von Aldi.

Gruß
Susanne

Internet im Wohnwagen?  schlurke

das wäre sicherlich eine gute Lösung, und werde ich ins auge fassen. DEnnoch würde mich auch interessieren, ob man mim Wohnwagen über Satelitt Internet bekommen kann, vielleicht hatte die Idee ja auch schon wer ;)

Internet im Wohnwagen?  schui

wenn es internet über satelitt gäbe hätte ich des auch gern für zu hause, würde ja dann kostenlos sein!
du brauchst schon so einen stick, ein internetfähiges handy oder nen campingplatz mit wlan
es gibt wlan antennen mit denen man auch weiter weg vom router sein kann aber dann brauchst du immer noch irgendwo einen router in der nähe der dich rein lässt

Internet im Wohnwagen?  k1

natürlich gibt es DSL über Satellit. Schau mal bei der Telekom rein

Internet im Wohnwagen?  schui

krass hab ich noch nie von gehört, sorry!

Internet im Wohnwagen?  spleiss53

schui hat geschrieben:krass hab ich noch nie von gehört, sorry!

..... geht mir auch so - noch nie gehört............. wie gut daß wir dieses tolle Forum, mit den noch tolleren Usern haben..... 8)

Internet im Wohnwagen?  schlurke

dsl über satellit gibt es 100%, haben Freunde ausm nachbardorf von uns, da diese dort kein DSL per Kabel bekommen können.
natürlich kostet das über Satelitt auch etwas, aber die Bandbreite ist höher.

Internet im Wohnwagen?  ecker98

Hallo Zusammen

Internet über Satelit gibt es schon etwas länger.
Jedoch braucht Ihr parallel immer noch eine Telefonleitung als Rückkanal.
Über die Tel.-verbindung wird die gewünschte Seite oder Funktion gesendet, welche dann über den Satelit wiederum ausgestrahlt wird.
Zuhause mit einer Tel. flat machbar. Unterwegs mit einer Mobile Flat auch möglich.

Gruß
Uwe

Internet im Wohnwagen?  Rocket

Es gibt schon drei Jahre internet über Sat mit Rückkanal. Leider geht das über Astra 23,5° nur in Deutschl. Ösiland und der Schweiz.
Das gibt es schon für 20,-€ im Monat -->Link
Skype geht aber nicht.
Micha

Internet im Wohnwagen?  fairlane500

Also ich mache mein Smart Phone mit flatrate einfach zum Hotspot und surfe dann nach herzenslust im Netz.
Skype geht dann auch. Sticks und Sat internet geht auch, kostet aber extra.

Internet im Wohnwagen?  bertel

Hallo,
ich habe ein Netbook nc10 von Samsung ( 4 Monate alt, null gebraucht, 1 Hunni bei einem An-und Verkauf in meinertadt ) und den Webstick von ALDI für 39,90€. Dazu habe ich eine Prepaid Telefonkarte von ALDI-Talk.
In Deutschland bezahle ich für 24 Stunden Internet 2,99€. Im EU-Ausland mit der
Aldi-EU-Ausland-Card 5,99€ für 7 Tage.
War 4 Wochen in Schweden, hat überall super funktioniert.
Bin damit sehr zufrieden. Ich brauche dieses Ding nur im Urlaub oder auf Reisen. Wenn ich es nicht brauche kostet es mich auch nichts.
Mit Sicherheit ist es dann wesentlich billiger als diese hochgelobten Flarates......
Satelitteninternet mit der Flachantenne kostet richtig Asche. Such mal bei Tante Gukkle danach.
Gruß
Bertel

Internet im Wohnwagen?  bigpit

fairlane500 hat geschrieben:Also ich mache mein Smart Phone mit flatrate einfach zum Hotspot und surfe dann nach herzenslust im Netz.



Genau so.
Zur Nutzung des LapTop, für größere Sachen, haben wir auch noch einen CongStar Stick mit dabei.

Internet im Wohnwagen?  Tolar

Also ich nutze einen mobilen WLAN Router. Gibt es etwa von Huawei oder ZTE. Im Netz auch unter MIFi Router gelistet. Für Deutschland kommt in das Teil eine T-Mobile-Simot 3 GB für knapp 10 Euro im Monat. Im Ausland hole ich in eine dortige SIM.

Der Router hat einen Anschluss für eine externe Richtantenne, die etwa so groß ist, wie eine Zigarettenschachtel. Die kommt mit Saugnapf aufs Dach, ich drehe sie dann auf einen passenden Sendeturm. Damit habe ich eigentlich immer HSDPA mit meist rd. 3 MBit Downlink (die Netzbetreiber nennen immer nur die Max.werte, die man fast nie bekommt, da man sich den Sendeturm mit allen anderen teilen muss) .

Der Router stellt das Signal per WLAN zur Verfügung, das ich mit dem Laptop, iPhone pp. nutze.

Die ganze Technik liegt bei rd. 150 EUR und hat den Vorteil, auch mal im Winter woanders als im Wohnwagen genutzt werden zu können.

Peter.


Sent from my iPad using Tapatalk

Internet im Wohnwagen?  Jack Sparrow


Internet im Wohnwagen?  Hulmas

also Internet im Wohnwagen wäre schon was cooles, aber muss auch nicht unbedingt sein. Vorallem wenn ich im Ausland wäre damit, wäre es fatal für die roaming kosten ;)

Internet im Wohnwagen?  bernierapido

Ich habe mir zwei Optionen geschaffen, um das Internet in den Trailer zu bekommen:
1. eine 80 cm lange abklappbare WLAN Antenne, Antennenkabel durch die Dachdurchführung und Innen an einen mobilen WLAN-Router. Dann habe ich Innen mein eigenes WLAN-Netz für alle Geräte. (Einfacher ist es das Kabel der Antenne an einen WLAN USB-Stick anzuschließen und nur an einen Computer.)
Auf Campingplätzen, Parkplätzen bei McDo, Fremdenverkehrsbüros oder manchmal einfach durch Zufall findet man offene Netze.
2. Für das Land, in dem ich bin, eine 3G-Sim-Karte kaufen, in einen offenen USB 3G-Stick legen und den wasserdicht verpackt aufs Dach, USB-Kabel durch Dachluke und dann an den Router oder wieder die einfache Lösung, direkt an den Rechner.
Dazu muss man jeweils die Zugangsdaten der jeweiligen SIM-Karte (Verzeichnis im Internet) in der Software eintragen.

Die Sache mit Internet per Satellit werde ich ins Auge fassen, wenn ich längere Zeit im Trailer leben will. Dann würde ich aber zu Hause Festnetz und festes Internet kündigen.

Internet im Wohnwagen?  arturowing

-->Link

SIM Karten (Wertkarten) gibts überall und in jedem Land. ZB AT gibts 10GB Full Speed fuer 10 EUR.

Preis des (Sim-Karten faehigen ) Modems < 100 EUR

Internet im Wohnwagen?  Koenigzucker

Interessante Frage .
Hab hier ein Smartphone mit Flat der Telekom .
Die Karte kann ich doch auch in einen US Stick einlegen und per Laptop die Internet Flat benutzen ?

Internet im Wohnwagen?  visp42

Koenigzucker hat geschrieben:Interessante Frage .
Hab hier ein Smartphone mit Flat der Telekom .
Die Karte kann ich doch auch in einen US Stick einlegen und per Laptop die Internet Flat benutzen ?



Hallo Koenigzucker

du kannst die meisten Smartphones auch direkt als Hotspot benutzen. Wenn Du unbeschränkte flat hast ist das perfekt.
Wenn Du beschränkt bist pass auf, meine Frau hat das letzte woche in Frankreich gemacht. Nur die Bankdaten und die Mail auf dem Serverangeschaut (nicht heruntergeladen) es waren 170 MB weg. Funkt aber Super

Gruss Visp42/chrigel

Nächste



Zurück zu Multimedia





cron